ADDICTION Von Braeckman

Ich werde die 11X7 heute gegen eine 11x6 tauschen und dann mal sehen was geht..Mit der 11x7 ist das Modell sehr schnell und hat einen enormen Vortrieb..mal sehen ob das mit der kleineren Steigung besser wird--beim Torquen und Powerrollen sollte es besser werden..
 
Na da Gratuliere ich doch!!!
Alles heil,das ist das wichtigste...
viel spaß mit der Kiste..kann man viel lernen damit...
 
nach einigen flügen mit der Addiction kann ich nur sagen,die Begeisterung wächst...
die Flüghöhe wird geringer ,die Manöver gewagter,das können schnell besser... toller Flieger zum turnen..
flieg mit 1600mah Seahan,Flugzeit 14 min..Adrenalin Pur
 
Video

Video

Hey Ralf den Klatsch auf dem Boden hört sich im Video schon heftig an, hast du Ihn wieder geflickt.


Viele Grüße der Filmer !

Andy
 
@Martin
Ja mit der Flächenspitze angedockt.. hatte nen anderen Akku getestet ,der hatte irgendwie nicht die gleiche Power ...oder wars Hirnsache..ist aber nur eine kleine Verstrebung gebrochen..flog noch ein paar mal an dem Tag..hört sich aber derbe an...wollte es raus schneiden,aber dann dachte ich ..gönne es doch allen..
@Andy..musste meine Taschen packen Board wachsen ect...noch keine Zeit gehabt und morgen muss ich leider ne Woche Boarden..ohne Flieger ..heul...dafür Schnee..Sonne..Ski-Hasen..Schnäpse..geht auch..:D :D
 
Hallo,
Die Kiste bekommt die nächsten Tage einen Kontronik JAZZ 40 A spendiert.Der ist ca.10 gr schwerer aber ich hoffe doch das er einfach besser Regelt als der Pix 3000(Was er auch erfahrungsmässig tut).Die 1600 saehan werden dafür noch um ca.10 gr abgespeckt,dann passt das wieder.
Ansonsten sehe ich keine weiteren verbesserungs möglichkeiten.
Falls noch nicht gepostet: Die luftschraube wurde von 11x7 auf 11x6 gewechselt. Geht noch immer sehr gut weg ,aber im "stehen" besser dosierbar..
der Frühling darf kommen..
 
Ralf Berger schrieb:
....
Ansonsten sehe ich keine weiteren verbesserungs möglichkeiten.
Falls noch nicht gepostet: Die luftschraube wurde von 11x7 auf 11x6 gewechselt. Geht noch immer sehr gut weg ,aber im "stehen" besser dosierbar..
Hallo Leute

Ich bin immer noch völlig angefressen von meiner knallroten Addiction. Die fliegt wirklich wie mein EPP 3D-Gerät (sieht aber um Welten besser aus).

Mit meiner bewährten 11x5.5 Schraube geht sie lockerst senkrecht aus dem Hover. Jetzt bin ich aber völlig verwirrt:

Zuerst lese ich eben im Forum bei rcgroups.com, dass die Leute der Meinung sind, dass das Teil mit der 11x5.5 Schraube wie ein SCHWEIN bzw. wie ein HUND fliege und die Leute lieber die 11x4.7 nehmen, weil man da mehr Schub hat. Allerdings gibt's dann noch die, die auf die 11x3.8 für wildes 3D schwören.

Wollte mir eben noch ein paar 11x4.7 bestellen und noch kurz checken, was hier so das Credo ist - und was sehe ich? Ihr habt von 11x7 (!) auf 11x6 reduziert (womit wir ja aber immer noch schwer im OBERSCHWEINE bzw. -HUNDE-Bereich wären...)!

Ja prallen denn jetzt hier zwei Welten aufeinander oder was? Reden wir vom gleichen Flieger?

Btw: der Hersteller empfiehlt für die Addiction mit dem Thrust20 die 11x5.5 oder eben die 11x4.7.

Kann das mal jemand auflösen bitte :confused:
 
Hallo Drache..
Wenn du die Bilder MEINER Addiction anschaust,wirst du erkennen,das ich eine Klappluftschraube aus dem Hause Aeronaut montiert habe.Wenn du das Video von mir anschaust,siehst du Das Modell mit der 11x6 Cam Carbon Schraube.
Ich weiss NICHT wie-oder ob- die Werte der Klappschrauben mit denen der Starrschrauben verglichen werden können.
Mir gefallen diese starren Schrauben nicht.

Grüslis ins Land der hohen Geldstrafen für zu schnelles Mopedfahren:D :cry:
 
Ralf Berger schrieb:
Hallo Drache..
Wenn du die Bilder MEINER Addiction anschaust,wirst du erkennen,das ich eine Klappluftschraube aus dem Hause Aeronaut montiert habe.Wenn du das Video von mir anschaust,siehst du Das Modell mit der 11x6 Cam Carbon Schraube.
Ich weiss NICHT wie-oder ob- die Werte der Klappschrauben mit denen der Starrschrauben verglichen werden können.
Mir gefallen diese starren Schrauben nicht.

Grüslis ins Land der hohen Geldstrafen für zu schnelles Mopedfahren:D :cry:
Hi Ralf

Ich weiss von der Klappsache - Du hattest es ja auch geschrieben.
Aber ich denke mal, dass der Einfluss auf das Propellerverhalten hinsichtlich Grösse und Steigung zwischen den Klapplatten und den starren doch mindestens annähernd ähnlich sein sollte.

Was habt ihr anderen denn für Props drauf?

Grüsse - Wolfgang


P.S. Naja, das Problem mit dem Moped habe ich ja nun glücklicherweise schon lange nicht mehr - aber damals war's in der Tat ein andauernder Kampf von wegen Rückenlehne, Hochlenker, Füsse nicht auf den Pedalen, "kleinere" Mods am Motor und so :D
 
Braeckman schrieb:
Hallo Wolfgang

wenn es um APC Luftschrauben geht in Verbindung mit dem Thrust 20 Motor....hier nachsehen

http://www.braeckman.de/E-Motoren Thrust 20.htm

Gruß
Alvin Braeckman
Hi Alvin

Supi! Danke für den Link, diese Infos bzw. dieses Datasheet hatte ich gesucht (aber auf der PA Homepage nicht gefunden *tomatenaufdenaugenhat*?). Aber der Link auf Deiner Seite zu http://www.thrustmotors.com/ ist toll.

Hier mal noch für die Nachwelt ein Auszug:

APC 11 x 5.5 E
Ekzellenter Propeller für den Thrust 20. Für gute Kühlung ist zu sorgen. Diese Luftschraube bietet relativ hohe Geschwindigkeit mit sehr guter Steigleistung. Die empfohlene Luftschraube für ADDICTION und KATANA Mini

APC 11 x 4.7 SF
Wer super Steigleistung für 3 D bei guter Fluggeschwindigkeit sucht (Original: "excellent overall propeller for 3D") greift zu dieser Luftschraube. Diese Luftschraube hat eine höhere Stromaufnahme als die 11x5.5E, bietet dafür sehr große Sicherheitsreserven beim Torquen. Für exzellente Kühlung ist absolut zu sorgen. (und Original: "with a nice prop sound too" ;) )

APC 11 x 3.8SF
Wenn Sie die absolute Steigleistung suchen...(Original: "if you're a thrust freak and want a 3D beast" :D ) ist dieser Propeller die richtige Wahl. Nicht besonders für den Kunstflug geeignet

APC 10 x 5 E
Sehr guter Propeller wenn lange Flugzeiten gesucht werden. Super geeignet für den normalen Kunstflug, wenn 3D nur zwischendurch geflogen werden soll.


....und ich Depp hovere und torque wie ein blöder mit der 11x5.5 rum.
Andererseits: wenn ich jetzt mit diesem Fliegerchen schon im siebten Himmel bin, wie kann dann wohl die Steigerungsform noch sein? Bin ja gespannt - nächstes WE ist Ostern und dann wird mit 11x4.7 oder vielleicht auch mal mit der 11x3.8 geflogen bis die Hasen kommen !!!! :)

Danke nochmals Alvin und viele Grüsse

Wolfgang


P.S. von wegen Kühlung hatte ich mit der 11x5.5 noch nie ein Problem, im Gegenteil: oft musste ich im Winterhalbjahr die Ritzen komplett dichtmachen :D
 
Hier noch die Übersicht der Werte des Thrust 20 mit den diskutierten Schrauben.

Wahnsinn: mit der 3.8er Latte bringt der Motor 400 Gramm (!) mehr Standschub gegenüber dem "Standardprop" 11x5.5 :D :D :D

Aber ich versuch's jetzt zuerst mal mit dem Wechsel von 11x5.5 auf 11x4.7 - wir wollen's ja nicht gleich übertreiben, he he.....
 

Anhänge

Braeckman

User gesperrt
Hallo Wolfgang

bei der Aussage bez. Kühlung darf man nicht vergessen, dass es im Sommer in einige Regionen der USA und Australien Temperaturen von bis zu 40° erreicht werden (heute Melbourne 37° C)...auch wir haben die Luftzufuhr komplett verschloßen gehabt während des "Winters"....

Gruß
Alvin
 
Braeckman schrieb:
Hallo Wolfgang

bei der Aussage bez. Kühlung darf man nicht vergessen, dass es im Sommer in einige Regionen der USA und Australien Temperaturen von bis zu 40° erreicht werden (heute Melbourne 37° C)...auch wir haben die Luftzufuhr komplett verschloßen gehabt während des "Winters"....

Gruß
Alvin
Oh! Ist das jetzt eine triebgesteuerte selektive Wahrnehmung oder *könnte* man das so interpretieren, dass wenn man eh' nur im Garten rumharriert und -hovert etc. man für die Addiction durchaus auch die 11x3.8 Latte würdigen sollte? :D

Vielen Dank und Grüsse - Wolfgang
 
Oben Unten