Achtung neuer Virus im Umlauf!

Gast_7405

User gesperrt
Hallo,

heute Morgen bekam ich eine Mail mit einem Virus als Dateianhang, darauf hin habe ich dem Absender eine Mail geschrieben.

Hoffe mal das dass nicht wieder gegen die Forumsregeln verstösst!

Hier habe ich nun die Antwortmail darauf :

Sehr geehrter Herr Morawetz,

am Fri, 25 Nov 2005 12:06:08 +0100 schrieben Sie (Jürgen Morawetz
<morawetz-juergen@hotmail.de>) uns:

>ich kenne Sie weder noch wüsste ich dass wir etwas miteinander zutun hätten,
>aber egal sie haben mir einen Virus geschickt!
>
>Hier die Mail von Ihnen an mich:
>
>Von: <Postmaster@t-online.de>
>Gesendet: Freitag, 25. November 2005 11:07:09
>An: xxxxx@hotmail.de
>Betreff: SMTP_Mail_gescheitert

Es handelt sich um eine von einem mit der neuesten Variante des
Wurms "Sober" infizierten Rechner gesendete eMail.
Weitere Informationen zu diesem Wurm finden Sie z. B. auf den
Webseiten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
http://www.bsi.de/av/vb/sober-x.htm
oder in der oncomputer-Rubrik des T-Online Portals
http://oncomputer.t-online.de/c/60/91/35/6091350,si=0.html.

Verfahren Sie mit dieser eMail wie man mit allen Wurm-Mails verfährt:

den Dateianhang *auf keinen Fall* öffnen und die eMail löschen.

Die eMail wurde selbstverständlich nicht über einen administrativen
Account der T-Online International AG gesendet.
Wie fast alle zurzeit umlaufenden Viren und Würmer setzt auch
Sober.I in die zur eigenen Weiterverbreitung ausgesendeten eMails
stets gefälschte Absenderadressen ein. Weitere Informationen über
Adressfälschungen durch Wurm-Mails finden Sie ebenfalls auf den
Webseiten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
<http://www.bsi.bund.de/av/texte/wurm-meld.htm> und
<http://www.bsi-fuer-buerger.de/abzocker/05_07.htm>.

Nur der Provider des Verursachers kann den tatsächlichen Verursacher
ermitteln und gezielte Maßnahmen ergreifen. Sie können den Provider
des Verursachers anhand seiner IP-Adresse feststellen und den
Verursacher der zuständigen Abuse-Abteilung melden.

Wie Sie den Header einer eMail interpretieren und so die tatsächliche
Quelle einer Mail feststellen können, ist z. B. auf der nachfolgend
genannten Webseite beschrieben:

http://www.antispam.de/header.html

Nachdem Sie die IP-Adresse des Ausgangsservers ermittelt haben, können
Sie über das Webformular:

http://www.ripe.net/db/whois/whois.html

den Provider des Versenders identifizieren und Ihre Beschwerde an
dessen Postmaster oder Abuse-Abteilung richten. Die Adressen
"abuse@[domain]" und "postmaster@[domain]" sind international genormt
und Sie erreichen damit die Person oder Abteilung, die für die
Verhinderung missbräuchlicher Nutzung der Server zuständig ist.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gern wieder an uns
wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Buchmueller

--
abuse@t-online.de - T-Online International AG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hi!
ich bekomm normaler weiße überhaupt kein spam und au bis jetzt keine viren, bis vor 2 tagen zumindest.. hab direkt mal 15 viren geschickt bekommen, über die neuste masche der vien, vorzugeben von bka oder sonst woher zu kommen(die eine adresse war bka@post , sehr originell und so passend) darin wird entweder behauptet des ma raubkopien besitzt oder des as an den benutzereinstellung geändert wir. wusste zum glück davon sonst wäre mein PC jetzt wahrscheinlich tot!
von dem virus was du sagst is es ja des selbe! der virenschutz filter von freenet hat bei den e-mails mal gar nix genützt(waren alle im normalen eingang. naja was willste machen, gegen solche leute haste eh keine chance in der annonymität des internets!
MFG Thomas
 
kommt drauf an

kommt drauf an

Also bei mir sind Anhänge grundsätzlich erstmal gesperrt.
Ist ja ganz klar, daß heute jemand etwas programmiern kann,
was heute noch kein Virenschutz kennt.
Erst wenn ich es will, wird der Anhang geöffnet.
Spam kommt bei mir überhaupt nicht durch.
Habe seit einem Jahr keinen Spam mehr bekommen.
Davor war ich bei dem großen Provider mit dem t vor dem Bindestrich.
Das hat nicht funktioniert.
Erst gestern habe ich einen Rechner wieder zum Leben erweckt,
der einen Wurm draufhatte, obwohl auf dem Rechner sämtliche
Sicherheitspakete besagter Firma für 5,- Euro im Monat liefen.

Nun ja, den 100%igen Schutz wird es wohl nie geben.

Habt ich euch mal den Spaß gemacht, einen DSL-Rechner ohne Firewall
ins Netz zu schicken? Gebt ihm ein paar Minuten, und er ist tot...
 
@Eric alias Le concombre masqué

musst du zu allem deinen Senf dazu geben?
Manchmal glaube ich du bist ein bisschen plem plem, wenns dich nicht interesiert dann les es halt nicht und geh zu Friseure und lass dort deine unqualifzierten Komentare ab!

@ für den Rest:

Die Mail die ich da bekommen habe heute Morgen, lag in Spamordner, wobei dort auch des öfteren wichtige Mails landen von Personen die ich kenne.
 
Eric alias Le concombre masqué


Manchmal glaube ich du bist ein bisschen plem plem
Applaus.gif

Es steckt sehr viel Weisheit in deinen Worten.
 
Ihr habt Probleme....

Ich soll immer nur Viagra kaufen. Mein Kollege soll immer Viagra kaufen und sich den Penis verlängern lassen.

Meine Frage: Woher wissen die, dass mein Penis so gross ist? Das kann denen doch keiner gesagt haben? Big Brother is watching you in the bed. Ist eine meiner Geliebten eine Spionin??

Fragen über Fragen.

Bertram
 
Bertram Radelow schrieb:
Ihr habt Probleme....

Ich soll immer nur Viagra kaufen. Mein Kollege soll immer Viagra kaufen und sich den Penis verlängern lassen.

Meine Frage: Woher wissen die, dass mein Penis so gross ist? Das kann denen doch keiner gesagt haben? Big Brother is watching you in the bed. Ist eine meiner Geliebten eine Spionin??

Fragen über Fragen.

Bertram

Kann es sein dass du unter Realitätsverzerrung leidest?
 
hi Logo-Cut,

muss ich meinen Beitrag noch nachbearbeiten und einen Smiley hinzufügen?

:D

B.
 
Kannte ich noch gar nicht. Musst Du Probleme haben, dass Du solche Foren besuchst...

;) ;) ;)

B.
 
zwar OT, aber hübsch:

_______________________________
No_Name/Gast
Beitrag Verfasst am: 26.08.2005, 18:58
Titel: Kostenlose Penisvergrößerung
Ich will IHN größer machen, aber ich will dafür kein geld ausgeben müssen. Gibts da irgentein "Hausmittelchen"?

Danke im vorraus!
_______________________________
G. Mächt/Gast
Beitrag Verfasst am: 07.09.2005, 09:04
Hinstellen und abwarten, bis die Schwerkraft den Job erledigt hat...

_______________________________

echte Realsatire. Danke für den Link!

Ääh - wie war noch gleich das Thema?

Bertram
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten