Aircombat in Gerolzhofen am 20./21.06.2009

Am 20./21. Juni findet in Gerolzhofen der nächste Aircombat und Gnumpfcup im Süden Deutschlands statt. Anmeldungen bitte an mich (timo(at)cstarkloff.de) und kurze Info ob ihr euch auch fürs Abendessen am Samstag anmelden wollt.

Die Anmeldung ist am Samstag von 9:00 bis 9:30, Wettbewerbsbeginn um 10:00. Die Durchgänge von Aircombat und Gnumpfcup werden über beide Tage im Wechsel geflogen.
Wenn Interesse vorhanden ist, werden wir in den Abendstunden noch ein paar Durchgänge mit WWI-Aircombatmodellen fliegen. In Gerolzhofen ist Verbrennerflugbetrieb durchgängig bis 20.00 möglich.

Fragen zum Platz oder Übernachtung bitte an Manfred Christ (2. Vorstand, christ.manfred(at)web.de). Anreise und Campen am Platz ist bereits ab Freitag möglich. Für Freitag abend bitte selbst was zum Grillen einpacken, ein Grill ist bei der Vereinshütte aber vorhanden. Neben der Verpflegung über den Tag macht der Verein am Samstag wieder ein Abendessen und Sonntags gibts wieder das Frühstück im Freien. Die Vereinswebseite mit Wegbeschreibung ist www.msg-gerolzhofen.de

Was ich bei eurer Anmeldung wissen sollte:
- Teilnahme bei Aircombat WWII / Aircombat WWI / Gnumpfcup?
- Personenzahl fürs Abendessen am Samstag abend?

IMG_8919.JPG

Gruß Timo

Teilnehmerliste:

1. Uwe L. 2,4GHz, WWII, evtl. WWI, 1 Person
2. Joachim St. K79, WWII, 1 Person
3. Henner T. K 63, WWI , WWII und 1 Person
4. Hansjörg . 2,4 GHz. Combat WW2. 2 Personen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Habe die Freigabe bekommen... (auch wenn ich dann von Stuttgart anreisen werde) :)

Kann jemand ne günstige Pension in der Nähe empfehlen?
Sollte günstiger sein, als ein neues Zelt zu kaufen ;)

@Mod:
Tacker das Thema mal bitte oben an!
 
Zwecks Pension am Besten an Manfred wenden (christ.manfred(at)web.de). Die Schweizer haben immer in einer übernachtet, ich weiß aber nicht wie die heißt.

Gruß Timo

PS: Pokal für WWI ist bestellt, bei nicht ganz so vielen Teilenehmern steigen die Chancen den zu bekommen ;-)
 
Dabei, aber nur Samstag, für So hab ich einen Dienst aufs Auge gedrückt bekommen. Da ich erst Sa frür hier los komme, könnte es bei mir zum Briefing knapp werden, aber wird schon kein Stau um diese Zeit sein.

Henner, K 63, WWI (Scout und Halberstadt) WWII (Jak) und 1 Person zum Abendessen. Muss dann aber ziemlich bald wieder verschwinden.

Gruß Henner
 
So, Zimmer ist gebucht...
Morgen werde ich dann packen und Montag gehts dann los.

WWI werde ich wohl nicht mehr schaffen meine Scout fertig zu bekommen. Irgendwie hat sich das HLW beim lagern im Keller verzogen :(
 
Wetter wird ja wohl toll: 21° und max 4kt Wind. (www.windfinder.com)
Gibts eigentlich einen Plan, wann was stattfindet und eine Teilnehmerliste?

Gruß Henner
 
Hallo Uwe, schau mal ob du deinen Doppeldecker nicht doch noch repariert bekommst. Dann machen wir Samstag nachmittag oder abend noch ein paar gemütliche Runden WWI. Meine SE 5 hat Rechlin gut überstanden, WWI hat dort wieder Spaß gemacht.

Henner, sind diesmal etwas weniger Anmeldungen beim Aircombat, werde aber schauen dass wir für Altensteig wieder eine Anmeldeliste reinsetzen, grad komm ich kaum dazu. Hab dir eine Mail geschrieben, vielleicht kannst du meinen Bruder mitnehmen, der kann auch nur Samstags.

Ja, Wetterbericht sieht vielversprechend aus, wird auch langsam Zeit dass es besser wird...
 
Timo Starkloff schrieb:
Hallo Uwe, schau mal ob du deinen Doppeldecker nicht doch noch repariert bekommst. Dann machen wir Samstag nachmittag oder abend noch ein paar gemütliche Runden WWI. Meine SE 5 hat Rechlin gut überstanden, WWI hat dort wieder Spaß gemacht.
Ne, jetzt nimmer, da ich bis Freitag in Stuttgart bin und mein DD zu Hause liegt!
 
Kurzer Zwischenbericht (Ergebnisse aus dem Gedächtnis):
1. Jörg (6 Runden) 1209Pkt.
2. Joachim (4 Runden) 10xxPkt.
3. Henrik (6 Runden) 10xxPkt.
4. Kai (4 Ruden) 10xxPkt.
5. Uwe (4 Runden) 800 pkt.
6. Timo (aus Oberhausen)(4 Runden) 848Pkt.
7. Timo Starkloff (4 Runden) 8xxPkt.
8. ?? aus Oberhausen (Namen habe ich mal wieder vergessen, werde alt;)) 7xxPk.t
9. Henner (6 Runden)
10. Hansjörg (4 Runden)
11. Martin (4 Runden) 2xx Pkt.

Heute war gutes Wetter, wechselhaft zwischen starkem Sonnenschein und Wolken, ca. 20 Grad und Wind von vorne. Eigentlich optimale Flugbedingungen.
Der Platz ist mal wieder Super und die Gastfreundschaft nicht zu toppen.
Morgen wird nochmal spannend werden, weil eigentlich noch fast alles offen ist. Liegt auch daran, dass morgen 7 der 8 Teilnehmer (Henner, Jörg und Henrik sind schon nach Hause gefahren, weil sie morgen leider nicht können) noch das Finale bestreiten werden.

Soviel aus Gerolzhofen, morgen mehr
 
Wunderschöner Wettbewerb

Wunderschöner Wettbewerb

Leider konnte ich ja nur Samstag, aber das war ein wunderbarer Tag! Meinen Dank an den Gerolzhoferer Verein für die Gastfreundschaft und die tolle Bewirtung. Dank auch an die Gnumpfer Alex und Stefan, die gerne für mich den Schiedsrichter gemacht haben. Ist einfach immer wieder schön, auf so einem Wettbewerb Leute persönlich kennen zu lernen, die man sonst nur aus dem Internet kennt.

6 Runden an einem Tag ist ja ganz schön aufregend, aber auch ein echtes Highlight. Und dann noch eine Runde WWI mit Timo der krönende Abschluss für mich. Ich mus immer noch in mich hinein grisen, wenn ich den Schiedsrichter bei unserem WWI Flug höre. In sympathischstem fränkisch: Also Leude, ich will Kampfhandiungen sehn, ist ja todlangweilich so. Na ja, nachdem meine Scout eine 9x6 Latte bekommen hatte, hat sie die 7 Minuten nicht ganz durchgehalten. Und einen kleinen Zusammenstoß mit Timos SE5A haben beide auch gut überstanden. Sind schon robuste Konstuktionen, unsere Doppeldecker!

Ein paar Bilder. Flugfotos hab ich keine gemacht... wenn man in (fast) jeder Runde fliegt...

IMG_2373_klein.JPG
IMG_2374_klein.JPG
IMG_2375_klein.JPG
IMG_2376_klein.JPG
IMG_2377_klein.JPG
IMG_2382_klein.JPG
IMG_2381_klein.JPG
IMG_2385_klein.JPG


Gruß Henner
 
Glückwunsch Jungs, wie ich sehe hat Uwe seine Do 215 ins Gefecht geworfen und sieht noch heil aus. Erzählt doch bitte mehr!! Ich bin im Moment sowas von raus aus dem Geschäft.
 
Klaus Petersen schrieb:
Glückwunsch Jungs, wie ich sehe hat Uwe seine Do 215 ins Gefecht geworfen und sieht noch heil aus. Erzählt doch bitte mehr!! Ich bin im Moment sowas von raus aus dem Geschäft.
Da siehst du falsch, aufgrund des Übergewichts durfte die nicht mitmachen, weshalb ich dann für das Finale auch keinen Flieger mehr hatte (Thun hatte nacht Startproblemen nen Schaden, welchen ich nicht vor Ort reparieren konnte und ME109 war nicht mehr reparabel (zumindest nicht mehr so, dass sie in meinen Augen kein Sicherheitsrisiko dargestellt hätte) nach nem Verknüppler)...
Die Fotos der Do stammen alle nur vom Spassfliegen.
Werde diese Do dann nichtmehr zu Wettkämpfen mitbringen

@Jörg:
Kannst du mal die Fotos und das Video von der Do hochladen oder mir zukommen lassen?
 
Diesmal warens mehr Gnumpfer (etwa 20, mit einigen neuen Teilnehmern). War ein entspannter Wettbewerb ohne Zeitdruck, die Absprachen und Wechsel zwischen beiden Klassen haben gut funktioniert. Das Finale am Sonntag ist leider entfallen, mehr dazu später.

Auffallend war, dass die Piloten und deren Flieger bei Aircombat leistungsmäßig dicht beieinander gelegen sind. In der großen Mehrzahl sind 2,5er-Modelle zum Einsatz gekommen, was das Fliegen meiner Meinung nach um einiges spannender als sonst gemacht hat.

Die Ergebnisse bei WWII (6 Runden):
1. Joachim Stiller 1481
2. Kai Krause 1403
3. Jörg Müller 1209
4. Timo Starkloff 1148
5. Timo Hradetzky 1108
6. Henrik Starkloff 1103
7. Henner Trabandt 930
8. Uwe Limberg 892
9. Hansjörg Böttcher 847
10. Dominik Gehrlein 810
11. Martin Kullmann 210

WWI haben wir nur eine Runde geflogen, das Ergebnis muss ich noch ausrechnen.
 
Hallo,
wollte auch mal wieder ein paar Zeilen schreiben:

Erst mal vielen Dank an den Verein für Organisation und Durchführung des Wettbewerbs, die gute Verpflegung und das bestellte trockene Wetter;)

Insgesamt sind wir 6 Runden geflogen. 4 Runden am Samstag + 2 Runden am Sonntag.
Das Finale ist dann per gemeinsamer Abstimmung aller anwesenden Aircombatpiloten ausgefallen. Mehr dazu wird Timo noch berichten.

Die 2,5er-Klasse war hier am meisten vertreten, was insgesamt zu vielen guten Fights geführt hatte. Auch wurde oft in Bodennähe gekämpft.
Hier eine Situation: Timo jagt Henrik und machte einen kurzen Abweg, um jemand anderes zu jagen; da übernahm ich und jagte Henrik. Und dies immer wieder abwechseln. So kamm er eigentlich nie zur Ruhe und konnte in dieser Runde auch nicht cutten. War aber super Fight.:D
Auch bei den Anderen wurde mächtig gekämpft. Hat einen riesen Spaß gemacht.
Insgesamt wurden nur 2 Kolissionen verzeichnet und ein paar "Verknüppler.
Am Sonntag war in einer Runde eine dicke schwarze Wolke am Himmel, den Streamer hat man nicht mehr erkennen können! Auch wurde hier leider nicht gekuttet.
In der 1. Runde ist nach 2 Cuts der Pilot in meiner 8A-3N gestorben; die Jagt nach Hansjörg mit Halbgas hat ihn dann mit einer Kolission dahingerafft :cry:
Überrascht hat auch Kai, der in Runde 4 gleich 2 Cuts schaffte und dann mit 900 Punkten die Rangliste anführte.
Insgesamt viele gute Kämpfe und meistens sind alle am Ende ohne Schaden gelandet.

Vielen Dank für das tolle Wochenende an alle Piloten. Es wurde fair gekämpft und es waren kaum "halsbrecherische" Manöver oder Kamikaze-Piloten dabei. Alles war sehr ausgewogen.:)

Viele Grüße,
Joachim aus Augsburg
 
Ich fand es auch ein toller Wettbewerb,

Da ich nur Samstags am Start war bin ich nach meiner Ankunft in praktisch jeder Runde mitgeflogen :), was ich ziehmlich toll fand :D
Besonders Interessant waren natürlich dir 3 Hits in denen ich zusammen mit Timo eingeteilt war. So tiiiefe und spannende fights hatt ich bis jetzt noch nicht gehabt. Zum Glück konnte ich mich gegen ihn behaupten, sonst hätte ich mir das wahrscheinlich noch öfters anhören müssen:p
Das ganze endete dann leider trotzdem so:

P220609_21.00.jpg

Zum Schluss noch:
Suuuuper Essen ;)

Gruß Henrik
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten