Absage Speedcup Neumagen Dhron

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo,

leider habe ich schlechte Nachrichten erhalten.

Die DM F3S / Speedcup sowie die Weltrekordverusche am 27. bis 28.09.2008 in Neumagen-Dhron müssen abgesagt werden. Die Veranstaltung findet nicht statt!

Mehr Informationen in der angehängten PDF.

Es wird noch versucht eine Alternative zu finden. So kurzfristig höchst schwierig. Das wird in den nächsten 1-2 Tagen geklärt.
Sobald es dazu etwas Neues gibt, mehr Infos an dieser Stelle.

Bitte denkt daran entsprechende Reservierungen in Pensionen u. Hotels etc. abzusagen.

Nein das ist kein Scherz - Meine Laune ist entsprechend auch: :mad: :mad: :mad: :cry:

Gruß
Mario
 

Anhänge

Dj Nafets

Vereinsmitglied
Armes und ärmstes Deutschland...

Armes und ärmstes Deutschland...

Mal eben eine Deutsche Meisterschaft durch eine nichterteilte Genehmigung platzen zu lassen. Sehr schön.

Wer hat sich denn da quer gestellt? Was ist die "Gesammtgemeinde Neumagen-Drohn"?

Kann man gegen einen sollchen Beschluss nicht vorgehen?

Auch wenn ich nicht persönlich betroffen bin, kotzt mich sowas immer massiv an. :mad:
In Deutschland haben zu viele zu viel zu sagen, in allen Belangen.

Bin ja mal gespannt wie das so aufgenommen wird.

Gruß

Stefan
 

gast_15994

User gesperrt
alles immer nur eine frage des betrachtungsstandpunktes.
vielleicht hatten sie angst, dass der lärm ihr dorffest stören könnte oder ein verirrter flieger die gäste in angst und schrecken versetzt.....

praktizierte parlamentarische demokratie in einer freiheitlich demokratischen grundordnung eben.
;)
 

Dj Nafets

Vereinsmitglied
An Stelle der Organisatoren würde ich einen freundlichen aber bestimmten Brief aufsetzen, diesen an alle angemeldeten Teilnehmer schicken, welche ihn dann mit Unterschrift an die Adresse der Gesamtgemeinde schicken.

Wenn da ein Berg von dutzenden Briefen aufschlägt, kommen die vieleicht doch mal ins Grübeln das da nicht nur ein paar "Irre" ihr "Spielzeug" durch die Luft bewegen wollen, sondern das es sich um eine Deutsche Meisterschaft sowie Weldrekordversuche handelt. Dies in einer Sportart welche von den Teilnehmern mehr technisches wie auch physiologisches Können verlangt als die meisten anderen Dinge für die es Deutsche Meisterschaften gibt.

Auf alle Fälle würde ich das in der Form nicht auf mir sitzen lassen und einen guten Rechtsbeistand zu Rate ziehen. Es kann einfach nicht sein das mit einem "Mufftierlass" ein sollcher Wettbewerb abgesagt wird.

Gruß

Stefan
 

178

User
Dj Nafets schrieb:
Wenn da ein Berg von dutzenden Briefen aufschlägt, kommen die vieleicht doch mal ins Grübeln das da nicht nur ein paar "Irre" ihr "Spielzeug" durch die Luft bewegen wollen,
Das glaubst du doch nicht wirklich oder?
Modellflieger sind eben nicht so beliebt wie Unmengen an trinkenden und bezahlenden Festbesuchern.

Leider! :(
 
Moin
Höchst ärgerlich :(

@Mario, kann man irgendwie bei der Suche nach Ausweichplätzen behilflich sein ?

Im Nachbarort gibt es einen abgelegenen zugelassenen Modellflugplatz der meines Wissens nach keine Auflagen bezüglich Lärm etc. hat.

Oder das Haus der Luftsportjugend in Laucha, da wäre genügend Platz, die sind für solche Dinge sehr offen, und spontane Unterbringung sowie Verplfelgung im Gästehaus kein Problem. http://www.hdlsj.de/
http://www.modellflug-hannover.de/images/upload/laucha/2008-08/google_bersicht.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Micha

User
Hi

@steve ich kann dir versichern du träumst nicht;)

was mich viel mehr interessieren würde ob irgendeine Begründung angegeben wurde...

Mfg micha
 

178

User
Vieleicht ist Rothenburg (days of Speed and Thunder) ein Ersatz.
Hubert Leubner mal anrufen!

Harry
 

Fred

User
Hallo !
Bin nur ein weit entfernter mitleser (860 km), aber ich kann die angehängte PDF nicht lesen, bzw nic ht öffnen. :confused:

Servus Fred

es tut mir leid das da etwas dazwischen gekommen ist :mad:
 

udogigahertz

User gesperrt
Ohne die Details zu kennen, weshalb die Gemeinde die erforderliche Genehmigung nicht gegeben hat, halte ich es für unfair, allein eben dieser Gemeinde die Schuld daran geben, bzw. deren Entscheidungsträgern.

Warum, weshalb, wieso.......wissen wir nicht, die wir hier mitlesen.

Die eigentliche "Schuld" an diesem organisatorischen Desaster trägt einzig und allein der ausrichtende Verband (DAeC), denn nur der hat letztlich das Sagen, trägt folglich auch die Verantwortung für eine saubere Ausrichtung eines von ihm angesetzten Wettbewerbes.

Da haben die Verantwortlichen beim DAeC es sich wohl zu einfach gemacht: Die Ausrichtung auf zwei Vereine delegieren und sich dann zurücklehnen? Sowas kann auch in die Hose gehen, wie man sieht.
Da hätten sich die Verantwortlichen schon bei der Vergabe und Planung über die ausichtenden Vereine vergewissern müssen, ob auch tatsächlich alles in trockene Tücher gebracht werden kann oder ob es da Probleme geben könnte.

Grüße
Udo
 

speed

Vereinsmitglied
Hallo Speeders,
ich wollte als interessierter Zuschauer anreisen! Ich bin dafür wirklich irgendeinen Ersatzplatz in D zu belegen. In Laucha hatten wir schon F3D Wettbewerbe, der Platz ist gut.
Auch die ehemaligen NVA Flugplätze Senftenberg usw. sind geeignet.
Wir können uns um die Infrastruktur (Getränke, Partyservice) kümmern und die Organisation liegt ja sowieso in den Händen von Mario und Co!

Otto
 
Sehr, sehr schade das zu lesen, aber in diesem Land wundert mich eigentlich gar nichts mehr!!:mad: :(

Ich finde aber die Vorschläge von Holger und Otto sehr gut!!;)

Noch habt Ihr Zeit(ist zwar sehr kurzfristig, ich weiß) Euch einen Ausweichplatz zu suchen!!!

Ich drücke Euch beide Daumen das es klappt!!:)
 
verdammt das doch sch..ade. Kann man helfen ?

verdammt das doch sch..ade. Kann man helfen ?

Welche anforderungen muss denn der platz haben ...?
länge usw ...Bin zwar eigendlich nur als zuschauer angedacht gewesen aber wenn ich etwas helfen kann gerne ich habe urlaub und somit auch zeit also schreibt mir wenn ich etwas tun kann.gruss andree
 
Hallo zusammen,

Das kann es doch nicht sein! :cry:
Wir haben am Wochenende ein Vereinsinternen Wettbewerb. Da werd ich das ganze mal ansprechen. Vll. können sich ja einige durchringen das ganze bei uns auf dem Platz durchzuführen. Das einzige Problem:
Dieses Jahr hatten wir bereits einen Großen Flugtag und ein Klapptriebwerkstreffen. Es wird also schwer noch leute zu motivieren. Zudem ist so eine DM ja mit einer menge Arbeit verbunden.

mfg
Sascha
 
Hi
Ich hatte heute nacht noch mit Mario wegen Laucha telefoniert, er wollte heute früh dort anrufen und nachfragen.
Den Modellplatz haben wir via Satelit vermessen, die gemähte Fläche (rote Umrandung) sind ca. 500Meter, daneben noch 200Meter Reserve, das sollte reichen, die Frage nach der Lärmbegrenzung ist noch offen.
Zur Größendarstellung, auf dem Bild am Ende der Windenstrecke stehen ein paat manntragende Segelflieger.

Als Unterkünfte gibt es dort Campingmöglichkeiten, ein Gästehaus ähnlich einer Jugendherberge mit geschätzt 50Betten, und ein Nebengebäuden mit kleinen Familienzimmern, eine Mensa mit 3 guten und günstigen Mahlzeiten/ Tag, und eine Modellwerkstatt für schnelle Reparaturen. Inet- Hot-Spots sind auf dem ges. Gelände vorhanden.

 
.. nach Absage N-D.

.. nach Absage N-D.

Hallo,

es wäre natürlich super, wenn so schnell noch ein anderer Verein einspringen könnte. Unser Platz ist leider für die 200m Strecke und Weltrekordversuche ungeeignet.
Vielleicht klappt es ja noch in Laucha.

Gruß
Rolf
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten