Akku für FC 28

Hallo Futabaflieger!

Was für Akkus verwendet Ihr bei Eueren FC 28 ?
Ich habe mir jetzt einen 3000- er Jamara zugelegt. Der Sender gibt nach ca.2 Stunden Alarm weil Abschaltung bei 8,4 V erfolgt.
Ist das etwa ein "BilligAkku" , von dem man nicht viel mehr erwarten kann?
Also- schreibt mal Euere Erfahrungen nieder.
Danke im Voraus.
 
Hallo,

ich habe den orginal Futaba 1800mAh Akku drin. 5-6 Stunden reicht der Akku im Schnitt bei mir.

@ Burkhard

Hast du den Akku schon ein paar mal mit 1/10 C geladen und entladen?

Gruss Chris

[ 16. Oktober 2004, 10:41: Beitrag editiert von: Christian Schuelein ]
 
Hallo Chris!

Habe noch gar nicht erwähnt, daß es ein NiMh ist.

Nein ein paar mal nicht.
Nur als er neu war, habe ich ihn 1 x mit 300 mA 14 h geladen.
Sollte ich diese Prozedur mehrfach durchführen?
Burkhard

[ 16. Oktober 2004, 10:58: Beitrag editiert von: Der fliegende Burkhard ]
 
Unbedingt die Kapazität des Akkus kontrollieren.
Aber gerade bei NiMh Akkus sollte man dies machen.
Hier gibt es doch noch große Unterschiede in der Qualität, wie ich meine.
 
Hi!

Dann danke ich Euch erst mal für die Tips.
Ich sehe, daß es auch anders geht.
Morgen ist schöner SW-Wind angesagt. Da muß ich den Haushang polieren.
Aber am Montag fange ich gleich an und entlade/lade mit 300 mA bis der Arzt kommt...
Bis dann:
 
Hallo Leute!

Wie gesagt, bin ich am WE Hangfliegen gewesen.
Was soll ich Euch sagen.... Die Anzeige steht z.Zt. auf 5 h 16 min und ich habe noch 10,2 V :D drin.
Der Akku wird gerade mit 300 mA entladen. Morgen werde ich ihn noch mal mit 300mA laden. Mal sehen, wie sich die Sache entwickelt.
 
Oben Unten