Aktuell marktübliche Preise für L-285

Hallo zusammen,

ich glaubs garnicht. Ich habe gerade ziemlich viel Geld für L-285 und H-297 liegen lassen. Mein Lieferant hat die Preise deutlich erhöht. Und das so, dass ich wohl eine neue Bezugsquelle brauche, da mir mein Hobby sonst keinen Spaß mehr macht.

Welche Preise sind für ein 1,4Kg Gebinde so üblich und wo kann man es beziehen? Ähnliche bei Raumtemperatur sicher klebfrei aushärtende Systeme können auch gerne hier aufgenommen werden, wenn der Preis auf 1,4 Kg normiert angegeben wird.

Den genauen Preis liefer ich nach, ich hab den Beleg mal im Auto gelassen..
 

Arne

User
Hi Joerg,

verstehe deine Frage insofern nicht als dass du doch bei allen Verdächtigen nachgucken kannst, wie die Preise sind. Sie sind insgesamt bei allen deutlich gestiegen in den letzten zwei Jahren da eh alle aus derselben Quelle kaufen. Und bei 1,4kg ist eh noch teurer über die kleine Menge.

Gruß Arne
 
Ich dachte vielleicht daran, neue Quellen zu erschließen. Es könnte sein dass es noch andere Harze gibt die für den Zweck geeignet sind, aber nicht so brutale Löcher in den Geldbeutel hauen.
 
Fakt ist dass ich gerad ca 44 Euro hingelegt hab. Das werd ich sicher nicht mehr machen. Da macht es mir halt keinen Spaß mehr.
 

Arne

User
Hi,

also der Preis ist definitiv zu teuer, du bekommst es aber bei allen gängigen Händlern auch deutlich günstiger. Insofern an der Stelle schlicht falsch eingekauft. Vorbehaltlich der Tatsche, dass ich vom Härter 297 noch nie was gehört habe. Hast du dich da verschrieben und du meinst 287? Übrigens ist der 287er bei RT-Härtung nur sehr bedingt zu gebrauchen.

Zu Alternativen habe ich für mich die Überlegungen hinter mir. Beim L285 weiß ich was ich habe, es funktioniert in allen Belangen hervorragend. Dazu ist es allgemein recht verträglich (wobei 286er und gerade 287er Härternicht so ohne sein sollen) und vor allem weiß ich, dass ich es gut vetrage und noch nie Probleme in der Richtung hattee. Selbst wenn ich jetzt eine Alternative für den halben Preis(!) finden würde, spare ich z.B. auf einen F3Bler bei ganz grob 0,7 kg verbautem Harz überschlägig 6€, das ist es mir schlicht nicht wert und ich habe sicherlich nicht viel Geld über. Diese Überlegungen muss aer jeder für sich selbst treffen.
Dass die Preise steigen ist blöd aber kaum zu ändern, wie in doch vielen Bereichen im Leben z.Z. Die meisten Bestandteile des Harzes werden übrigens auf Erdölbasis hergestellt......

Gruß Arne
 
Hui,
das ist durchaus heftig! Ich nehm immer das R&G-Harz-System L. Da kostet Harz und Härter (zusammen 1kg) 22.60 plus Porto.
emc-vega verlangt für 285er Harz und Härter (2kg) 36 EUR (plus Porto)!
Würde mal sagen dass das selbstsprechend ist!

Grüße
 
2005: 21,50
2007: 28 Euro
2008 45 Euro?

Mir ist klar dass das am Öl hängt. Bisher hab ich aber auch mal kleinere Formen und so mit dem Harz gemacht. Das werd ich mir jetzt verkneifen.
 

Arne

User
Ist es angekommen, dass 45€ ein besch....er Preis ist im Moment?
Es gab gute Preissteigerungen aber keine 100%.

Es ist wie´s ist, genauso wie beim Sprit und bei der Kohlefaser. Ändern kann man es eh nicht und jammern nützt auch nichts. Letzteres kann ich auch ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, wenn man privat solche kleinen Mengen kauft.
Professionell wo richtig Menge durchgeht schlägt sowas rein aber bei mal nem Kilo? Wenn man da jetzt 19€ statt 14€/kg wie vor zwei Jahren bezahlt?
Freuen tut mich das auch nicht, aer wie gesagt.


Ich bin raus,
Gruß Arne
 
Hallo Arne, das mit dem besch.....en Preis habe ich mir auch gedacht (aber erst im Auto). Ich denke auch dass alles gesagt ist. Es geht mir ja auch nicht darum rumzuheulen oder zu jammern. Schade ist es trotzdem, denn der Lieferant war halt direkt vor der Haustür. Wenns Zurückgeben geht werd ich es machen. Danach kauf ich dort nur noch wenn ich muss.
 

f3d

Vereinsmitglied
L285

L285

Hallo GFK Freunde,

ich bin auch erschrocken als ich kürzlich wieder L285 und Formenharz bestellt habe.

Die Preise als auch die Transportpreise sind um ca. 30 % gegenüber letztem Jahr gestiegen.

Im Moment laufen wirklich die Kosten davon in allen Lebensbereichen.

Da werden sicher auch die GFK Modelle deutlich teuerer.

Böse Entwicklung.

MFG M.Jakob
 

Gideon

Vereinsmitglied
Weil eben bei luftfahrtzugelassenen Systemen bestimmte mechanische Eigenschaften garantiert werden, was bei so einem Feld-/Wald-/Wiesenharz definitv nicht der Fall ist!

Beide sind auf Epoxydharz-Basis, da gebe ich Dir Recht ;)
 

Piet

User
Natürlich...

Natürlich...

ist luftfahrtzugelassen "besser". Und sicher kann man Unterschiede in einem technischen Datenblatt nachlesen. Aber ob die Unterschiede, die für die Zulassung im Mann tragenden Bereich relevant sind, für uns Modellflieger von Bedeutung sind, erscheint mir zumindest kein Automatismus zu sein. Vielleicht ist das ein wenig so, als würden plötzlich alle CfK-Modell entsorgt werden, weil keine HT-Faser drin ist, sondern nur "normale" Kohlefaser (die nicht "so gut" ist wie HT).
Das Gute ist, jeder setzt sein Prios selbst. Und wenn Moos eine Priorität ist, gibt's Alternativen. Nix für Ungut.
Gruß
Piet
 
Oben Unten