A oder B-Band zulegen (FC 16 oder FX 18)

Hallo,

bin gerade dabei mir ne Fernsteueranlage zuzulegen.

Habe die ganze Zeit mit der FC 16 geliebäugelt,
schwenke aber wahrscheinlich auf die FX-18 um.

Bei der Bestellung muss ich ja das Band angeben.

Welches sollte man sich zulegen, bzw. wo liegen die Unterschiede?

Welchen Kanal bestellen ?

Im Verein bin ich noch nicht, Absprache mit Vereinskollegen (noch) nicht nötig.

Danke im voraus
 

Gernot Steenblock

Moderator
Teammitglied
Hi,

im B-Band ist zwar weniger los, aber im Zuge einer einheitlichen europäischen Richtlinie wird das B-Band in absehbarer Zeit nicht mehr erlaubt sein. (Evtl. gibts aber einen Übergangsregelung)

Also ich würde auf das A-Band setzen.

[ 20. August 2003, 12:59: Beitrag editiert von: Dr.Fly ]
 

bie

Vereinsmitglied
Hi,

wie Gernot schon gesagt hat, wird das B-Band irgendwann (im Zuge der Harmonisierung in der EU) wegfallen - bisher weiß nur niemand, wann ...

Es kann nach mehrere Jahre dauern.

Mögliche Lösung für das Problem:

Erkundige dich, ob man das HF-Modul deiner Fernsteuerung (bei meinen Graupner-Produkten kann man das und bei anderen Firmen auch) später auf das andere Band umstimmen kann.

Falls ja, besorge dir den Sender mit B-Band-HF-Modul, weil das nicht so überlaufen ist (das Band, nicht das Modul :D ) wie das A-Band (persönliche Erfahrung, keine statistische belegbare Aussage!).

Als Empfänger würde ich mir in deiner Situation dann gleich nur noch die mittlerweile recht preisgünstigen Scan-Empfänger zulegen, die sowohl A- als auch B-Band empfangen können, ohne dass man einen Quarz dazu wechseln muss.

Auf diese Weise kannst du die Vorteile des B-Bandes so lange nutzen, so lange es das B-Band noch gibt, und dann bequem mit (relativ) geringen Kosten auf das A-Band umsteigen, wenn das B-Band aus dem Verkehr gezogen wird.

[ 25. August 2003, 14:49: Beitrag editiert von: bie ]
 
Oben Unten