Akkus zusammen betreiben

mänje

User
Hallo Leute

Sagt mal, wie niss's das nun?

Kann ich Lipos einfach so zusammenschließen und dadurch beliebige Konsterlationen zusammen betreiben?

Macht es nix wenn ich z.B. einen 3s/2500 mit einem 3S/3200 zusammen stecke und mich dann nach dem Füllstand des 2500er richte?

Oder müssen es immer zwei gleiche Lipo's sein wenn sie zusammen betrieben werden sollen?
 
In Serie meinst Du? Dann solltest Du aber mit Einzelzellenüberwachung fliegen, damit der 2500er nicht vom 3200er leergepumpt wird.

Parallel geht auch, wenn die Spannungs-Ladungs Kennlinien gut übereinstimmen. Dann werden sie sogar gleichmässig entsprechend ihrer Kapazität belastet.
 
Ich meine die Variante bei der aus 2x3Zellen 6Zellen werden, sich also die Spannung erhöht - in dem Beispiel verdoppelt.
Müßte also in Reihe sein.

Ist das also nicht so daß wenn aus den 2500er 1800mAh gezogen wurden auch aus den 3200er 1800mAh raus sind?

Würde eine Einzelzellenüberwachung das regeln daß alle Zellen gleich entladen werden, oder wie muß ich das verstehn?

Was kostet denn so ne Einzelzellenüberwachung und welche wär den empfehlenswert?
 
Bei Reihenschaltung von Akkus wird durch alle Akkus der gleiche Strom fließen, das ist sicher. Ich weiß aber nicht, wie es sich da mit dem Innenwiderstand verhält...
Wurde aber vor ein paar Tagen auch schon diskutiert.
Liegt wohl an der Wirtschaftskriese, haben alle kein Geld mehr für 6s...
;-)
Ich würd vorschlagen nen Baugleichen 3200er oder 2500er zu kaufen, dann zahlste nicht so viel wie für 6s und hast keine Probleme.
Oder spricht etwas dagegen?

Grüße
Martin
 
Du, mein Geldscheisser hat momentan Druchfall und kackt deshalb nur Kleingeld:D

Nee Du, ich bin glücklicherweise schon in der Lage etwas Kohle zu verteilen, aber ich sehe so langsam nicht mehr ein für jedes Modell für teilweise hunderte Euro Akkus zu kaufen.
Ich habe von allen Lipos immer 2Stück da ich wenig Lust habe auf der Wiese mit dem Ladegerät rum zu machen, von daher würde das natürlich gehn.
Ich habe aber z.B. 2x3S/2500 und 2x3S/3200 als auch 2x4S/2400 2x4s/3320und 2x4S/4000.
Wenn ich die aber miteinander verquicke hab ich immer nur einen 6S/2500 oder 6S/3200 und nicht 2 gleiche 6s weissderTeufelwas z.B. oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?
Wär doch nicht schlecht wenn ich die nach belieben miteinander betreiben könnte - denk ich mal einfach so.
Dann hätte ich 6S, 7S und 8S je nach Bedarf und bräuchte nicht nochmal Kohle in die Hand zu nehmen.
 
Bei Reihenschaltung von Akkus wird durch alle Akkus der gleiche Strom fließen, das ist sicher. Ich weiß aber nicht, wie es sich da mit dem Innenwiderstand verhält...

hier richtet sich der Strom nach der schlechtesten Zelle, sprich höchstem Widerstand. Entsprechend warm wird die Zelle.
 
Zitat:

"Nee Du, ich bin glücklicherweise schon in der Lage etwas Kohle zu verteilen, aber ich sehe so langsam nicht mehr ein für jedes Modell für teilweise hunderte Euro Akkus zu kaufen."

Klugscheißer an:

Ich sehe immer zu, dass ein neues Modell zu meinen vorhandenen Akkus passt.

Klugscheißer aus
 
Nein, die würde verhindern, dass Du vergisst, Dich 'nach dem Füllstand des 2500ers zu richten' und zuverlässig abschalten, wenn der leer wird.

Achso, danke für die Erleuchtung.
Damit hätte ich aber weniger Sorge denn ich progge immer die Laufzeit im Sender und lass es dann nach Ablauf der Zeit gut sein.
 
Zitat:

"Nee Du, ich bin glücklicherweise schon in der Lage etwas Kohle zu verteilen, aber ich sehe so langsam nicht mehr ein für jedes Modell für teilweise hunderte Euro Akkus zu kaufen."

Klugscheißer an:

Ich sehe immer zu, dass ein neues Modell zu meinen vorhandenen Akkus passt.

Klugscheißer aus

Da ist natürlich was dran.
Ich hab jetzt aber das Problem daß ich nur Modelle bis 4S habe und in Erwägung ziehe was größeres in die Luft zu bringen was 6 oder mehr Zellen braucht, da ist mit Deinem Rat leider nix anzufangen und gerade die 6- oder noch mehr Zeller kosten richtig Geld.

Erst wenn ich alle durch hätte so von 2-10S, am besten alles doppelt, würde Deine Rechnung aufgehn, aber Du weißt sicher selbst was so ein Spaß kosten würde:(
 
Du, mein Geldscheisser hat momentan Druchfall und kackt deshalb nur Kleingeld:D

Nee Du, ich bin glücklicherweise schon in der Lage etwas Kohle zu verteilen, aber ich sehe so langsam nicht mehr ein für jedes Modell für teilweise hunderte Euro Akkus zu kaufen.
Ich habe von allen Lipos immer 2Stück da ich wenig Lust habe auf der Wiese mit dem Ladegerät rum zu machen, von daher würde das natürlich gehn.
Ich habe aber z.B. 2x3S/2500 und 2x3S/3200 als auch 2x4S/2400 2x4s/3320und 2x4S/4000.
Wenn ich die aber miteinander verquicke hab ich immer nur einen 6S/2500 oder 6S/3200 und nicht 2 gleiche 6s weissderTeufelwas z.B. oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?
Wär doch nicht schlecht wenn ich die nach belieben miteinander betreiben könnte - denk ich mal einfach so.
Dann hätte ich 6S, 7S und 8S je nach Bedarf und bräuchte nicht nochmal Kohle in die Hand zu nehmen.

Ich versuche mit bestechender Logik zu punkten:
Du nimmst also laut deinem Vorschlag:
1x 2500er, 1x3200er : Entnehmbare Kapazität: 80% des 2500er Akkus
Dann hast du noch(hast ja jeweils 2 Stück):
1x250034, 1x3200er: Entnehmbare Kapazität: 80% des 2500er Akkus
Also netto nichts gewonnen..
Ich würde zwei mal 2500er kombinieren : 80% des 2500er Akkus
und 2x3200er = 80% des 3200er Akkus
netto mehr Kapazität, ok du musst den Sender ein Mal auf 10 min, das andere Mal auf 12 min stellen, aber der Aufwand sollte drin sein, oder ;-) ?
Nun, wenn ich ehrlich bin ändert sich der Schwerpunkt, bauste einfach zwei Markierungen für die Akkus ein, aber so what?
Tut mir leid, bei Dir seh ich keinen Bedarf (vor allem keinen Sinn darin) die Akkus anders zu kombinieren.
Achja, 4s 3200er und 3s 3200er kannst du beliebig machen (Wenn du gut auf die Zellen schaust, da die ja nicht identisch sind(Balancer haste ja ;-) )).

Grüße
Martin

PS: Es ist aber immer besser sich ganz viele Akkus zu kaufen (sprach der, der gerade ne Diplomarbeit über Akkuverbesserung schreibt und irgendwann nen Job braucht, für LiPo-Akkus und Flugzeuge)
 
Recht haste ja, keine Frage;)

AAAAABER - ich glaube an Murphy's Gesetz welches besagt daß schief geht was schief gehen kann, bevorzugt dann wenn man's am wenigsten erwartet oder gebrauchen kann.
Einmal die Stopuhr am Sender nicht umgestellt und schon ist der 2500 gewesen, Einmal den Schwerpunkt nicht beachtet und der Flieger macht event. die Grätsche.
Ich bin zwar nicht dusselig, aber nach Murphy.....:D

Wie ich mich kenne, werd ich mir sehr wahrscheinlich nen 6s oder was auch immer kaufen denn ich bin ein ziemlicher Perfektionist, aber interessieren tut mich das Thema trotzdem, man will ja nicht dumm sterben:)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten