Ahlhorn

Hallöchen zusammen,

also erstmal ein Lob an die Jungs aus Ahlhorn. Das war eine Super Veranstaltung und ich freue mich aufs nächste Jahr!!! Wenn man dann noch in den Griff bekommt das die Lokalmatadoren auch brav in der Reihe bleiben und sich nicht dauernd vordrängeln, dann macht es noch mehr Spass. Auch vielen Dank an Hermann Wieking der es mir ermöglichte auf diesem Platz meine Phantom einzufliegen. Ich durfte als letzter am Abend einen Erstflug absolvieren und was soll ich sagen:
M E G A G E I L!!!! Alle Sorge umsonst!! Die Phantom fliegt wie das berüchtigte Taxi und die 21 kg sind null Problem! Auch ist der Schub mit 2 x P120 nicht "Oversized" Man muß es halt richtig dosieren. Auf Level nur Halbgas und bei Aufwärtspassagen volle Pulle. Damit fliegt die Maschine einen schönen konstanten Speed und man merkt die Power. Leider war der zweite Flug am Sonntag nicht ganz so schön weil in einer Abwärtspassage die Rumpfabdeckung über den Turbinen "abgesprengt" wurde. Ohne den Sog von den Turbinchen ist dann wohl zu viel Luft im Rumpf gewesen! Die Aerodynamik war dahin und die Kiste fing an zu schaukeln.

Die Landung war dann vom Speed her Scale so geschätzte 120 Sachen Aufsetzgeschwindigkeit :D :D Nun ja die Kiste war halt randvoll mit ca. 5 Liter Kerosin und das bedeutet 19 kg Landegewicht ! Zudem aus einer Rückenwindkurve. WOW, Gott sei Dank ist die Piste lang genug. Bei der Geschwindigkeit hatten die Bremsen übrigens null Wirkung mehr! Im Nachhinein hab ich auch den Grund für das Schaukeln gefunden, die Abdeckung muß wohl beim Wegfliegen das rechte Querruder getroffen haben und hat das Querruderservo ruesgebrochen :eek:
Es konnte zwar nicht raus aber dadurch enstand ein Spiel von ca. 3mm im Servoschacht und das wiederum bedeutete ca. 8 mm Spiel an der Querruderhinterkante! :eek: Der liebe Gott hats gut mit mir gemeint!

Hallo David, Du hast doch Bilder geschossen vom Erstflug. Kannst Du mir die bitte an Andreas@modelljets.com mailen !!!! Schankedön!

Jippeee bin so gut drauf !!!

[ 16. August 2004, 09:53: Beitrag editiert von: Andreas Unterbusch aka F-22-Raptor ]
 
Hallo zusammen,ich möchte ebenfalls Hermann und seinem Helferteam ein dickes Kompliment ausprechen für die diesjährige Veranstaltung. Es war der HAMMER.Das mit der Organisation beim Fliegen das Andreas angesprochen hat denke ich werden Sie für das nächste Jahr bestimmt in den Griff bekommen.Mfg Peter
 

Hermann Wulf

User †
Ein Hallo an alle.

Es gibt Veranstaltungen die Spitze sind, aber was da in Ahlhorn an zwei Tagen auf die Beine gestellt wurde, ist einfach nicht zu beschreiben. Über 80 Modelle , die besten Modeflieger aus ganz Europa und eine Flugschau die nach meiner Meinung Perfekt war. Die Zuschauer waren aus dem Häuschen und es waren sehr viele am Platz.
Am Sonnabend war ein Fernsehteam am Platz die das ganze Programm kippte, denn sie mussten mit dem Dreh bis 17°° fertig sein. Es wurden Filmaufnahmen gemacht da musste sogar die Musik und wir als Sprecher duften auch nichts sagen. Aber wir wurden um 19 Uhr 30 mit einem tollen Bericht dafür entschädigt. Am Sonntag war dann auch noch SAT 1 fast 8 Stunden am Platz, die man überhaupt nicht bemerkte, wann der Bericht kommt kann ich nicht sagen.
Andreas deine Phantom ist ganz einfach gesagt ein Hammer, und deine Reaktion bei der Notlandung ganz große klasse. Ich nehme an mit dieser Maschine wirst du noch sehr viel Spaß haben. Wir natürlich auch!
Es gab an beiden tagen zwei Notlandungen die noch einigermaßen glimpflich abliefen und beim David einen Crash, wobei das Modell, ein Trainer zerstört wurde und das war es schon.
David wird es verkraften, er ist jetzt in den Club der legendären Flying Tigers aufgenommen worden, eine Auszeichnung, die nicht jeder bekommt.
 
Hallo Hermann,

da werd ich ja ganz rot!!!! :o

Wie jetzt, David hat nen Trainer zerstört??? Hab ich gar nicht mitbekommen?? Die Strikemaster?

P.S. sollte jemand nen Videomitschnitt vom Meeting haben bzw. von dem Fernsehbericht so würde ich mich über eine Kopie freuen. Zahle atürlich die Unkosten!

[ 16. August 2004, 14:54: Beitrag editiert von: Andreas Unterbusch ]
 
Moin!

Also, ich habe einen kleinen Trainer mit kleiner Turbine oben drauf zerstört. Eigene Dusseligkeit. Auch Trainer haben irgendwann ihre Vmin erreicht, und alles was langsamer ist, schmiert dann ab. Klappen gesetzt, Turbine auf Leerlauf, eine Strikemasterlandung eben, aber der kann damit um. Und in der letzten Kurve ist der AV8R dann "eingefahren". Die Turbine hat nur einen leichten Schaden, das Modell ist hin, die Technik ist nach einem Test wieder einsetzbar. Nur bauen muss ich dann erst wieder.

Der Platz in Ahlhorn ist einfach super, aber diese willkürlichen Sonderbehandlungen find ich ziemlich uncool, und die Stimmung war ja auch wohl etwas gereizt Gestern. Der Rest war spitze wie immer. Auch die Bedienung in der UHG war super wie immer :) (wenn man sich auf nem Jet-Meeting schon die Gesichter vom kellner merkt :D ).

@ Phantomas aka F-22 Raptor formerly known as Andreas Murrat "der Wahnsinnige" Unterbusch:

ein paar gelungene Aufnahmen von Deiner Phantom sind schon dabei. leider stören die Bunker im Hintergrund den Autofokusbetrieb an der Kamera manchmal (also auf einem Bild ist der Schelter gestochen scharf :) ). Aber es ist brauchbares Material dabei, habe etwa 400 Fotos gemacht am Samstag. Ich burn die ne CD, wenn ich nämlich mit t-ohnmacht versuche die 20-30 MB an Flugaufnahmen Diener Phantom zu verschicken dann bricht hier alles zusammen.

Gruß,

David Büsken

Gründungsmitglied des Flying Tiger Combat-Drinking-Club Ahlhorn
 
Hallo zusammen,
ich kann mich den Worten meiner Vorredner nur anschließen: klasse Veranstaltung, tolle Stimmung und viele begeisterte Zuschauer.
Ich schlage vor, dass wir den Düsenopa das nächste Mal im Sauerstoffzelt festbinden, dann kann er nicht mehr so viele Starts machen :D :D
Im Ernst, ich bin mir sicher, dass Hermann und seine Mannen das Problem erkannt haben und entsprechend reagieren werden. Auch mit dem Fernsehen ist das immer so eine Sache: auf der einen Seite wollen wir die Werbung und auf der anderen Seite können die Burschen mit ihren Sonderwünschen locker die beste Veranstaltung kaputt machen.
Trotzdem, es war super und ich bin im nächsten Jahr wieder dabei !!!!
Wir sehen uns in Bad Neuenahr-Ahrweiler !!!!
Bis dann
Winnie
 
Hab Dir doch gesagt das die Camedia C-5050 besser ist wie Deine Potenzverlängerung :D :D

OK, wir sehen uns ja eh in 2 Wochen, bis dahin hab ich meine Bilder auch getoastet und wir können ja etwas tauschen.

Wie kommst Du blos auf den "wahnsinnigen" ? Ich war doch gar nicht so angefeiert am Samstag zumindest waren meine Augen nicht so rot und glasig wie Deine :eek: :D
 
Hey UBU!

Wir sprechen uns beim nächsten combat wieder.

Das "Wahnsinnige" führe ich auch eher auf die untermotorisierte Phantom zurück. Mensch, die brauchte ja 3/4 Gas um nicht aus dem Himmel zu fallen :D Ich würde auf 2 160er hochrüsten, damit sicheres Fliegen gewährleistet ist :)

Gruß,

David
 
Hab ich auch schon drüber nachgedacht aber dann viel mir ein das die ja nur 117.000 gedreht haben.

Da geht noch was....... :D

P.S. Da fällt mir was ein von wegen Combat und so. Sollte das wieder so ne Pilotenparty werden Abends, hättest Du dann evtl. ein wenig Platz zum kuscheln für mich über? Wohn zwar nicht so weit von Kölle weg aber mit ner Seh- und Gehbehinderung :D isses doch was weit nach Düdo.

[ 16. August 2004, 16:21: Beitrag editiert von: Andreas Unterbusch ]
 

Hermann Wulf

User †
Hallo David.

Das mit dem Essen war doch gut. Als Medizinmann Winni mit der Überraschung kam, warst du schon satt, aber Uwe K. hatte gerade einen bissen geschafft, als er die Medizin auf nüchtern Magen in sich reinschütten musste. Ich habe selten so gelacht.
Der Düsen Opa ist einfach klasse, er sollte sich eine kleine Sauerstoffflasche um den Hals hängen dann könnte er noch mehr fliegen, aber bitte nicht mit CO 2 füllen.
David stell doch einige Bilder hier rein. Die Bilder auf etwa 100 K bringen und schon haben wir wieder Jet Meeting Online. Wenn du schon am brennen bist, dann auch eine für mich.
Das nächste Wochenende bin ich in Lehrte und dann in Köln Porz mit RAK 1 ! Will mal sehen ob ich in Köln einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen kann. In Balve Beckum steht der Rekord bei 42 km/h und die Landung bei 19 !!!
Ich brauch sicher noch einige Tage um die ganzen Eindrücke von Ahlhorn zu verarbeiten.
So macht Modellflug Spaß, weiter so.
 
HallO!

Habe ganz vergessen zu antworten. Also wenn Du wirklich kuscheln willst, ist natürlich noch Platz in meinem Black Beauty Bus :D . Ich habe dann Heute wieder etwas Motivation bekommen, kann wahrscheinlich was kleines buntes knubbeliges in Porz einfliegen. Vorausgesetzt das wetter am Samstag Abend läßt das zu.

Die Fotos muss cih erts einmal sondieren. Und die guten für den Bericht ind er FMT aufheben :) . Sind aber ein paar nette Dingers dabei....

Bis zum AMT-Meeting,

David
 
Hallo Jetflieger,

eine wirklich gelungene Veranstaltung, Glückwunsch an die Veranstalter und an alle Piloten! Ich selbst arbeite fleißig an meinem Strikemaster von JetWelt und bin dann nächstes Jahr sicher in Ahlhorn mit dabei.

Andreas.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten