Akkus falsch geladen

Mal anders herum.
Mein Lader war für NiMH Zellen vorgesehen, war aber im Automatikmodus doch nicht dafür geeignet. Die NiMH AA Zellen 2300 mAh wurden mit bis zu 1,8 A geladen, was die Akkus mit sehr hoher Temperatur quittierten (??>40°) Seit dem lade ich NiMH mit dem Lader nur noch manuell mit max. 0,8 A.
Beim Laden selbst dürfte in Deinem Fall nicht passieren. Ob Dein Lader bei NiMH und NiCd unterschiedliche Ladeschlusserkennung hat (delta V) weis ich nicht.

Lass sie Akkus mal eine Woche liegen, dann Entladen und Laden. Das mehrmals und prüfen, wie sich die eingeladene Kapazität darstellt.

Ulli
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Umgekehrt (NiMH an NiCd-Lader) wäre nicht so gut, aber so passiert nichts.. außer dass die Akkus vielleicht nicht ganz voll geladen werden.

RC-Network hat übrigens auch eine Akku-und Ladegeräte-Rubrik ;)

Grüße, Ulrich
 
Ja, klar, ich lese immer nur bei den Schiffsmodellen, deswegen die falsche Rubrik, aus Gewohnheit.

Danke für die Infos. Die Akkus waren leer, nach dem falschen Laden und sind jetzt wieder am Gerät.
 
<<
Die Akkus waren leer, nach dem falschen Laden
<<

??

also wenn sie danach leer waren, dann stimmt was anderes nicht.
Entweder mit den akkus oder mit den einstellungen am Ladegerät.

Voll sollten sie trotz falscher Einstellung schon gewesen sein, wenn auch vielleicht nicht 100%.

Gerhard
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten