• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Acrojet -Mini

Eine interessante Maschine von Paf.kam gut verpackt an, und machte einen sauber gebauten Eindruck.Der Rumpf sehr stabil komplett aus 3 mm Pappelsperrholz. Die X45 Xicoy eingepaßt mit 2Grad aufwärts (laut Bauanleitung ) Unter der Kabinenhaube einen Ausschnit aus dem Rumpf gedremelt,damit man an die Einbauteile ran kann.Die Unterseite des Rumpfes hat einen erfreulichen großen Ausschnitt der einen exakt passenden Deckel hat.
Der Tragflächenausschnitt erlaubt max.1 lt Pet Tankflasche.Ich hab die Fläche 10 mm tiefer gesetzt nun geht eine 1,5 lt Pet Flasche rein. Nach Test des Schwerpunktes stellte sich heraus das in die Nase ca.300 gr. Blei rein muß, als Elektro Fan u.Imp.Flieger wollte ich dies auf keinen Fall.Also HLW 2 cm vorgesetzt (das V-Leitwerk ist groß u.schwer ) Dann den Heckbereich des Rumpfes mit erleichterungs Ausschnitten versehen und ca.64 gr entfernt. Nachdem die Einbauten für die Turbine alle vorne drin waren und ich einen Akku von 2 S 5000er in die Nase gepackt habe ,stellte sich heraus, meine Maßnahmen konnten den Schwerpunkt bei 130 mm von Flächenvorderkante nicht erreichen.Um den Akku ganz vorn in die Nase zu plazieren hab ich die Vollbalsa Nase im Bereich der Pappel abgeschnitten.Der Akku ragt nun ca.12 mm in die Nase rein.Hab dann noch die Nase ausgefräst damit das Blei (ca,130 gr ) Platz hat.Die Anlenkung des Bugrades das so weit wie machbar nach vorne muß geschieht mit 2 Seilen .Der beiliegend Unterseitendeckel wird nun mit den ensprechenden Aussparungen versehen ,damit ds Bugrad ausfahren kann.
In den Flächen sind Servoschächte und EZFW Befestigungen eingebaut.Diese werden freigeschnitten und die Servos eingepaßt. Landeklappen und Querruder sind ausgefräst und werden mit Leisten beklebt um die Scharniere einzubauen. Kanäle für die Kabel sind vorhanden. So demnächst geht es weiter.MfG hotair Peter
 
Acrojet -Mini 1600 mm

Acrojet -Mini 1600 mm

Versuche mal ein Bild von Paf hochzuladen ,ich selber kann im Moment keine Bilder aus meiner Kamera hier rein bekommen.
 

Anhänge

Acrojet-Mini

Acrojet-Mini

Hallo ich schein ja der einzige zu sein der diesen doch nicht uninteressanten Flieger baut. Der ist ja nebenbei bemerkt auch sehr gut mit einem 90er Impeller zu betreiben !!!!!!! Der Rumpf alleine mit HLW wird von Adolfs Modell zu einem sehr fairen Preis angeboten ! Da braucht man nur eine zweiten und schon kann man da wo ev.das Turbinen fliegen verboten ist ,mit Imp.fliegen. Eine nachrechnung der Gewichte ergibt das mit Imp.man gut auf 4,9 Kg kommt. Mit Turb.liegt man nur 200 gr drunter.
Baue gerade meine spielfreien Anlenkungen ein.Wobei die Servos merkbar Getriebespielhaben ( Corona MG 2,7 Kp Hebel 1:3 )Alle anderen Servos haben Null Spiel (D-Power AS-340BBMG 4 KP ) die hab ich auf Quer und LK . Bis zum nächsten mal. Hotair Peter
 
Acrojet-Mini

Acrojet-Mini

Im Prinzip gerne.Mein Compu.hat eine nicht nachvollziebare Programmänderung durchgemacht seitdem kann ich von meiner Camera keine Bilder hochladen.Ich arbeite aber dran.Pardon.:rolleyes: MfG Hotairjet Peter
 
Acrojet-Mini

Acrojet-Mini

Hallo Jetflieger,

da die Mini-Version mit 1,6m sehr gut fliegt (wie auf der Prowing & Jetpower jeder sehen konnte) und auch bei meinen Kunden gut ankommt, habe ich mich entschlossen eine 2,15m Version zu bauen. Der Prototyp ist fast fertig und kommt mit einer 85er KingTech auf etwa 9,5Kg leer. Flächen seitlich am Rumpf steckbar, ansonsten alles wie beim Mini. Wenn er geflogen ist, berichte ich sofort.

Gruß
Peter Adolfs
 
Acrojet-Mini / Acrojet-215

Acrojet-Mini / Acrojet-215

Hallo Jetflieger,

wie versprochen mein Bericht. Habe Gestern bei Idealbedingungen den Prototyp der großen Version mit 2,15m eingeflogen. Was soll ich sagen, fliegt mindestens genauso gut wie der kleine, subjektiv kann er sogar noch langsamer, liegt aber wohl an der Optik. Leergewicht 9,3 Kg, Tank 2,4L, Turbine Kingtech 85 (reicht locker).

Gruß
Peter

Acrojeti Mini-215.JPG
 
Acrojet-Mini / Acrojet-215

Acrojet-Mini / Acrojet-215

Hallo Peter,

schönes Konzept und alltagstauglich, sehr gut. Wie ist eigentlich der Zugang von oben gelöst, konnte man bisher auf den Fotos nicht erkennen.

Gruß
Peter
 
Acrojet-Mini

Acrojet-Mini

Hallo Peter,

ich habe drei Deckel von unten, unter der Fläche für den Tank, vor der Fläche bis zum Bugrad für EZFW + Elektronik, in der Rumpfspitze für die Akkus. Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen auch Deckel auf der Oberseite anzubringen.

Gruß
Peter
 
Acrojet-Mini

Acrojet-Mini

Ich habe bei meinem Acrojet unter der Kabine eine Öffnung außgefräst und die Kabine abnehmbar gemacht. Sehr hilfreich ,da sitzt der Kugelhahn zum Sprit abstellen und das Festoventil zum füllen.Außerdem das Display der Xicoy. MfG Hotairjet Peter
 

Anhänge

Acrojet

Acrojet

Ja ,ich hab noch Probleme mit den Bildern.Aber was anderes .Ich mußte die HLW Servos austauschen ( Corona CS-939 MG ) zuviel Spiel im Getriebe. Nun hab ich KST drin und das Spiel ist Null !!! Hab jetzt eingesehen das so preiswerte Servos nur bei Schaumwaffeln sinnvoll sind. Eine Planänderung tritt gezwungenermaßen ein. Mein Verein möchte am liebsten das ich mit einem Turbinen geübten Helfer Turbine fliege. Keiner da weil ich der erste bin der das vorhat ( vielfältige Gründe unter anderem, mein Alter :confused:) und weil in den vergangenen Jahren ein Paar Flieger das Zeitliche segneten ( Spectrum sei hier erwähnt ) So werde ich vorerst
mal einen Hacker 90er mit 5,1 Kp statt Turbine aufbauen. Lerne ich die Eigenschaften des Acrojet halt so kennen. Ein befreundeter Verein gibt mir dann später die Möglichkeit den Acrojet mit der Xicoy zu betreiben. (Deutschland schwieriges Land ) :rolleyes: Schaun wir mal wie es sich weiter entwickelt.MfG Hotairjet Peter
 
Moin Peter,

kannst deinen Vereinskameraden sagen das die Unterschiede im Flug nicht wirklich groß zu nem Impellerjet sind... die Technik ist etwas mehr und anders, das wars aber auch schon.

Gruß.
 

flytom

User
Die fliegen bestimmt alle nur Schaum und haben Angst um jeden Euro..... Sorry nerv Alarm. Wenn in Eurer Satzung kein Turbinenverbot steht, Thema erledigt, und er wird bestimmt keine 5 Kg wiegen.
So nun könnt Ihr mich steinigen.

Gruss Tom
 
Oben Unten