Aerodynamisches Higlight - die neuen Z-Spinner

Z-Spinner-725171-76-IMG_8600.jpg
Mit den Z-Spinnern werden die Vorteile der CN-Spinner (Cool Nose mit Kühlluftöffnungen) und der gekröpften Z-Mittelstücke vereint. Durch die abgewinkelten Mittelstücke aus Aluminium legen sich die Klappluftschraubenblätter noch enger an den Rumpf an und sorgen so für weniger Luftwiderstand während des Segelflugs. Die Spinner mit den Mittelstücken sind für schlanke E-Seglerrümpfe konzipiert, können aber auch z.B. bei Holzrümpfen in Kastenbauweise Vorteile bringen, wenn diese rund verschliffen werden.

Die Mittelstücke der Spinnergrößen 38,40 und 42mm sind untereinander austauschbar, so können z.B. 38mm Spinnerkappen mit dem Mittelstück der 42mm Spinner betrieben werden. Durch diese Kombinationsmöglichkeiten ergibt sich weiteres Optimierungspotenzial, da so eine feinere Abstimmung auf den jeweiligen Rumpf möglich ist. Der Spinner 30mm hat ein eigenes Mittelstück, das nicht mit den anderen Spinnerkappen kombinierbar ist.

Der Z-Spinner enthält eine Spinnerkappe aus weißem Kunststoff (sehr gut lackierbar), gefrästes Alu-Mittelstück mit integrierter Aufnahme für Spannkonus, spezieller Prop-Gummi zum Anklappen der Propellerblätter, Montageschrauben für Spinnerkappe und Propellerblätter.

Weitere Infos unter Aerodynamisches Highlight: Z-Spinner - aeronaut Modellbau (aero-naut.de)

Die Spinner sind ab sofort erhältlich.
Z-Spinner-725171-76-IMG_8626.jpg
 

Anhänge

Oben Unten