• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Aircombat Ahlen 22.08.2020

Hallo
Am 22.08.2020 wollen wir einen Aircombat in Ahlen veranstalten.
Geflogen wird WW2 und EPA falls sich genug melden auch WW1
Dies ist kein DMFV Wettbewerb .
Adresse usw. auf der Website www.mfc-Ahlen.de
Beginn 9,30 Uhr Mittagspause von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr (in der Pause können wir EPA fliegen.
Aufgrund der Corona Zeiten werden wir keine Verpflegung anbieten also bringt euch was mit.(einen Grill und ein Paar Bratwürstchen werden wir wohl dahaben)
Für Waschgelegenheit und Desinfektion ist gesorgt.
Zuschauer sind nicht zugelassen (Helfer sind natürlich erlaubt)
Bitte haltet euch an die Geltenden Corona Vorschriften.
Bitte diesen Beitrag nicht mit Diskussionen zumüllen.

Hans bitte oben anpinnen.

Gruß Jürgen Feldhaus


Anmeldungen:

1. Jürgen Feldhaus WW2
2. Ewald WW2 WW1 EPA
3. Stefan Sch. WW2 EPA
4. Axel G. WW1 und WW2
5. Wilhelm L WWII und evtl WWI
6. Thomas K., EPA und WWII
7. HaJue nur EPA
8. Daniel Lux, WW2, Epa
9. Jürgen R., WW2 WW1 EPA
10. Rainer, WWI
11. Andreas J., WWII
12. David J., WWII
13. Marcel H., WWII
14. Christoph W., WWII
15. DKM, WW2 und EPA
16. Thies M., WW2 und EPA
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ewald

User
Bin dabei

Bin dabei

2. Ewald WW2 WW1 EPA
3. Stefan Sch. WW2 EPA
Gruß Ewald
 

axgi

User
Moin
Ist mein letztes WE im Urlaub. Da mach' ich auch mal mit:
2. Axel G. WW1 und WW2

Gruss, Axel
 
Hallo,
bin dabei, wenn auch nur mit so Überbleibseln an Kisten.

8. Daniel Lux, WW2, Epa

WW1 schenke ich mir mal und bei den anderen Klassen fliege ich echt nur meine LN161 auf oder was ich sonst noch an alten Kisten habe, die über sind. So wie Krauti halt sagt: Reste fliegen.

Gruß, Daniel
 
Hallo,
wir möchten uns vom MFSG Schutterwald-Müllen e.V. mit 4 Piloten zum Aircompat am 22.08.2020 anmelden.
Alle 4 Piloten für WK2.
Piloten: Andreas Janßen, David Janßen, Marcel Herp, Christoph Winkler
Kontakt: 0176-96141132
Wir freuen uns!
Schöne Grüße aus Schutterwald
 
Hallo,
Dirk hat das Stichwort Virus gesagt.
Dazu werden wir einige Maßnahmen (versuchen) zu treffen, das wir alle gesund bleiben.
Sonntag Morgen treffe ich mit Jürgen und bespreche mit ihm, was sinnvoll und was nötig ist.

Und da gibt es ja auch noch so eine Corona Deutschland App. Die finde ich gut und die sollte sich jeder auf sein Smartphone packen.
Ob es hilft, weiss man nicht, aber es schadet nicht.

Bis die Tage.
Rainer
 
15'er CV von OS
Hallo David, sende mir doch bitte via PN deine Mailadresse, dann könnte ich ein paar Fotos schicken.
(Falls noch Interesse besteht.)

Gruß aus Melle
 

Paratwa

User
Ahlen was Spitze!
Das Wetter hat gestimmt; sehr warm mit ordentlich Wind. Dadurch konnte man nicht merken, dass man grade knusprig gebruzelt wurde.

Der gesamte Ablauf war entspannt und durch die Disziplin der Teilnehmer auch völlig problemlos. Masken wurden benutzt wenn es notwendig wurde. Beim Fliegen haben wir durch die Boxenlösung immer brav unsere Abstände gehalten.

Ich bin im ersten WW2 Heat mit meinem Kingcobra Prototypen gestartet. Die Tarnung, die Bäume und die tiefstehende Sonne morgens haben einige Male dafür gesorgt, dass ich Probleme mit der Lageerkennung hatte. Mein Prototyp sammelte fleißig Streamer und irgendwie war die Cobra trotz zwei Kollisionen nicht tot zu kriegen. So ist es nicht zum geplanten Einsatz der Yak gekommen, ein anderes Mal halt. Irgendwie habe ich mich durch die Durchgänge geschummelt und am Ende den dritten Platz belegt.

In EPA habe ich als erstes die Junkers geflogen und prompt drei Cuts erzielen können. Die anderen Durchgänge habe ich mit meinem J22 Prototypen geflogen. In der letzten Runde passierte es dann: Ewald mit seiner Ratte angegangen und beide ab Richtung Erdmitte. Naja, die J22 hat kräftig Cuts über ihre Dienstzeit geleistet, sie hat es jetzt hinter sich. Leider habe ich nach dem Absturz auf den Park 450 Motor nicht mehr wiederfinden können, dann werde ich mal nach einem Nachfolgemodell Ausschau halten. In der Endabrechnung habe ich den ersten Platz belegt.

Insgesamt ein tolles Event, ich glaube es halt allen Spaß gemacht. Ahlen hat gezeigt, dass mit ein wenig Disziplin und Verantwortungsbewusstsein eines jeden Teilnehmers solche Veranstaltung im nationalen Rahmen durchgeführt werden können.

Vielen Dank für den tollen Tag.


Gruß
Thomas
 

axgi

User
Moin zusammen

Habe gerade festgestellt, dass bisher kaum jemand etwas zu Ahlen geschrieben hat. Schade.

Wie Thomas sagte, es war recht warm und es wehte ein kräftiger Wind.
Angefangen haben wir mit WW1. Wie üblich waren mit Rainer, Ewald und mir nur leider 3 Teilnehmer am Start. Glücklicherweise haben alle bis zum Ende durchgehalten.

Geflogen wurden 3 Runden, wobei in der ersten Runden die Bodenziele teilweise, in der letzten komplett durch den Wind umfielen. In Bodennähe war da etwas Vorsicht geboten, weiter oben ging es ganz gut. Dadurch wurde in der Luft mehr gekurbelt als sonst. Hat allen Spaß gemacht. Die ersten Runden bin ich mit der roten Siemens geflogen. Das lief und ich habe gut abgeräumt, trotz eines lädierten QR nach einem Rempler mit Rainer. Die 3. Runde mit der Camel war auch OK. Ergebnis Platz 1. Das geht.

Mein WW2 Auftritt war durchwachsen. Die erste Runde lief mit 2 Cuts und heilem Streamer. Die zweite Runde 2 endete nach einer Kollision mit Rainer. Wie es immer so ist. Gerade fing es an rund zu laufen. In der Runde 3 wollte ich den neuen Enya Motor mal testen. Beim Start verhedderte sich die Stoppuhr meines Helfers am SR und es riss ab. Hab’s nicht sofort bemerkt und dachte noch: Die Mühle fliegt so richtig bescheiden. Dann aber gesehen, gelandet, geklebt, gestartet, kurz jemanden verfolgt und gecuttet. Läuft doch wieder, dachte ich noch. Von wegen. Der Flieger hatte einen etwas kleineren Tank bekommen und nach dem morgendlichen Probeflug habe ich nicht nachgetankt. Also vorzeitig gelandet.

Aus irgendeinem dummen Zufall (ich glaube durch eine Safety eines Kollegen) bin ich trotzdem im Finale gelandet. Auch das lief gerade rund der Motor sang, alles war schön und dann haben Jürgen F. und ich uns getroffen. Er war genauso überrascht wie ich. Schade.

Wie ich dann als 7. im Finale am Ende in der CoRe dann den 8.ten Platz belegen kann ist mir noch nicht klar.

Ahlen war eine entspannte und sehr angenehme Veranstaltung mit Wind Wetter und prima Leuten.

Zu den noch fehlenden Bildern: Jemand ist mit einem Copter dazwischen hergeflogen. Er möge sich mal bitte mit den Bildern und Filmchen melden.
@Daniel: Hast Du nicht auch ein paar Bilder geschossen?

Grüsse, Axel
 
...
Zu den noch fehlenden Bildern: Jemand ist mit einem Copter dazwischen hergeflogen. Er möge sich mal bitte mit den Bildern und Filmchen melden.
...
Hallo Axel,

der mit dem Copter kann eigentlich nur Christopher Rohe gewesen sein. Falls er hier nicht mitliest, kann man ihn zumindest per eMail erreichen.

Vom Event beim MSV Oberhausen habe ich noch gar keine Bilder gesehen?!
 
Oben Unten