Akku & Kälte

Tom Toth

User
Hallo,
ich habe eine Frage an euch.
Habt ihr Probleme mit Kälte wenn ihr bei Temperaturen von unter 5°c draußen fliegt oder fährt? Mein Akku kommt mit der Kälte von 3°c nicht klar und das ESC schaltet den Motor ab. Das passiert sonst nur wenn der Akku leer ist. Wenn ich drinnen bei Raumtemperatur fahre klappt alles super ich kann 45min fahren aber draußen schaltet das ESC ab nach ein paar Sekunden 🤷🏻‍♂️.
Habt ihr auch Probleme mit der Temperatur?
 
Akkus nicht vorgewärmt bei sehr niedrigen Temperaturen entladen = nicht gut. Auf elektomdellflug.de ist das im Lipo Leitfaden im Abschnitt "Und wenn es mal kalt wird" beschrieben. Lipo Leitfaden-FAQ - Elektromodellflug Infos

Vorwärmen ist die Devise. Geht auch ohne Lipo-Heizkoffer: Kleine Kühltasche, Akkus Rein, Wärmflasche mit warmem Wasser um die 40° füllen und in die Kühltasche legen.
 

Tom Toth

User
Akkus nicht vorgewärmt bei sehr niedrigen Temperaturen entladen = nicht gut. Auf elektomdellflug.de ist das im Lipo Leitfaden im Abschnitt "Und wenn es mal kalt wird" beschrieben. Lipo Leitfaden-FAQ - Elektromodellflug Infos

Vorwärmen ist die Devise. Geht auch ohne Lipo-Heizkoffer: Kleine Kühltasche, Akkus Rein, Wärmflasche mit warmem Wasser um die 40° füllen und in die Kühltasche legen.
Ist das vorwärmen auch bei Li-Ion (Lithium Ion) Akkus notwendig? Oder nur bei Li-po(Lithium Polymer)?
 

gerwi

User
...und auch wenn Ihr vorgewärmt habt: ev. Lüftungsöffnungen vorübergehend zukleben. Bei meinen Coptern habe ich in den letzten Jahren vermutlich einige gute Lipos durch Einsätze bei knapp über 0 Grad nachhaltig "geschädigt" (Spannungseinbrüche, verminderte Laufzeiten...), da die ungeschützt, exponiert angebracht waren und nach der Landung deutlich kälter waren, als beim Start (hätte ich eigentlich gleich merken müssen). Aus Schaden klug, haben die dort jetzt Überzüge mit alukaschierter Petfolie bekommen->nun deutlich wärmer, nach der Landung!

VG Gerwald
 

VOBO

User
Vorher würde ich aber den Akku in einen Schrumpfschlauch einschrumpfen, sonst bekommst du das Klebeband im Sommer nicht mehr runter.
Es sei denn du hast Sommer/Winterakkus.
Gruß Volker
 

s.nase

User
So ein billiges Teppichklebeband bekommt man auch problemlos wieder runter. Mittlerweile lasse ich den 1mm Moosgummi aber auch im Sommer drauf. Das spart mir das Vorheizen, und macht den Akkupack rutschfest.
 

Tom Toth

User
Hallo,
ich habe eine Frage an euch.
Habt ihr Probleme mit Kälte wenn ihr bei Temperaturen von unter 5°c draußen fliegt oder fährt? Mein Akku kommt mit der Kälte von 3°c nicht klar und das ESC schaltet den Motor ab. Das passiert sonst nur wenn der Akku leer ist. Wenn ich drinnen bei Raumtemperatur fahre klappt alles super ich kann 45min fahren aber draußen schaltet das ESC ab nach ein paar Sekunden 🤷🏻‍♂️.
Habt ihr auch Probleme mit der Temperatur?
Danke für die Antworten mit lipos wär's mir klar nur nicht mit anderen Akku Arten wie NiMH Li-Ion etc aber jetzt weiß ich bescheid.
 

Börny

User
Servus,

früher, also Mitte der 80er bis Anfang der 90er Jahre haben wir die NiCd-Akkus für die 1:10 Offroad RC-Cars und Eco- wie auch Monorennboote extra auf eine bestimmte Temperatur beim Ladevorgang gebracht, um die optimale Leistungsentfaltung der Akkus zu haben. Hatte sich auch bei den NiMhs ein Stück weit bewährt. Wobei ich der Meinung bin, das die NiCd-Akkus einfach besser waren ;) .

Heute gibt es zum Vorheizen der Li-Akkus extra Heizkoffer. In der aktuellen AUFWIND ist dazu ein schöner Bericht. Bei weiteren Fragen einfach direkt an Thorsten, er ist auch hier im Forum unterwegs, wenden.
 
Jeder elektrischer Speicher mag es auf eine bestimmte Temperatur X vorgewärmt zu werden, denn in ihm laufen chemische Prozesse ab. Diese werden durch die Wärme begünstigt, wodurch das Speichermedium eine bessere Spannungslage bzw. einen geringeren Ri hat -> höherer Strom.

Sebastian
 
Wärmebox mit Tee in Petflasche 😛

Ich habe mir aus Pavatex 5mm eine Schuhschachtel gebaut, diese mit 2cm Styropor ausgeschlagen. Die Grösse ist so, dass ich 3 4S mit 3000mAh UND eine 3dl Petcolaflasche reinkriege. Akkus zu Hause auf 35 Grad vorgewärmt, dann heissen Tee in die Pet, auf dem Flugplatz habe ich dann r mindestens 3h Akkus mit ca. 35 Grad und am Abend wärme ich mein Gedärm noch mit heisssem bis warmen Tee auf. Genügt völlig und das zum fast Nulltarif,
Warme Grüsse Werner
 
Mal ne dumme Frage für nen Freund ;-)
Was ist denn der Vorteil dieser LiPo-Heizkoffer gegenüber einer Thermoelektrischen Kühl-/Wärmebox wie man sie fürs Auto oder Camping bekommt? Denn vom Preis her sind diese Boxen schon nicht uninteressant und, so ganz nebenbei, kann man dann im Sommer wenn man auf das Vorheizen vielleicht verzichten kann/will, seine Getränke schön kühlen.
 

mcxer

User
Oder den günstigen ---- Turnigy Lipo Batterie Wämebeutel -----besorgen, kostet aktuell ca. 15,- Euro plus Versand.
Der lässt sich deutlich besser tragen wie meine Kühltasche, braucht zum Betrieb aber ein 3S Lipo.
mfg
 

mcxer

User
Der ist wohl einstellbar und funktioniert bei mir zumindest schon mal.
Aber ich habe ihn auch erst seit ein paar Tagen und genau 2x benutzt.
Nachgemessen habe ich die Temperatur aber nicht, scheint mir aber passend zu sein.
mfg
Roland
 

BNoXTC1

User
ja schon einstellbar.. aber die Oberflächentemperatur soll angeblich zu heiss sein.
ich hab meine schon länger, aber noch nie probiert 🤷‍♂️
 

mcxer

User
Das werde ich mal beobachten, aber da ich die Hand drin hatte sage ich mal, da war nix wirklich heiß - eher warm.
mfg
 
Oben Unten