Aeronaut Pepper

crashi

User
Habe mir diesen kleinen Bausatz kürzlich gegönnt und heute war Erstflug.
Der verlief völlig unspektakulär, kaum Trimmung notwendig und völlig unkritisches Flugverhalten.
Ein Abriss war nur sehr schwer zu provozieren, dann nimmt er die Nase runter um wieder Fahrt aufzunehmen.
Kann extrem langsam geflogen werden.
Kann auch sportlich geflogen werden- hatte mir allerdings bei der Geschwindigkeit mehr versprochen- aber das ist Geschmackssache.
Mit einem SLS 2650mAh 11,1V sind gute 9min Flugzeit bei ca. 28A an einem Turnigy Aerodrive SK3 - 2836-1500 drin.
Der Akku musste allerdings ganz nach hinten bis Anschlag und trotzdem war noch etwas Blei am Heck erforderlich.
Die Servos D-Power AS-225BB MG passen perfekt und sind günstig.
Überhaupt ist der Flieger als Bausatz sehr einfach in kurzer Zeit zu bauen und macht als "flotter kompakter Flieger" für Zwischendurch Spaß.
Gruß
Andreas
 

Anhänge

Edgar

User
Hallo Andreas,
sieht sehr schön aus Dein Pepper.
Ich interessiere mich auch dafür, da ich auch einen einfachen Flieger haben will, der auch schneller geflogen werden kann.

Ich wollte dann einen Torcster 50 gr Motor mit 1400 KV einbauen. Aber wie ich so bei Dir lese, sind dann die empfohlenen 100 Umdrehungen mehr doch notwendig. Danke für Deinen Tip mit dem Turnigy. Der Hacker, der von Aeronaut empfohlen wird ist mir zu teuer.
Was für einen Propeller hast Du drauf? Vielleicht kann man da ja auch noch was für den Speed machen.

Die besten Grüße

Edgar
 

Edgar

User
Hallo Andreas,

ich bin mir gerade die Teile für den Pepper am zusammenkaufen. Bei den Servos habe ich auch die von Dir empfohlenen bestellt. Den Motor gibt es zur Zeit leider nicht mehr. Überall leere Lagerbestände, aber da habe ich einen vergleichbaren und auch günstigen bei eBay mit 1500KV gefunden.

Nur der Spinner macht mir jetzt Probleme. Ich habe Klappluftschrauben 7x6 bestellt und dann auch den von Aeronaut empfohlenen Präzisionsspinner 38/4mm 7252/04
Aber wie es aussieht fehlt da das Mittelstück. Du hast den Spinner ja anscheinend auch. Aber mit Mittelstück. Was für eine Größe hat das?

Die besten Grüße
Edgar
 

crashi

User
Spinner und Mittelstück

Spinner und Mittelstück

Für den Motor mit 3,2mm Welle: AN725203
Präzisionsspinner 38mm - 3.2mm-Welle, Aeronaut # 7252/03
AN724221

Alu-Mittelstück 38mm 0°, # 724221, Aeronaut #7242/21

Gruß
Andreas
 

Edgar

User
Hallo Andreas.
vielen Dank für die Info. Mein Motor hat 4mm Welle, ist eine Nummer größer.
Hab dann das angegebene Mittelstück auch bestellt.

Beste Grüße
Edgar
 
  • Like
Reaktionen: uwi
Hallo,

Ich bin auch am Aufbau eines Peppers. Wie macht Ihr das Finish. So wie von Aeronaut vorgeschlagen mit Gewebefolie oder mit einer normalen Folie?
Meinen Rumpf habe ich mit 49g Gewebe beschichtet, Flächen und Leitwerke mache ich mit Profi-Cover von TC weil ich noch genug auf Lager habe. Das ganze wird dan Lackiert.

Lg.
Manfred,
 

Edgar

User
Hallo Manfred,
meiner wird wohl diese Woche noch kommen.
Da ich mir im letzten Jahr einige Rollen günstige Bügelfolie von HobbyKing besorgt habe mache ich das damit.
Ich hoffe das hat dann beim Fliegen keinen Nachteil.
Mir gefällt das Design von Aeronaut sehr gut, dadurch bin ich auf den Pepper aufmerksam geworden. Deswegen werde ich nicht eigen kreativ werden sondern den Flieger auch in rot und mit den weißen Streifen machen.

Gewebefolie wird den Rumpf schon ordentlich verstärken. Das will ich aber nicht machen. Ich werde aber auf jeden Fall Kopien von den Bauteilen machen, damit ich den Rumpf oder die Flächen nachbauen kann, falls ich ihn mir mal zerdepper.

Grüße
Edgar
 
Hallo,

Von der Farbgebung werde ich ihn auch nach Aeronaut Abbildung machen, sieht auf jeden Fall gut aus.
Den Rumpf habe ich mit einer GFK-Matte 49g und Harz überzogen. Ist nur minimal schwerer, aber sehr druckunenmpfinlich. Bei den Leitwerken habe ich überall auf der Vorderseite 2Stück Speerholz aus 0,8mm auf auflaminiert. So bleiben die Kanten gut geschützt.
Ich schätze 2/3 Wochen wenns Wetter besser ist werde ich den Erstflug durchführen.

Lg.
Manfred
 

SirToby

User
Mhmm... Mit dem Pepper habe ich auch schon geliebäugelt. Ein schöner "Zwischendurchflieger" und vielleicht etwas sportlicher, als mein (Ur-)Terry.
Ich hätte mir gerne die Bauanleitung im Vorfeld angeschaut, aber Aeronaut scheint due nicht zum Download bereitzustellen, schade.
Empfehlen die wirklich Gewebefolie zum bespannen? Das ist aber eher ungewöhnlich für so einen Flitzer. Gut, die Langsamflugeigenschaften verbessern sich dadurch natürlich. Sagt Aeronaut, warum Gewebefolie vorgeschlagen wird?
 

crashi

User
Geschwindigkeit

Geschwindigkeit

Nur noch mal mein Kommentar:
Der Flieger ist in meinen Augen weder rasant noch richtig schnell- eher
flott unterwgs.
Gruss
Andreas
 

Edgar

User
Mir langt "flott" vorerst auch. Soll eine Vorstufe zum Hotliner sein. Solch einer wäre mir noch zu schnell.
Bin am zusammenkleben. Sehr schöner Baukasten. Sehr leichtes, ausgesuchtes Holz, schön gelasert.
Grüße
Edgar
 
Der von Aeronaut in der Anleitung empfohlene Hacker Motor schlägt mit über 75,00 € ja ganz schön zu Buche. Was könnten man alternativ denn sonst noch als Antrieb verwenden. Ich hätte da außer dem schon genannten Turnigy Aerodrive noch diese drei:

https://www.banggood.com/de/Sunnysk...l-p-978887.html?rmmds=search&cur_warehouse=CN

https://hobbyking.com/en_us/propdrive-v2-2836-1400kv-brushless-outrunner-motor.html mit 1400KV

https://hobbyking.com/en_us/propdrive-v2-2836-1800kv-brushless-outrunner-motor.html mit 1800KV

Was meint ihr??

Gruß
Bodo
 

Edgar

User
Hallo Bodo,
mir war der Hacker auch zu teuer. Ich wollte aber auf die 1500KV kommen. Habe ich sonst nirgends bei einem Motor gefunden außer bei eBay:
Außenläufer 2836-6 (Stator 2217) 1500 U/Volt so wurde der dort für ca 24€ inkl. Versand angeboten.
Hat keinen Markennamen, also irgendein Chinese. Mal schauen was der bringt.
Edgar
 
Oben Unten