Akkuspannung und Reichweie?

mach3

User
Hallo Flieger,

geht die Reichweite des Senders eigentlich mit abnehmender Spannung zurück?
Ich bin neulich erstmals mit (nur noch) 10,3 V Spannung geflogen und hatte ein paar harmlose Zucker auf Quer. So was hatte ich bislang noch nicht.

Sinkt mit der Spannung evtl. die Signalqualität und / oder die Reichweite?

Gruss
Rolf
 
Wenn die Anzeige i.O. ist, ist es der Sender nicht wenn er wirklich(?) so schon eine verringerte Reichweite hat.
Mit der Nominalspannung 1.2V x 8= 9.6V (MPX 7.2V) muss er noch volle Reichweite haben.
Gruss Jürgen

[ 28. November 2004, 10:24: Beitrag editiert von: Jürgen N. ]
 
Wenn das HF-Teil keine Spannungsstabilisierung besitzt sinkt natürlich mit der Akku-Spannung auch der HF-Output
Daraus schließe ich:
Wenn das HF-Teil eine Spannungsstabilisierung besitzt, sinkt natürlich mit der Akku-Spannung der HF-Output nicht.

Wie geht das denn? Bei 0V immer noch max. Sendeleistung dank Spannungsstabilisierung im HF-Teil? Respekt! :D :D

Was lernen wir daraus? So locker vom Hocker lassen sich bestimmte Zusammenhänge einfach nicht unmissverständlich erklären. ;)
Ist man nicht willens oder fähig, die Fakten richtig darzustellen, sollte es vielleicht besser unterbleiben. Desinformation hilft keinem!
 
Hallo M 3,

guckst du hier, http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=26&t=001555&p=

Das macht dann bei Max-Spannungsunterschied zwischen voll Geladen 11 Volt und min Volt Abschaltspannung 9,3 Volt = 15 % Unterschied
von 11 Volt ausgehend.
Da wir aber nie mit der Ladeschlusspannung fliegen gehen und sinnvollerweise nie mit 9,3 Volt Abschaltspannung aufhören bedeutet das dann den Unterschied zwischen ca. 10,6 Volt und 9,6 Volt dann sind das ca. 10 % die die Sendeleistung bei dem Beispiel in der Praxis dann schwankt.
Der Ladezustand wirkt sich damit schon auf die Sendeleistung aus, wer also an der Reichweitengrenze bei vollem Akku unterwegs ist kann den Unterschied schon mal merken.

Gruß
Eberhard

[ 28. November 2004, 13:03: Beitrag editiert von: Eberhard Mauk ]
 
kann den Unterschied schon mal merken.
Theoretisch ganz bestimmt.
Da sich aber die Abstrahlung 3-dimensional ausbreitet, bedeuten 10% weniger nicht 10% weniger Distanz.
Ob nun die Reichweite 2 km oder nur 1950 Meter ist, dürfte kaum jemand bemerken.
Gruss Jürgen
 
Also der funktionale Zusammenhang würde mich doch mal interessieren:
10% weniger Sendeleistung, aber nur 5% Reichweitenverlust?
Und wenns um den "absoluten Grenzfall" geht, wird wohl nicht nur der PCM-Betrieb betroffen sein, oder?

Aber vermutlich kommt leider, wie die bisherige Erfahrung zeigt, auf diese sachbezogene Frage sowieso keine sachliche Antwort von dir, sondern nur polemoides Geblubbere...
 

Spunki

User
Hallo Siegfried

Aufmerksame Leser finden im Link den Eberhard weiter oben gepostet hat den funktionalen Zusammenhang, siehe dazu den letzten Beitrag von Kai, für Dich aber hier speziell nochmals:

http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=26;t=001555;p=2

PCM hat einen harten "cut-off", innerhalb weniger Meter ... bei PPM merkt man das deutlich früher und dann auch nicht so plötzlich ...

Grüße Spunki

PS: Es wurde Dir schon öfters nahe gelegt Siegfried, Du befindest Dich hier im falschen Forum ... wir alle schätzen Deine Wortklaubereien und finden sie auch manchmal ganz amüsant ... nur letztendlich langweilt uns Modellbauer das dann doch auf Dauer ... es gibt aber bestimmt andere NichtModellbauForen die Dich mit offenen Armen empfangen werden ... nicht bös gemeint, jeder hat halt seine Talente ...
 

Jan

Moderator
Könntest Du Dir vorstellen Spunki, dass nicht so sehr Deine Person, sondern der Inhalt Deines Postings auf Holo provozierend gewirkt haben könnte?

Es geht um ein recht kompliziertes Thema, das sich nicht durch einen hingeworfenen und missverständlichen Satz aufschlüsseln lässt.

Wenn Du suggerieren willst, dass Du hier eine Mehrheit vertrittst, die von Holo nichts lesen will, dann wirkt das AUF MICH provozierend. Das ist Mobbing.
 

Armageddon

Vereinsmitglied
Original erstellt von Spunki:
Es wurde Dir schon öfters nahe gelegt Siegfried, Du befindest Dich hier im falschen Forum ... wir alle schätzen Deine Wortklaubereien und finden sie auch manchmal ganz amüsant ... nur letztendlich langweilt uns Modellbauer das dann doch auf Dauer ... es gibt aber bestimmt andere NichtModellbauForen die Dich mit offenen Armen empfangen werden ... nicht bös gemeint, jeder hat halt seine Talente ...
Nunja, auch wenn ich von Stolz erfüllt sein sollte, daß ich von Dir zitiert wurde, ich bins nicht.

Dein obigen Beitrag könnte man übrigens auch ganz leicht auf Dich umschreiben, z.b. so:
Es wurde Dir schon öfters nahe gelegt Andreas, Du befindest Dich hier in der falschen Rubrik... wir alle schätzen Dein Hochfrequenz-Weltbild und finden es auch manchmal ganz amüsant ... nur letztendlich langweilt uns Modellbauer das dann doch auf Dauer ... es gibt aber bestimmt andere NichtElektronikRubriken die Dich mit offenen Armen empfangen werden ... nicht bös gemeint, jeder hat halt seine Talente ... :D

Gruß Kai

[ 29. November 2004, 17:57: Beitrag editiert von: Armageddon ]
 

Spunki

User
Hallo Jan

Mobbing? ... im Gegenteil! ... Ich versuche doch immer wieder die Fragen von Siegfried (obwohl er hier im Forum nicht nur bei mir ständig auf Provokation aus ist) so gut es geht sachlich zu beantworten ... ich kanns halt nicht besser (siehe Talente ;) ) ... aber ich denke bis auf Holo (der hier nur Möglichkeiten für seine Wortspielchen sucht) hats jeder mit ein bisschen Mitdenken begriffen was mit meiner ersten Antwort ganz oben gemeint war, oder? ;)

Hallo Kai ;)

Hast Du gut umgetextet, Respekt, in Dir schlummern auch noch unentdeckte Talente, versuchs aber mal mit einer eigenen Formulierung ;) ... fachlich schätze ich Dich hier im Forum im Bereich HF als eine der Kapazitäten, auch wenns oft ein bisschen zu akademisch und an der Praxis vorbei ist ;)

So, jetzt geh ich wieder Sandwich-Platten kleben, schließlich hab auch noch was anderes zu tun als hier zu klugscheißern ;)

Grüße Spunki

PS: ich vertrete hier die Mehrheit, nur traut sich keiner ;)
 
Original erstellt von Spunki:
Wenn das HF-Teil keine Spannungsstabilisierung besitzt sinkt natürlich mit der Akku-Spannung auch der HF-Output
[...]
Hallo,

gibt es dafür inzwischen tatsächlich Hinweise in Form von Messungen?
Eigentlich würde mich das als Elektoniker (allerdings mit wenig HF Erfahrung) nämlich sehr wundern. Praktisch alle linearen (Leistungs)verstärker Schaltungen, die mir je untergekommen sind, hatten eigentlich eine ganz passable PSRR, d.h. der Output war nicht (bzw sehr wenig) von der Betriebspannung abhängig. Erst wenn man in den Bereich kommt, wo das Signal an der Versorgungsspannungsgrenze ansteht (Clipping) sinkt dann die Leistung mit dieser mit. Allerdings ist dann die geforderte spektrale Reinheit sowieso den Bach runter, kann mir also schwer vorstellen, dass aktuelle Sender an dieser Grenze operieren.
Bevor es also tatsächlich den Nachweis der geringeren Sendeleistung bei sinkender Akkuspannung gibt, kommt mir die ganze Diskussion über Reichweiteneinbussen etwas verfrüht vor.

Gruss,
Matthias Gerstgrasser
 
Also ich muss schon sagen, Andreas Markovic alias „Spunki“ ist doch ein ganz schön harter Brocken.

Den kann man fragen was man will und sei es nur: “Was ist Wurzel aus 4?“ Was kommt daraufhin?
Nicht mal die Andeutung des Versuchs, auf die gestellte Frage einzugehen („Siegfried, dafür hilft Dein Beitrag umso mehr!“ ) Keine sehr überzeugende Antwort auf eine einfache Frage. An Stelle einer sachbezogenen Antwort kommen also nur Pöbeleien ( „Siegfried, Du befindest Dich hier im falschen Forum“ ), die nichts aber auch rein gar nichts mit der Frage zu tun haben, sondern mit schöner Regelmäßigkeit ins Persönliche zielen. Das ist wohl auch einfacher, als auf Fragen fundiert zu antworten.

So nebenbei erklärt er sich auch noch zum „Sprecher der Majorität“ ( „...ich vertrete hier die Mehrheit...“ ), na toll, natürlich völlig ohne Mandat, sozusagen von eigenen Gnaden. Im gleichen Atemzug werden kurzerhand noch jene, die sich nicht in seinem Sinne äußern, zu Duckmäusern und Feiglingen gestempelt ( „...nur traut sich keiner...“ ), ja sicher.

Im Vergleich mit seiner Lichtgestalt sind alle anderen eben nur armselige Schlucker, ganz bestimmt. Alles in allem ein recht trauriges und bedauernswertes Bild, das er da abgibt. Was kann man machen?
Man nimmt es zur Kenntnis und stellt sich darauf ein...und die Donau fließt immer noch dem Schwarzen Meer entgegen. :D

Dabei, und das ist das fast tragische an der Geschichte, hat der das überhaupt nicht nötig. Wer seine Videos, aufgenommen aus seinem Jet, gesehen hat, weiß das. Wäre er nur in der Lage, sich auf das zu beschränken, von dem er was versteht, statt sich auf Feldern zu tummeln, von denen er offensichtlich keinen blauen Dunst hat (... ich kanns halt nicht besser), wäre alles in Butter. Aber nein, Omnipräsenz ist offensichtlich sein erklärtes Ziel. Na denn... :D

Anleitung für Spunki: Ich habe jetzt keine Frage gestellt. Also kannst du diesmal hemmungs- und bedenkenlos vom Leder ziehen und mich fertig machen. Mehr ist ja eh nicht drin s.o.! :D :D
 

Spunki

User
>>Anleitung für Spunki: Ich habe jetzt keine Frage gestellt. Also kannst du diesmal hemmungs- und bedenkenlos vom Leder ziehen und mich fertig machen. Mehr ist ja eh nicht drin s.o.!<<

Siegfried, keiner will Dich hier fertig machen, und schon gar nicht ich, das würde dann anders aussehen ;) ... aber vor allem ich will es nicht!

Nein, das tust Du schon ganz alleine, hab gar nicht lange suchen müssen für ein Beispiel, überlege Dir nächstes mal ob es wirklich notwendig war einen gerade mal 14Jährigen und engagierten Jungen wie den Andreas B. derart niederzumachen anstatt ihm Hilfe anzubieten, nur wegen ein paar lächerlichen Rechtschreibfehlern ...

siehe: http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=1&t=001247&p=1

Hab damals nichts gesagt ...

Aber ich verzeihe Dir Deinen 23 Jahre jungen Übermut, was anderes kanns doch nicht sein oder? ;)

Grüße Spunki
 
Hallo Leute...

Hallo Andreas M.

ich denke mir bei solchen sachen eigentlich nichts. Wenn jemand meint er will mir was sagen dann soll er doch bitte meine Adresse anfordern und dann solle er kommen und dann schaun wir mal wie toll er dann ist wenn ich vor ihm stehe und wie er sich dann noch aufmucken will.

Soll heißen wenn jemand Maulen will soll er doch mal den Mut beweisen einen jetzt 15 Jahre alten Jungen ;) ins Gesicht zu sagen was er will. Und nicht hier meinen einen auf lästerer zu machen und dann doch den Schwooonz eiziehen.

@ AndreasM.
danke das du mich hier in ihrgendeiner Weise mit deiner Aussage...

"überlege Dir nächstes mal ob es wirklich notwendig war einen gerade mal 14Jährigen und engagierten Jungen wie den Andreas B. derart niederzumachen anstatt ihm Hilfe anzubieten, nur wegen ein paar lächerlichen Rechtschreibfehlern ..."

... unterstützt.

Ich weis selber das ich da rießigen Bullshit zusammen geschrieben habe es ist mir auch relativ egal was die Leute von mir denken und wenn jemand Maulen will soll er doch das oben beschriebene tun und nicht mit vorgehaltener Hand im Forum lästern.

Schöne Grüße Andreas
 
Oben Unten