Abschlusswettbewerb Motorkunstflug Emsbüren

Mawhy

User
Moin,
soo, hier möchte ich nun mal schon auf den Abschlusswettbewerb Motorkunstflug in Emsbüren hinweisen
Dieser ist am Wochenende des 18 / 19. August
Einige Teilnehmer haben sich schon angemeldet aber es sind noch einige Plätze frei.
Lasst Euch nicht von dem anderen Thread beeinflussen und lasst uns nochmal ein tolles Wochenende hinlegen
Ich fände es klasse, wen wir nochmal so viel Piloten zusammen bekommen würden wie in Vreden.
Auf eine Wetterprognose verzichte ich hier mal zu diesem frühen Zeitpunkt aber die derzeitige Starterzahl kopiere ich hier mal rein.
Also bis demnächst
Gruß
Math.

Vorname Name Klasse
1 Uwe Müller Expertenklasse
2 Reinhard Bockholt Expertenklasse
3 Peter Haase Expertenklasse
4 Werner Prilop Expertenklasse
5 Andreas Hölscher Expertenklasse
6 Michael Lübbers Sportklasse
7 Andre Bracht Expertenklasse
8 Martin Lützen Expertenklasse
9 Martin Walfort Expertenklasse
10 Mathias Brechmann Sportklasse
11 Kim Skibbe Expertenklasse
12 Heino Wesch Expertenklasse
13 Robert Hirsch Expertenklasse
14 Michael Fries Sportklasse
15 Josef Immenkamp Sportklasse
16 Reinhard Weber Sportklasse
17 Henri Haug Expertenklasse
18 Wolfgang Lorenz Expertenklasse
19 Reinhard Krah Hobbyklasse
20 Kurt Schädlich Sportklasse
21 Hans-Jürgen Ahlborn Expertenklasse
22 Marvin Ahlborn Expertenklasse
23 Willi Mühlbauer Expertenklasse
24 Siegfried Hoibian Hobbyklasse
25 Walter Isensee Sportklasse
26
 
Liebe Freunde des gepflegten Kunstflugs,

ich freue mich schon auf den Wettbewerb in Emsbüren, wünsche mir aber als "informierter Außenstehender" einen Abschlusswettbewerb, der nicht von dem EINEN Thema dominiert wird, sondern stattdessen - wie in vielen Jahren zuvor - in einer harmonischen Atmosphäre abläuft.

Lest alle noch mal "Asterix bei den Goten" (daran erinnert mich die derzeitige Situation bei allen Beteiligten des deutschen Kunstflugs :mad: ) und anschließend "Asterix bei den Belgiern": Trotz aller massiven Meinungsunterschiede finden die Streithähne nach heftiger Diskussion doch noch einen Kompromiss, mit dem alle ohne Gesichtsverlust leben können.

Ich appelliere an alle Beteiligten (Piloten, Verbandsvertreter, Referenten, Verbandspräsidien, engagierte Betroffene auf allen Seiten, usw.): Setzt euch zusammen, redet wieder miteinander statt übereinander und sucht nach einem für alle tragbaren Kompromiss!!! Zerschlagt nicht noch mehr Porzellan!

Wenn es für 2019 nicht zu einer Übereinkunft kommt, gibt es nach meiner Überzeugung auf allen Seiten mittelfristig nur Verlierer.

LG
Hannes

PS
Ich habe lange überlegt, mich hier zu äußern.
 
"Notbremse" dringend erforderlich

"Notbremse" dringend erforderlich

Hallo zusammen,


auch ich würde mich über den Wiedereinzug von Harmonie in die Motorkunstflugrunde des DMFV sehr freuen -- ich wünsche es mir sehr !

Jedoch darf die in uns allen schlummernde Sehnsucht nach Hamonie nicht dazu führen, dass man mit "verschlossenen Augen und geschlossenem Mund"
alles über sich ergehen lässt.

Nein, denn dadurch würde der Einzelne den durch einige wenige Personen hervorgerufene, offensichtliche, Missstände freie Bahn geben und dieser Minderheit auch noch die Freiheit geben, die Geschicke einer über 30 jahre gefestigten und anerkannten Deutschen Meisterschaft des DMFV Expertenklasse Motorkunstflug in einer Nacht- und Nebelaktion im Feb./März 2018 nach ihrem Gusto völlig umzukrempeln.

Erinnerung:
... bis einschließlich 2017 ... Harmonie ... eigenständige Dt. Meisterschaft DMFV Motorkustflug Expertenklasse
... ab Feb./März 2018 ... Harmonie ist eindeutig verschwunden ... gravierende Änderung durch ein selbsternanntes 5er-Gremium

Nein, anstatt einem selbsternannten Gremium die Geschicke einer ganzen Runde mit langer Tradition zu überlassen, ist insbesondere jedes DMFV-Mitglied gefordert sich seiner Rechte als Vereinsmitglied zu erinnern und das DMFV-Präsidium zu einem drastischen Richtungswechsel "Ziehen der Notbremse" aufzurufen.

Der Aufschrei der DMFV-Mitglieder und Teilnehmer der DMFV-Motorkunstflugrunde darf und sollte nicht eingebremst werden, sondern muss vom DMFV-Präsidium als ernst zu nehmendes Signal "kurzfristiges Ziehen der Notbremse" anerkannt und berücksichtigt werden.

Die Kunstflugteilnehmer und insbesondere die DMFV-Mitglieder nutzen mit zunehmenden Maße ihre Rechte auf Meinungsäusserung -- nur so kann dem DMFV-Präsidium das notwendige Feedback gegeben werden noch rechtzeitig die "Notbremse zu ziehen" und personelle und inhaltliche Änderungen vorzunehmen..
Insbesondere als DMFV-Mitglied wäre es jetzt völlig falsch die Hände in den Schoß zu legen und somit die allseits beliebte Dt.Meisterschaft Motorkunstflug des DMFV ohne zu Murren zu Grabe zu tragen. Dann hätte das selbsternannte 5er-Gremium letztendlich Erfolg gehabt.

Ich werde das DMFV-Präsidium spätestens kommendes Wochenende auffordern, entsprechend kurzfristig die "Notbremse zu ziehen".


Bekanntlich liegen dem DMFV entsprechende Anträge zur JHV-2019 vor -- diese wurden vor dem Wettbewerb in Miehlen bereits eingereicht.
Somit könnte die JHV-2019 interessant und lebhaft werden, wenn dort DMFV-Internas zur Sprache kommen.

Gerade weil uns allen der Wiedereinzug von Harmonie in die Motorkunstflugrunde des DMFV so wichtig ist, gilt es jetzt frühzeitig den entscheidenden Stellen entsprechende Entscheidungshilfen zu geben.

Wer nichts tut und nur zuschaut, ändert nichts !!!

Im Übrigen hat es bereits am Sonntag, den 08.07.2018, eine DMFV-interne Besprechung mit 2 erfahrenen Teilnehmern der DMFV-Motorkunstflugrunde gegeben. Dort wurde u.a. als Fazit mehrfach angekündigt, die Teilnehmer noch in der Woche zum Wettbewerb in Vreden allumfassend über verschiedende Punkte zu informieren.
Nichts ist passiert ..... die NICHT-Veröffentlichung ist ein weiteres Ärgernis.


Lieber ein Schrecken mit Ende als ein Schrecken ohne Ende !


Viele Grüsse
"dadälus79"
P.S: an alle, die mich kennen: Im Forum möchte ich aus gutem Grund mit "dadälus79" annonym bleiben
 
Moin,
schön, soo laaangsam kommense
,,Mühsam ernährt sich das Eichh...,,

Hoffentlich sind an dem We nicht solche Themperaturen wie diese Tage...:rolleyes: :cool:

Vorname Name Klasse
1 Uwe Müller Expertenklasse
2 Reinhard Bockholt Expertenklasse
3 Peter Haase Expertenklasse
4 Werner Prilop Expertenklasse
5 Andreas Hölscher Expertenklasse
6 Michael Lübbers Sportklasse
7 Andre Bracht Expertenklasse
8 Martin Lützen Expertenklasse
9 Martin Walfort Expertenklasse
10 Mathias Brechmann Sportklasse
11 Kim Skibbe Expertenklasse
12 Heino Wesch Expertenklasse
13 Robert Hirsch Expertenklasse
14 Michael Fries Sportklasse
15 Josef Immenkamp Sportklasse
16 Reinhard Weber Sportklasse
17 Henri Haug Expertenklasse
18 Wolfgang Lorenz Expertenklasse
19 Reinhard Krah Hobbyklasse
20 Kurt Schädlich Sportklasse
21 Hans-Jürgen Ahlborn Expertenklasse
22 Marvin Ahlborn Expertenklasse
23 Willi Mühlbauer Expertenklasse
24 Siegfried Hoibian Hobbyklasse
25 Walter Isensee Sportklasse
26 Walter Walter Lang Sportklasse
27 Wieschendorf Tristan Expertenklasse
28 Peter Pals Sportklasse
 
Moin,
und weiter geht´s.....

Vorname Name Klasse
1 Uwe Müller Expertenklasse
2 Reinhard Bockholt Expertenklasse
3 Peter Haase Expertenklasse
4 Werner Prilop Expertenklasse
5 Andreas Hölscher Expertenklasse
6 Michael Lübbers Sportklasse
7 Andre Bracht Expertenklasse
8 Martin Lützen Expertenklasse
9 Martin Walfort Expertenklasse
10 Mathias Brechmann Sportklasse
11 Kim Skibbe Expertenklasse
12 Heino Wesch Expertenklasse
13 Robert Hirsch Expertenklasse
14 Michael Fries Sportklasse
15 Josef Immenkamp Sportklasse
16 Reinhard Weber Sportklasse
17 Henri Haug Expertenklasse
18 Wolfgang Lorenz Expertenklasse
19 Reinhard Krah Hobbyklasse
20 Kurt Schädlich Sportklasse
21 Hans-Jürgen Ahlborn Expertenklasse
22 Marvin Ahlborn Expertenklasse
23 Willi Mühlbauer Expertenklasse
24 Siegfried Hoibian Hobbyklasse
25 Walter Isensee Sportklasse
26 Walter Lang Sportklasse
27 Wieschendorf Tristan Expertenklasse
28 Peter Pals Sportklasse
29 Ingo Koehler Sportklasse
30 Jens Dankelmann Sportklasse
 
Moin,
so, nun mal n kleines Statement von mir ...
Hannes war etwas schneller... aber genau das möcht ich auch schreiben .... nur etwas ,,verlängert,,
Es ist ja nun das eigentliche ,,Ziel,, erreicht. Den ,,Referenten,, ML gab es mal.
Man sollte es diesbzgl. nun auch auf sich beruhen lassen und nicht anfangen ,,nachzutreten,,. Das macht man nicht. Fertig
Ich denke mal, das Emsbüren stattfinden wird. Solange keine offizielle Absage vorhanden ist, wird weiter geplant, in Emsbüren ein Wettbewerbswochenende zu haben. Was ich u.a. mitbekommen habe ist, das sich zwei Piloten wohl abgemeldet haben. Schade aber nicht zu ändern. Namen möchte ich hier nicht nennen. Des weiteren wurden schon erste Überlegungen laut, das man eventuell doch noch einen 4. Wettbewerb halten könne. In Harsewinkel als Abschlusswettbewerb. Hmm... ich weiß nicht ob das wirklich Sinnvoll ist. Erst war Harsewinkel als Abschlusswettbewerb angesagt, dann wurde abgesagt, dann eventuell als Trainingswochenende und nu wieder alles über den Haufen werfen und auf biegen und brechen versuchen,doch noch einen Wettbewerb hinzuzaubern.
Es ist ja nicht nur mit dem reinem fliegen getan. Oder n paar Pokale. Es ist das ganze drumherum. Unter anderem auch die Aufwartung beim DMFV, mit Anfrage , Bestätigung und so weiter. Punktwerter Übernachtungen Computer – Programme. Und nicht wenige haben mittlerweile das We anders verplant. Jetzt wieder alles umwerfen ?? Neeej...
Ich denke, man sollte dem DMFV nun auch mal etwas Zeit zugestehen, das ganze Dilemma zu verarbeiten und zu bearbeiten. Für Emsbüren muß noch n Referent her. Der ist recht kurzfristig zu ,,bestellen,, . Also auch... u. U. ... keine Person, die die ganze Angelegenheit komplett kennt und erst Recht nicht sagen kann ( nach 2 Wochen der Entscheidung,das der Referent gegangen worden ist ) wie es weiter gehen wird. Denn genau das braucht ja Zeit.. hatte man sich doch von unserem Ex - Referent auch gewünscht....das Er sich Zeit nimmt und mit vielen im Umfeld spricht...bevor solche Ergebnisse dabei herauskommen, wie wir sie in den letzten Monaten erlebt haben und uns vorgesetzt wurden....
Wir sollten Nu nicht in mehreren Pötten rühren. Step by Step..
Auch einem DMFV muss man mal Zeit zum durchatmen geben. Es könnte ja auch sein, oder passieren, das die Obersten vom DMFV irgendwann mal so angenervt sind, das Sie sich überlegen, unsere Köpfe mal für eine Saison abkühlen zu lassen....... verstehta !!!
Es braucht mir Nu auch keiner kommen wie..das dürfen die gar nicht o. das können die gar nicht... ich sage einfach nur.... und sie könnten es doch….
Emsbüren sollte meiner Meinung nach der Abschlusswettbewerb werden. Dieser Wettbewerb sollte und muß sauber über die Bühne gehen.
Es könnte sein, das der Referent, der vor Ort den Wettbewerb leitet, das der überhaupt keine Ahnung von den ganzen geschehnissen hat, die in den letzten Wochen nach Außen hin und im Hintergrund abgelaufen sind. Demnach kann Er auch keine große Vorausage machen, was 2019 laufen wird. Kann Er gar nicht.
Ich selber freue mich auf Emsbüren, werden helfen wo ich kann, es sinnvoll und machbar ist, damit der Referent bei Wettbewerbsabschluss sagen kann.. war ne gute Nummer, alles ruhig und sauber gelaufen, keine gr. Komplikationen.
Und dann haben wir und auch der DMFV etwas Zeit, um für 2019 zu planen.
Andersherum wäre es auch nicht richtig. Wenn in Emsbüren schon verlangt wird wie es 2019 zu laufen hat, oder laufen soll, passiert doch genau das, was wir dem vergangenem Referenten u.a. vorgeworfen haben. Wir wurden nicht gefragt. Unsere Meinung hat man nicht eingeholt.
Der ,,Aufbau,, 2019 braucht Zeit und die solltem wir ihm geben.
Gern sollten und können wir uns in Emsbüren mal zusammensetzen und darüber sprechen u. in aller Ruhe diskutieren, was wir überhaupt wollen. Aber es in soweit klar, das wir doch wieder unsere eigene DM haben wollen, das recht für die Termine 2019 rausgesendet werden, damit besser geplant werden kann und das auch frühzeitig die neuen Programme bekannt gegeben werden , die es im Sport – u. Hobby geben soll.
Wirklich ,,Bahnbrechende,, Änderungen wollen wir doch eigentlich gar nicht. So zumindest mein Eindruck der letzten Wochen. Wenn es so weiterginge wir 2017... wäre es doch schon wieder ok und so wie es viele nur wollen.
Ruhige, interessante, spannende Wettbewerbe bei denen man Abend´s in tollen Runden zusammensitzt und den Abend ausklingen lässt.
Und bitte eines noch zum Abschluss....:
Es sollte nun nicht aufkommen, das sich DMFV und DAeC Piloten gegenseitig ,,anfressen,, DAS war nie der Plan und sollte und darf nicht passieren. Es ging immer nur um den Referenten im DMFV und der ,,Hintergrundarbeit,, des gemeinsamen Gremiums. Nie um die Piloten des DMFV und DAeC, oder diese gegeneinander aufzustacheln..

Sooo, nun geht es erst mal hier weiter.
Habt alle eine angenehme Woche und bis demnächst
Gruß
Math
 
Moin,
vorhin erreichte mich folgende Nachricht von unserem Kollegen R.K.

Moin Mathias, gerade mit DMFV gesprochen
Der Wettbewerb findet statt.
Wettbewerbsleiter ist ein Herr Heilig.

Hallo zusammen,

wenn ich den Namen "Herr Heilig" höre, denke ich eher an meinen Vater. Unter Modellfliegern ist eigentlich eher das "Du" üblich und da höre ich auf den Namen Jürgen ;). Einige der Teilnehmer und auch Punktwerter dürften mich recht gut kennen, wenn auch hauptsächlich durch die Deutschen Meisterschaften im Indoor Kunstflug. Als ich noch aktiv Motorkunstflug Outdoor machte, hieß das noch RC-1.

Bevor jetzt die "Gerüchteküche" zu brodeln beginnt, hier ein paar Fakten:

Als stellvertretender Sportbeiratsvorsitzender hat mich Armin Lutz gefragt, ob ich den 3. TW in Emsbüren leiten könne. Ich habe ihm zugesagt dies wohlwollend zu prüfen, aber es gibt auch ein paar Rahmenbedingungen die stimmen müssen, damit der Wettbewerb ordentlich durchgeführt werden kann. Hierbei bin ich auf Unterstützung angewiesen. Wenn die entsprechende Zuarbeit erfolgt, wird der Wettbewerb in Emsbüren wie geplant stattfinden. Seitens DMFV wird jedenfalls alles getan um den Wettbewerb nicht absagen zu müssen.

Ich habe mir zumindest das Wochenende schon zu Lasten meiner Frau "freigeschaufelt", damit die Enttäuschung zahlreicher Motorkunstflugfreunde nicht noch größer ausfällt. Es gibt sicher viele Fragen von Euch und es werden ganz bestimmt nicht alle zufriedenstellend beantwortet werden können, aber im Interesse des Modellflugsports müssen wir reden und ich verspreche Euch, ich werde zuhören.

:) Jürgen
 
3. TW Motorkunstflug Emsbüren ...

3. TW Motorkunstflug Emsbüren ...

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der 3. Teilwettbewerb Motorkunstflug findet also definitiv statt.

Eines jedoch vorweg:

Es wird in Emsbüren keine Jahresendwertung der Motorkunstflugrunde 2018 erfolgen. Es gibt dafür mehrere Gründe, welche wir gerne vor Ort diskutieren können.

Eventuell lesen nicht alle Teilnehmer der Jahresrunde Motorkunstflug diese Information auf RC-Network. Ich bin aber ziemlich sicher, dass das "Netzwerk" unter Euch so gut funktioniert, dass jeder diese Information rechtzeitig erhält.

:) Jürgen
 
ist das jetzt wirklich nötig

ist das jetzt wirklich nötig

Hallo Jürgen,

da führst Du dich ja mal gleich gut ein.
Ist Dir bewust, wie Du mit einer derartigen Mitteilung die sich gerade aufhellende Stimmungslage wieder verschlimmerst?
Du wirst in Emsbüren von den Teilnehmer jegliche mögliche Unterstützung erhalten.
Das wurde bis jetzt in Beiträgen und auch Gesprächen deutlich.
Und dann kommst Du jetzt mit so einer Offerte um die Ecke.

Wieso machst Du unbedingt eine weitere neue Baustelle auf ?
Gibt es an dem anscheinend nur noch einen verbleibenden Termin Emsbüren nicht schon genug offene Fragen zu klären?

Wieso veröffentlicht Ihr Informationen die Motorkunstflugrunde betreffend, nicht umgehend auf der dafür vorgesehenen Plattform - Sportreferat Motorkunstflug ? https://motorkunstflug.dmfv.aero/

Kopfschüttelnde Grüße :cry: Andreas
 
...
Wieso machst Du unbedingt eine weitere neue Baustelle auf ?

Wieso veröffentlicht Ihr Informationen die Motorkunstflugrunde betreffend, nicht umgehend auf der dafür vorgesehenen Plattform - Sportreferat Motorkunstflug ? https://motorkunstflug.dmfv.aero/
...

Hallo Andreas,

ich mache keine neue Baustelle auf, sondern versuche unnötige "Stolpersteine und Fallgruben" zu umgehen. Der 3. TW war nicht als Jahresabschlusswettbewerb geplant. Ich weiß nicht, ob ich rechtzeitig an die Ergebnisse des 1. TW und des 2. TW herankomme.

Auf der von Dir angesprochenen Plattform (zu der ich derzeit keinen Zugang habe), findest Du nicht einmal die Informationen zum 2. TW Motorkunstflug. Daher gehe ich davon aus, auch anhand der zahlreichen Diskussionen, dass hier häufiger geschaut wird.

Ich habe mich bereit erklärt, für den 3. TW als Wettbewerbsleiter einzuspringen. Wie es im Bereich Motorkunstflug weitergeht, ist Sache des SR Motorkunstflug, so sich denn jemand findet.

:) Jürgen
 
Hallo Jürgen,

Hallo Andreas,

ich mache keine neue Baustelle auf, sondern versuche unnötige "Stolpersteine und Fallgruben" zu umgehen. Der 3. TW war nicht als Jahresabschlusswettbewerb geplant. Ich weiß nicht, ob ich rechtzeitig an die Ergebnisse des 1. TW und des 2. TW herankomme.

Da hätte ich den Tipp eine Nachfrage bei den ausrichtenden Vereinen zu starten.
Dann solltest Du die erforderlichen Ergenisse innerhalb eines Tages erhalten.

Auf der von Dir angesprochenen Plattform (zu der ich derzeit keinen Zugang habe), findest Du nicht einmal die Informationen zum 2. TW Motorkunstflug.

Ja, das ist sehr verbesserungswürdig und leider auch peinlich, weil schon ewig lange und oft angesprochen.

Ich habe mich bereit erklärt, für den 3. TW als Wettbewerbsleiter einzuspringen. Wie es im Bereich Motorkunstflug weitergeht, ist Sache des SR Motorkunstflug, so sich denn jemand findet.

Das ist prima, dass Du so kurzfristig die Wettbewerbsleitung übernimmst und Gut das Du auch schon mal die Findung des neuen Sportreferenten ( SR ) ansprichst Jürgen.

Da schlage ich doch mal gleich Uwe Müller als neuen Sportreferenten vor. Das Angebot liegt dem DMFV übrigens bereits 3-fach vor.
Uwe hat die DM Motorkunstflug ja quasi mit aus der Taufe gehoben und mehrfach bewiesen, dass er das nötige Know How und die Erfahrung für die Durchführung der Wettbewerbe besitzt und damit bestens geeignet ist die DM Motorkunstflug wieder in ruhiges Fahrwasser zu bringen.

Hierüber können sich die Teilnehmer dann u.a. auch schon mal Gedanken machen bis Emsbüren.
Leute, schreibt Euch möglichst alle Punkte auf, die Ihr gerne besprochen haben möchtet.
 
….
Da hätte ich den Tipp eine Nachfrage bei den ausrichtenden Vereinen zu starten.
Dann solltest Du die erforderlichen Ergenisse innerhalb eines Tages erhalten. ...

Nach der aktuellen europäischen Datenschutzgrundverordnung dürften die Vereine diese Informationen gar nicht mehr haben.

1. TW Miehlen - Homepage ist in Bearbeitung - http://www.mfc-schinderhannes.de/

2. TW Vreden - Homepage offline - http://www.vmc-grenzflieger.de/

F3A Motorkunstflug - Seite im Wandel - https://www.modellmotorkunstflug.de

Facebook - Fehlanzeige.

Abgesehen von dieser fantastischen Informationslage, stehen wichtigere Punkte an: Kontaktaufnahme zum ausrichtenden Verein, Punktwerter, Fahrordern, Unterkunft, Mietwagen, Abholung Gerätschaften für den Wettbewerb, Auswerteprogramme, Unbekannte Programme, Wertungszettel, Pokale etc, etc.

Vielen Dank für die vielen Angebote zu helfen, aber viele Dinge können eben nur vom zuständigen DMFV Sportreferenten erledigt werden.

:) Jürgen
 
Moin Jürgen
Abgesehen von dieser fantastischen Informationslage, stehen wichtigere Punkte an: Kontaktaufnahme zum ausrichtenden Verein, Punktwerter, Fahrordern, Unterkunft, Mietwagen, Abholung Gerätschaften für den Wettbewerb, Auswerteprogramme, Unbekannte Programme, Wertungszettel, Pokale etc, etc.

Vielen Dank für die vielen Angebote zu helfen, aber viele Dinge können eben nur vom zuständigen DMFV Sportreferenten erledigt werden.
vielen Dank dafür, daß du die Leitung so kurzfristig übernommen hast!
Für die weitere Entwicklung bin ich - wie Mathias - der Meinung, wir müssen nichts überstürzen und könnten 2019 nach dem bewährten Muster von 2017 und davor durchführen.
 
Moin,

Ich finde es auch klasse, das Jürgen für Emsbüren eingesprungen ist.
Es gäbe für Jürgen sicherlich eine angenehmere Tätigkeit, dieses We zu verbringen….

Andreas, nichts gegen Dich und auch nichts gegen U.M. . Nu bitte nicht falsch verstehen aber ... ich könnte mir gut vorstellen, das, wenn der DMFV den U. M. als SR hätte haben wollen, hätten Sie Ihn schon längst gefragt. Wenigstens für Emsbüren.
Wie Du schon mitgeteilt hattest.....:
Da schlage ich doch mal gleich Uwe Müller als neuen Sportreferenten vor. Das Angebot liegt dem DMFV übrigens bereits 3-fach vor
.
Vielleicht kommen Sie ja noch auf Ihn zu bzgl. 2019. Aber wenn nicht, sollte man sich vielleicht schon mal Gedanken machen, wer es sonst machen würde.

Es war schon immer besser, wenigstens ein zweites ,,Ass,, aus dem Ärmel schütteln zu können.

Du hast U.M. ja nun schon oft ,,angepriesen,, bzw. Empfohlen oder darauf hingewiesen das Er es machen würde. Warum man ( DMFV ) noch nicht an Ihn herangetreten ist , ich denke, darüber brauchen wir nicht wirklich diskutieren..

Macht doch in Emsbüren nochmals einen ,,Unterschriftenzettel,, bzgl. U. M. for SR 2019..
Oder eventuell auch hier auf RCN. Da kann dann jeder Stellung zu nehmen der nicht in Emsbüren ist und sich somit nicht eintragen / unterschreiben konnte...
So eine Art Unterschriftensammlung bzgl. U.M. for SR 2019.
Das wird der DMFV dann lesen oder ihm zugesandt ( Unterschriftenzettel ). Und dann bleibt es abzuwarten wie der DMFV reagiert.

So,
Sparerippsessenszeit ist nu..... und denn Schlafenszeit
Grüße
Mathias
 

Du wirst in Emsbüren von den Teilnehmer jegliche mögliche Unterstützung erhalten.
...

Das will ich auch hoffen. ;)

Spaß beiseite: Ich strecke "meine Fühler" natürlich in mehrere Richtungen aus und sollten die erforderlichen Informationen doch noch rechtzeitig eintrudeln, ist auch eine Jahresendwertung in Emsbüren nicht abschließend vom Tisch.

Keiner kann es allen recht machen können, aber im Zweifelsfall gilt das alte DMFV Motto "Von Modellfliegern - für Modellflieger".

:) Jürgen
 
Fachreferent

Fachreferent

Wenn man sich schon 3 mal vorgeschlagen hat ist auch irgendwann mal gut....
Ich glaube die Leute vom Dmfv haben erstmal genug Stress gehabt.

Die Kunstflugrunde ist erstmal vorbei und Uwe hat sich auch schon beim Daec Wettbewerb angemeldet.

Lasst doch erstmal Ruhe einkehren,
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten