Akkugröße bei Multiplex Gemini

Mixi

User
Hi,

also die Länge ist schon krass und könnte Probleme machen. Den Schacht kann man aber nach hinten etwas ausschneiden,dann würde er passen!

Vom Gewicht ist halt die frage was du für einen Antrieb(Motor) einbaust.

Gruß Sascha
 

E_B

User
Hallo Sascha,

danke für die schnelle Antwort :)

.....also die Länge ist schon krass und könnte Probleme machen. Den Schacht kann man aber nach hinten etwas ausschneiden,dann würde er passen!
Ok, das könnte man dann ja richten.
Hatte eher Bedenken wegen der Akkuhöhe mit 43mm.


Vom Gewicht ist halt die frage was du für einen Antrieb(Motor) einbaust.
Hatte an das Multiplex-Antriebs-Set gedacht.
Möchte gerne viel Power, aber das müßte hoffentlich reichen.....

Danke und Gruß
Edgar
 

Mixi

User
Im Gemini hast du Höhe 5,5cm Platz und Breite 4,5cm Platz.



Ich habe auch das Tuning AntriebSet von MPX drinnen und bin sehr zufrieden mit der Leistung!

Gruß
 

Mixi

User
Ich fliege mit 3s 2200 Lipos, die passen perfekt rein.

Torquen funktioniert schon,aber das Modell(finde ich) ist dafür nicht unbedingt geeignet :(
Mit dem Antrieb kannst du bist du Ihn nicht mehr siehst senkrecht Fliegen :)
 

E_B

User
Welche Luftschraube verwendest Du?

10x5 oder 11x5,5 ?

Verwendest Du den originalen Kunststoff Motorträger oder einen aus Alu?
Hast Du Probleme mit Vibrationen?
 
Multiplex Gemini

Multiplex Gemini

Hallo Edgar,

hier hast Du ein paar Bauberichte :

http://www.fpv-flieger.de/bauberichte-flaeche.html

da wird auch das Equipement vorgestellt.

Ich hatte mich auch mal für die Gemini Interessiert,und gelesen,daß der Originalmotor scheinbar zu leicht
gewesen währe und man dann Blei vorne reingepackt hätte.

Da Dein Akku ja eh schwerer ist, dürfte das Problem bei Dir nicht sein.

Es gibt auch einige die die Gemini mit 4S fliegen..

Einfach mal in diverse Foren reinklicken,z.Bsp. Easy Star Forum.

Gruß,
Michael
 

Mixi

User
Hallo,

ich benutzte den Originalen Tuning Antrieb mit der Latte vom Set.

Ja ich hatte Vibrations Probleme. Ich habe dann den Motorträger gegen einen aus Alu getauscht( kostenlos von Multiplex bekommen) und habe
vorne beim Motor alles mit Harz und Gewebe verstärkt! Seit dem keine Probleme mehr.
 
Gemini

Gemini

Hallo,

möchte mir evtl. einen Gemini von MPX zulegen.

Akkus hätte ich schon, und zwar diese hier:

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=9826

Akkugröße: 139 x 43 x 19 mm / 247g

Kann mir jemand sagen, ob der Akku von der Größe her in den Gemini reinpaßt?
Auch ob das Gewicht ok wäre, um vom Schwerpunkt her hinzukommen?

Hoffe, es kann mir geholfen werden, nicht daß ich noch andere Akkus bräuchte :confused:

Danke und Gruß
Edgar
Hallo Edgar,
ist überhaupt kein Problem mit den Akkus, die gleichen verwende ich auch! Antrieb no Name China mit Regler. Kosten 1Euro plus 15 Euro Versand! Den Regler habe ich im Akkuschacht an der Seite befestigt. Gegen über Klettband für den Akku. Den Akku nicht flach sondern auf der Seite liegend eingebaut. Den Akku bis auf 5mm an den Außenläufer geschoben und der Schwerpunkt paßt! Flugzeit 10 Min und 1/3 Akku ist noch vorhanden.
MFG Easyfly
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Teammitglied
Guckux

Schonmal in den anderen Gemini-thread reingeschaut?
Mithelfen und effizienter werden - in diesem Falle hätte es geholfen, auch mal in das WIKI reinzuschaun.
Und wenn jemand im Wiki und Forum nix findet - und ein neuer thread entsteht, am Besten im Wiki nachpflegen!
Dann findet man später auch besser entsprechende Infos...
 

E_B

User
Hallo Edgar,
ist überhaupt kein Problem mit den Akkus, die gleichen verwende ich auch! Antrieb no Name China mit Regler. Kosten 1Euro plus 15 Euro Versand! Den Regler habe ich im Akkuschacht an der Seite befestigt. Gegen über Klettband für den Akku. Den Akku nicht flach sondern auf der Seite liegend eingebaut. Den Akku bis auf 5mm an den Außenläufer geschoben und der Schwerpunkt paßt! Flugzeit 10 Min und 1/3 Akku ist noch vorhanden.
MFG Easyfly
Hallo Easyfly,

kannst Du mal Bilder einstellen?

Bei mir will der Akku einfach nicht reinpassen :rolleyes:

Gruß Edgar
 
Akkugröße bei Multiplex Gemini

Hallo Edgar,
kein Problem, werde gleich den Akku von meiner Kamera laden und dann Fotos machen und einstellen!

Gruß Jürgen
 
Akkugröße bei Multiplex Gemini

Hallo Edgar,
Als Nachtrag noch die Akkus haben eine Größe von115x35x27mm und sind ca. 1cm vom Motor entfernt. Solltest du noch Fragen haben, dann per PN, denn teile ich dir meinbe Tel.Nr mit dann geht das vieleicht besser!
 

E_B

User
Hallo Edgar,
Als Nachtrag noch die Akkus haben eine Größe von115x35x27mm und sind ca. 1cm vom Motor entfernt. Solltest du noch Fragen haben, dann per PN, denn teile ich dir meinbe Tel.Nr mit dann geht das vieleicht besser!
Hallo Jürgen,

danke für die Bilder :)

Aber in Deinem letzten Beitrag haben wir die Erklärung für mein Problem.

Du hast ein paar Beiträge vorher geschrieben, daß Du die gleichen Akkus verwendest wie ich.
Das ist "leider" nicht der Fall.
Deine Akkus sind 115mm lang, meine aber 139mm :rolleyes: , wie in meinem Eingangspost geschrieben.

Tja, das sind 24mm mehr, deshalb mein Problem.....

Jetzt habe ich genau das, was ich nicht wollte, daß die Akkus nicht passen :cry:

Mal sehen, ob ich noch eine Lösung finde.

Gruß Edgar
 
Akkugröße bei Multiplex Gemini

Hallo Edgar,
jetzt verstehe ich dein Problem nicht, Der Raum für die Akkus ist doch nach hinten offen, so das die 24 mm länger doch nichts ausmachen! Ich mußte sogar noch einen Streifen Blei auf den Boden kleben, damit ich mit dem Schwerpunkt hinkam.

Gruß Jürgen:confused:
 

E_B

User
Der Raum für die Akkus ist doch nach hinten offen, so das die 24 mm länger doch nichts ausmachen! Gruß Jürgen:confused:
Hallo Jürgen,

nach hinten offen ja, aber die "Öffnung" ist nicht so groß wie der Akku.

Muß jetzt die Öffnung größer schneiden und hoffe, daß es vom Material her reicht.
Ist schon einiges, was der Akku größer ist.

Gruß Edgar
 
Oben Unten