• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

aktuelle Infos zu F5F

Gerben

User
Den Drops verdient als GFler sicherlich ein bisschen mehr als 1300w... wie geschrieben sollte >3kw durchaus m[oglich sein mit einem L3045 oder L3050.

Props: die meisten Piloten fliegen jetzt GM. Für hochdrehende Motoren wird teilweise noch RFM verwendet, haben aber deutlich niedriger Wirkungsgrad.

F5F Version: hiermit bestellt :)
 

Dotcom

User
Tolles Modell, kannte ich bisher nicht!

Wie schwer ist die leere Zelle? Ich denke nicht dass der Drops so völlig abgeschlagen ist, hängt noch von der Profilwahl ab..vielleicht nicht 40 Strecken aber so 36 müssten schon gehen.

Schau unbedingt dass die Nase genügend torsionssteif ist bei der Kabinenhaube, die grösste Belastung ist nicht Zug sondern Torsion. Gab schon Flieger da hat die Bremse den kompletten Antrieb mit Rumpfnase abgerissen.

Für reine F5F Version reicht es schon die Flächen in der gleichen Form an der Wurzel etwas kürzer zu bauen, vielleicht ca 8 cm kürzer und du kommst auf die 36dm2. Neuer Rumpf zum unter die Fläche schrauben wär natürlich nettes extra.

Viel Spass!
Andy
 
Drops 220

Drops 220

Hallo Andy,

vielen Dank für die Hinweise. ich denke auch des es das größte Problem ist die Nase steif zu bekommen für 3,5KW.... werde das mal testen und dann berichten. Das Gewicht hängt immer von der Bauweise ab, machbar ist natürlich viel und ein Drops 220 als Segler in der Serie wiegt so 1600g.
Da der Drops in der jetzigen Auslegung mit dem Profil schon sehr schnell ist (im Segelflug) und auch in der Thermik gut funktioniert, würde ich die Fläche erst einmal nicht ändern.

Wie ist den das Gewicht der eingesetzten Modelle? Fliegen alle so mit 1500g oder ggf. mehr? Könnte mir schon vorstellen einen extra Rumpf für F5F zu bauen, damit vorne alles fest und steif ist. Die Nase ist lang genug für 18er Props....
Flächen könnte ich auch leichter bauen, da bei 1500g die Belastung in der Wende nicht so hoch ist, fliegen den Serien-Drops ja auch mit 3000g im DS ;)
Leitwerke haben in der Serie ca. 28g und je nach dem wieviel ich ausgleichen muss oder auch nicht könnte ich die Bauweise anpassen. Habe auch schon Leitwerke mit 20g geflogen und bei meinem DS Drops wiegen die Leitwerke 42g...

Jetzt müssen nur noch die Lipos geliefert werden und ich muss mit Urs mal wegen dem Motor quatschen.

Schönes Wochenende
Frank

PS:@Gerben, habe dich mit auf der Liste ;)
 

Dotcom

User
Mein Backfire-2 hat folgende Gewichtsaufstellung:

Tragfläche, komplett mit Servos 4x KSTX08: 545g
Rumpf+V-Leitwerk+2xKSTX08+Schalter: 205g
Empfänger: 13g
Empfängerakku 2s350mAh: 22g
Castle BEC: 9g
Kabel ESC-RX: 9g
Kabel Fläche-RX: 5g
Motor L3631: 320g
Regler Castle 200A: 119g
Unilog2 + 400A Shunt: 29g
Unilog RPM Sensor: 2g
Prop GM: 38g
Akku 6s1800mAh: 330g

Abfluggewicht: 1646g

Andy
 
Einzelgewichte F5F

Einzelgewichte F5F

Hallo Andy, vielen Dank für die ausführliche Auflistung der Gewichte.

Mit ein wenig Glück bekomme ich den Drops auch von Gewicht so hin...

VG Frank

PS: ich habe mit Urs telefoniert und jetzt ist ein L 3631 und ein GM 18x21 Prop unterwegs :D
 
Hallo Frank

36mm passt nun doch ?
Bin gespannt was du da machst und was daraus wird. :cool:
Passt die 18er Latte auch vor die Fläche?

Bitte mit Bildern berichten. Vielleicht lohnt sich ja sogar ein Drops F5F Beitrag :)

Grüße
Dennis
 
36mm Motor für Drops

36mm Motor für Drops

Hallo Dennis,

ich habe gestern mal eine Motoratrappe aus Holz in den Rumpf geschoben und alles ein wenig rund gemacht....liegt jetzt im Temperofen und ich werde berichten.
Kann ja mal einen neuen Beitrag eröffnen zum Drops Ausbau für F5F wenn da ein Interesse besteht...

