• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

aktuelle Infos zu F5F

e-yello

User
Hallo Gerben,

Hast du eventuell Antriebsvorschläge für 6S... vielleicht was das mit zahmem Prop fuern Einstieg reicht und dann etwas Luft nach oben laesst...vielleicht sogar mit weniger Zellen fuer F5F 900 passt?

Yello
 

Gerben

User
Hallo Yello,

Es gibt verschiedene Optionen:
Leomotion L4023-2700-6.7
Leomotion L4031-2750-6.7
Leomotion L3631-2750-6.7

Oder wenn es aus die Tsjechei kommen musste Castor 2026-2700

Mit GM 17.5x17.5 auf den 4023-2700 ist die Laufzeit etwa 35Sec gemäss Erfahrung von Erich. Mit den GM18x23 auf den 4031-2750 wird es knapper mit etwa 23-25 Sec mit Rampe.

Für F5F-900 wurden den RFM 17x18 F5B Rot ziemlich gut functionieren, oder den GM 17.5x17.5 als heisser Antrieb.
 

e-yello

User
Vielen Dank Gerben,

Kannst du mir eventuell noch die Gewichte der Leomotion geben ,auf der HP sinds immer nur die Daten fuer die Direktantriebe....

Yello
 

skyfreak

User
Kurze Frage am Rande, mit welchen Zellen seit ihr eigentlich mit 6S geflogen. Ich meine welche Kappa vor allem..?
Gewicht sollte ja trotzdem klein bleiben..
hallo hubert

die frage habe ich mir auch gestellt, bin zwar noch beim aufbau meiner backfire2 ... und hatte von gerben die selbe info bekommen

Bei meine 6S Antriebe bin Ich mit MyLipo 6S 2200mAh geflogen, passt wunderbar im BF2 Rumpf.
das sollten diese hier sein:
Lipo 2200mAh 22,2V 6S 35C/70C
http://www.mylipo.de/Lipo-2200mAh-222V-6S-35C-70C

ich bin gerade noch beim chinaman auf folgende gestossen
Turnigy nano-tech 2650mah 6S 45~90C Lipo Pack w/XT-60
https://hobbyking.com/de_de/turnigy-nano-tech-2650mah-6s-45-90c-lipo-pack-xt-60.html

grober vergleich:
2200 vs 2650 mAh
360 vs 427 gr.
35/70 vs 45/90 C

von der breite/höhe sollten die nano-tech auch passen, sind halt 24mm länger.

hat jemand mit den nano-tech vielleicht erfahrungen?

gruss,
der skyfreak
 

Gerben

User
Ich habe einige Fluge gemacht mit die 2200mAh 45C-90C Nanotechs. An sich hat das auch gut funktioniert, nur ist das Pack etwas breiter/dicker.
Wenn es in die Nahe der Flachenschrauben sitzt, muss den Rumpf zusammen gequetscht werden beim Aufschrauben der Flache, was ziemlich fummelich war und auf die duaer sicherlich nicht ideal.
 

skyfreak

User
hallo hubert

das kann ich noch nicht ganz genau abschätzen.hacker B50 7L mit getriebe an 16x17 F5B RFM, sunrise dutch-mod von gerben, 6x kst x08, lipo, empfänger lipo, unilog, stromsensor, RX ... ich schätze mal irgendwo zwischen 17 und 18 hundert mit dem mylipo 2.2 6S.


ich lasse mir mit dem bau zeit, zum einen job und family, zum anderen wird maiden eh erst im frühjahr gemacht und dann kamen noch 3-5 projekte dazwischen ;)


gruss,
guido
 

skyfreak

User
Ich habe einige Fluge gemacht mit die 2200mAh 45C-90C Nanotechs. An sich hat das auch gut funktioniert, nur ist das Pack etwas breiter/dicker.
Wenn es in die Nahe der Flachenschrauben sitzt, muss den Rumpf zusammen gequetscht werden beim Aufschrauben der Flache, was ziemlich fummelich war und auf die duaer sicherlich nicht ideal.

hallo gerben

ich frage wie immer noch ein mal doof nach ;) ... sorry to be a pest.

Lipo 2200mAh 22,2V 6S 35C/70C
- Abmessungen 109 x 49 x 34 mm

Turnigy nano-tech 2650mah 6S 45~90C Lipo Pack w/XT-60
- Dimensions: 135 x 44 x 33 mm

lt. angaben auf den websites, sollte die turnigy 5mm schmaler und 1mm flacher sein ... ???
variieren die realen masse so stark, nicht dass ich dir nicht glaube, ganz im gegenteil.
aber ich habe hier einen 3S z.b., der ist 44mm breit. wenn ich den jetzt hochkant mal so probesitze auf höhe der flächenschrauben, dann geht der nur gaaaanz knapp unter die schrauben an den rumpfwänden.
der mylipo ist 49m hoch lt. angabe, der geht sicher nicht unter die schrauben. :(
ok er ist 34mm breit, wenn ich den dann mittig im rumpf, also in der flugachse platziere und links und rechts gegen die seitenwände etwas abstütze dann passt der mylipo sicher rein.
andererseits, wie oben geschrieben, lt. angaben sollte der turnigy in breite und höhe sogar noch einen ticken besser passen als der mylipo.

gruss,
guido
 

Gerben

User
Hallo Guido,

Wie geschrieben hatte Ich den 2200mAh Nano.
Meine Schieblehre sagt das dieses Pack 42x38.5mm ist.

MyLipo: 34x48mm
Passt schon im Rumpf und zwischen die Flachenschrauben.

MfG,
Gerben
 

skyfreak

User
ah der 2200-er, ok.danke für die schnelle rückmeldung.

MyLipo: 34x48mm
Passt schon im Rumpf und zwischen die Flachenschrauben.
ZWISCHEN die schrauben denke ich auch dass der mylipo passt, der turnigy könnte halt wenn die masse stimmen auch UNTER die schrauben passen ;)
dann könnten die 2650-er mal einen versuch wert sein.
erst mal fertig machen die BF2 und wiegen.

was fliegt ihr als RC versorgung?
der RX und die KST wie auch der unilog können alls HV ab, ich dachte an einen 2S und dann ... 300/450/600/ oder mehr mAh?

gruss,
der skyfreak
 

e-yello

User
..... ich schätze mal irgendwo zwischen 17 und 18 hundert

Hallo Guido,

moeglicherweise kannst du durchaus optimistischer sein, Petr gibt das Leergewicht mit 615g an..da bist mit 6xKst x08 sicher unter 700g und damit ueber 150g leichter als mein Eigenbau F5F...
Ich bin zuversichtlich mit einem 300g Motor und leichten 2200 6S unter 1600g zu kommen...deiner durfte leichter werden;)


Yello
 

skyfreak

User
hey yello,

leichter wäre immer gut, aber zum einen habe ich die version mit 3-teiliger fläche, zum anderen habe ich es nicht mehr genau im kopf und auch nicht aufgeschrieben, ich muss mal wiedegen die tage.

gruss,
guido
 

skyfreak

User
... jetzt wollte ich es auch wissen

habe alles auf die waage ausgneommen lipo und rx lipo


1368 gr :(


die leichteste ist meine BF nicht.

mylipo oder die turnigy sind dann
+ 360 vs 427 gr.
dann noch der RX lipo
+ ~50 gr.?


also im bestfall komme ich unter 1800 oder eben auf 1800-1860 gr. mit den schwereren 2650-er :(


gruss,
guido
 

skyfreak

User
mittelteil 323gr
ohren je 138gr
ohne servos

dafür hat mir petr am telefon versichert, dass ich mir keine sorgen machen muss :D
bis 6,5KW hat er auch die geteilte schon gescheucht.
 

e-yello

User
Ok...damit waerst du dann mit den x08 in etwa gleich mit meinem Positiv-Abachi-Fluegel mit 4x Des 448.....confused::confused:......ich hoff dann halt mal dass meiner stabil genug ist.....:(:(


Trotzdem erscheint mir deiner Gesamt denn doch etwas schwer.... wie auch immer,ich kanns nicht wirklich einschaetzen ,ist mein erster F5F.....

Ich geh in Richtung reglementskonforme 2,5-3Kw..da reichen auch leichte 25C Accus....mit dem 7L hast du da reichlich Luft noch oben bei der Leistung...braucht halt dann auch was mehr Accu....und schon passts wieder:)




Yello
 
F5F Workshop am 15. April in Wetzlar Garbenheim

F5F Workshop am 15. April in Wetzlar Garbenheim

Hallo F5F Freunde,

auch wenn gerade der Winter ganz Deutschland noch fest im Griff hat, das Frühjahr und damit die neue Flugsaison stehen vor der Tür!

Interessierte, Newcomer und natürlich auch alle Profis sind herzlich zum F5F Workshop am 15. April nach Wetzlar Garbenheim ein.

Neben Theorie Themen wollen wir natürlich in erster Linie viel Fliegen.

Selbstverständlich stehen eine komplette Messanlage mit Auswertung zur Verfügung.

Für Einsteiger, oder die die einfach mal Hotliner Wettbewerbsluft schnuppern wollen, eine tolle Möglichkeit sich viele gute Tipps zu holen.

Alle Informationen und Anmeldung unter
https://f5f-team.jimdo.com/f5f-die-wettbewerbsklasse/

Ich freue mich auf das Frühjahr, endlich wieder angenehme Temperaturen und die neue F5F Saison!

Jörg
 
Oben Unten