A und B- Band von Futaba!

Hermann Wulf

User †
A und B- Band von Futaba!
Nach Rücksprache mit der Service Abteilung von Robbe ist es möglich Quarze im A und B- Band bei den Empfängern FP-R129DP zu tauschen. Der einzige Nachteil ist eine 5 % Verkürzung in der Reichweite! Beim FP-R138DP ist die Reichweite bei einem Wechsel doch sehr eingeschränkt und nicht zu raten. Bei diesem Empfänger ist ein Abgleich beim Service unbedingt nötig. Der FP-R129DP ist zwar schon recht alt, aber immer noch sehr beliebt.
 

Hermann Wulf

User †
Hallo Nachtschwärmer.

Du hast schon richtig vermutet, die Kanäle in A- Band können in einem B- Band Empfänger betrieben werden und auch umgekehrt! Die Aussage machte ein Service Techniker von Robbe. Augefallen ist mir das, weil ich aus versehen einen 190 Kanal in ein A- Band Empfänger steckte. Das geht ohne Bedenken bei dem Futaba Empfänger FP-129 R DP, die Reichweite wird etwa 5% geringer! Die einzige Kennzeichnung der B- Band Empfänger ist ein großes - B - am Empfänger.
Beim FP 138 R DP ist es nicht möglich da dort die Reichweite wohl um 50-60 % abnimmt.
Ich könnte mir vorstellen das auch andere Futaba Empfänger diese Umstellung mitmachen, ich denke da an den 149 er, das ist der Nachfolger vom 129 er.
Einfach mal ausprobieren ob es in der Reichweite große Probleme gibt.
Ich mache es immer wie folgt.
Senderantenne abgeschraubt dann solange vom Empfänger wegbewegen und die Ruder bewegen ,bis die Rudermaschinen anfangen zu Zucken. Die Antenne vom Empfänger sollte nicht am Boden liegen. Meine Anlage macht das etwa 60- 80 Meter mit. Wenn dann noch der Benzinmotor angestellt wird und der Abstand zum Modell bleibt gleich, oder gering weniger, gibt es kein Problem.
Wenn ich ein Modell länger nicht geflogen bin, starte ich den Motor, die Antenne kommt vom Sender und mit etwas Gas entferne sich das Modell von mir weg, wenn dann der Motor drosselt, weiß ich die Grenze ist erreicht. Aber diese Methode nur machen wenn du genau weißt dass bei Fail Save den Motor auch wegdrosselt und nicht Vollgas auslöst!! Vorher das durch Abschalten des Senders Prüfen!! So und das zum Reichweitentest.
So nun testet mal schön. Ich kann nur, von meiner Futaba FC 28 in Verbindung mit dem 129 er Empfänger, diese Daten bekannt geben, was andere so machen, keine Ahnung!!!

.
 
Moin Hermann!

Und was heißt das jetzt genau? Ich habe das nicht ganz geschnallt, sollte vielleicht nicht so lange basteln. Kann ich einfach meinen A-Band-Empfänger nehmen, einen B-Band Quarz rein und fertig? Das wäre ja zu einfach. Gibt es da eine verläßlich Aussage von robbe/futaba?

Grüße ind den Norden

David
 
Oben Unten