VG
Frank

PS: die 1800er Lipos sollten heute ankommen und wenn die reinpassen mache ich mal Fotos vom Rumpf
 
36mm Motor

36mm Motor

Hallo Gerben, der 36er Motor wird passen....kommt laut Tracking in den nächsten Tagen von Urs :D

Ich starte dann mal einen separaten Beitrag zum Drops über den Ausbau. Da kann ich dann sicherlich eure Hilfe noch gut gebrauchen. Würde den Flieger dann gerne zum Frühjahr fertig haben und dann auch mal einen Wettbewerb besuchen ;)

VG
Frank
 

Laddl

Vereinsmitglied
F5F ....

F5F ....

Hallo

Danke an Jörg für die tolle Arbeit zur Klasse F5F in Hessen und Deutschland!
Ich werde die URL als Link auf den HLB Seiten setzen.

Gruß
Laddl :)
 
F5F Termine

F5F Termine

Super, vielen Dank an Jörg,

ich habe mir die Termine mal in den Kalender eingetragen.....Jetzt muss nur noch meine neue Rumpfform fertig werden damit ich mal üben kann ;)

VG
Frank
 
Freies Training F5F / F5B

Freies Training F5F / F5B

Hallo zusammen,

der Winter neigt sich dem Ende und somit wird es wieder Zeit zum F5F und F5B Fliegen.
Für einen guten Start in die neue Wettbewerbssaison bieten die Nordhessen am 28.04.2019 ein freies Training an unserer Messanlage.
Teilnehmen darf jeder Pilot (mit ausreichendem Versicherungsschutz) der gerne mal stressfrei unter realen Wettbewerbsbedingungen trainieren mag.
Neben den "alten Hasen" sind natürlich Einsteiger der Klassen F5F und F5B besonders willkommen. Hier wird jedem gerne geholfen.
Die Teilnahme ist kostenfrei!
Beginnen werden wir um 10:00 Uhr. Bitte meldet euch bis zum 21.04.2019 bei mir an, damit wir Planen können.
Eine Anfahrtbeschreibung zu unserem Fluggelände findet ihr hier: http://www.fsv-kassel.de/modellflug/isthaer-brand/
Ein Rahmenprogramm ist nicht geplant. Wir wollen in erster Linie reichlich Strecken fliegen und gemeinsam Spaß am Fliegen haben. Sicherlich wird es auch die ein oder andere fachliche Diskussion geben ;)
Ich hoffe wir sehen uns!
Bis dahin allen einen guten Start in die Flugsaison 2019!
Grüße

André

PS: den Kontrollempfänger nicht vergessen :cool:
 

v.p.

User
Ich komme evtl mit dem Jan vorbei....
Bringe evtl ne Backfire1 und nen TeaserXXS zum reinschnuppern mit, wenns recht is ;-)

Beste grüße
Max v.P.
 
Freies Training F5F / F5B

Freies Training F5F / F5B

Ein freies F5F - Training bei den Nordhessen ..... da freue ich mich sehr darauf.

Das gibt mir als Wettbewerbs Rookie die Möglichkeit noch vor dem ersten Wettbewerb mal wieder unter realen Bedingungen zu Fliegen.
Da ist auch noch ganz viel, das ich von den Experten lernen kann und muss.
Ausserdem freu ich mich einfach all die tollen Leute der Szene wiederzusehen.

in Vorfreude,
Ralph Puchta
 
Freies Training F5F / F5B

Freies Training F5F / F5B

super Sache mit dem Training...ich bekomme nur meinen Drops leider bis zu den ersten Terminen noch nicht fertig :confused:

Etwas Zeit brauche ich noch ;)

VG
Frank
 
Freies Training F5F / F5B

Freies Training F5F / F5B

Hallo Leute,
mittlerweile haben mich schon einige Anmeldungen für unser freies Training am 28.04. erreicht. Kurzentschlossene sind natürlich auch noch recht willkommen.
Um mitzumachen braucht ihr auch kein regelkonformes Modell. Hawk und Co. sind zum reinschnuppern völlig ok. Und blamieren kann sich eh niemand.
Dann bis nächsten Sonntag!
Grüße
André
 

Laddl

Vereinsmitglied
Trainingsfliegen und Spass ....

Trainingsfliegen und Spass ....

Hallo in die Runde

Frage: Wird es vor Ort die Möglichkeit geben, etwas an Verpflegung zu kaufen, eventuell in der Nähe oder sollte alles im Gepäck sein!? ;)
Für mich als Typ 1 Diabetiker ist das sozusagen ein absolut wichtiger Punkt!
Ist 220 Volt oder eine Stromquelle vor Ort oder muss auch hier eine eigene Möglichkeit mitgebracht werden?

Ansonsten freue ich mich auf viele neue Gesichter und viel Spass mit euch!
1-3 kleine Fragen und Problemchen habe ich noch an meinem Flieger, bin aber guter Hoffnung auf Hilfe von euch .... :cool:

Viele Grüße ...
Laddl
 
Oben Unten