Albatros XXL

Hallo,

aus langerweile hab ich mir nen kleinen Freiflug-Nuri gebaut, alles hat von anfangan hingehauen...:D :D :D
So jetzt hats mich gepackt:D moechte nen richtiges Modell haben, ich kann mir den Albatros xxl von den Kuestenflieger gut vorstellen. Jedoch wage ich im ernst zu fragen ist er wirklich so gut, segelt er ohne Ende??? So macht er einen aeusserst guten Eindruck:)
Was meint Ihr dazu, wird der Flieger viel von euch geflogen? und kommt man auch guenstiger an ihn ran, 85 Euro Plus 15 Euro Versand ist nicht grade guenstig:( ;)

Freue mich auf jede Antwort:) :) :)

MFG Ivan
 

Gast_34738

User gesperrt
Das Viedeo auf der Seite der Küstenflieger, wo er auf zugefrorenem See seine Runde dreht sagt über die Gleitleistung eigentlich alles! Bei 8Gr. Flächenbelastung kein Wunder! Kannst ja auch zur Abwechslung mal bei epp-fun vorbeischaun und noch andere Nuris anschaun! Preislich wirst Du in dieser Größe allerdings nichts günstigeres finden vermute ich mal!

Grüße
 
billiger? selber schneiden: Baustyropor: kost fast nix, Epp: ca. 40.-€ aufwärts...
 
Hallo,

ich hab ihn mir jetzt bestellt, netter Kontakt und die Küstenflieger sind echt zutraulich. :D :D :D
Naja wenns noch was an Informationen, Bautipps etc. gibt lasst es mich wissen.

MFG Ivan.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gusto

User
jungstar-ivan schrieb:
...wenns noch was an Informationen, Bautipps etc. gibt lasst es mich wissen...
Hallo,
auf der homepage der Küstenflieger findest Du zwei Testberichte zum Albatros (Rubrik Testberichte). Allerdings funktioniert bei mir der Link zum Testbericht von "Modell" nicht. Aus dem Testbericht der MFI kannst Du einige Bemerkungen zum Bau entnehmen.
 
Hallo Ivan,
könntest ja einen kleinen "Baubericht" hier schreiben.Den Artikel aus der Modell habe ich mir vorhin mal durchgelesen,nun steht der Albatross XXL auch auf meiner "Wunschliste" :-)
 

Tonda

User
Hallo Ihr!

Ich bin auch am Überlegen, ob ich mir den hol!

Ich hab den Nuri XXS von denen und bin eigentlich recht begeistert.

Der Preis ist schon happig, vor allem, weil mich die Elektroversion will.

Welche Servos und vor allem, welche Motoren/Regler-Combi habt Ihr so?

Werd mir wohl die AL-2836-Combi von Staufenbiel holen...

Bin gespannt, obs sich hier noch was neues ergibt und danke schon mal für viele weitere Infos!

Ciao


Tonda
 
Hallo,


mein Albatros ist fertig, bin auch schon geflogen... das Ding ist einfach nur GEIL:D :D :D

Kann ich nur empfehlen!


MFG Ivan.
 
Hey,

zwei Duci 8 kg Servos (lagen noch rum), nen ganz normalen Empfaengerakku
(4x 1100mAh Zellen) und nen c17.

MFG Ivan.
 

Tonda

User
Hallo!

Teil bestellt (Küstenflieger = super Service!!!)!
Rein kommen 2 Graupner C577 Servos und ein Jeti 5.
Später evtl. AL2836-Combo von Staufenbiel und ein Dymond-3er-Lipo.
Bin gespannt, wie der so fliegt!
Ciao

Tonda
 
hey,

ich bin meistens Abends geflogen, wo wind still war... aber ich denke Wind ist kein Problem. ;)


MFG Ivan
 

Alt-F4

User
Albatros XXL elektrisch

Albatros XXL elektrisch

Hallo,

den Albatros XXL habe ich letztes Jahr gebaut und auch viel geflogen.

Ausgerüstet mit Hitec HS-475HB, einem BL-Motor VS-2510C von VS-Modelltechnik, 30A-NoName-Regler und 3s Lipo 2100mAh.

Wichtig ist ein möglichst leichter Motor, da man sonst Probleme hat, den Schwerpunkt hinzubekommen. Der Dymond AL 2830 sollte mit seinen 60g passen. Mein relativ großer Lipo sitzt ganz vorn auf der Nase und ich habe trotzdem noch ca. 30g Blei gebraucht. Gewicht bei mir insgesamt ca. 1.250g

Die Elektro-Rippe ist dementsprechend umgebaut, das heißt, die vorgesehenen Akkustützen habe ich nicht verwendet, sondern vorne dem Profil entsprechend abgeschnitten. Nur Klettband unterm Lipo und Gummibänder drüber. Hält in der Luft alles aus und löst sich wenns hart auf hart kommt ohne Beschädigungen.

In einem der leider nicht mehr online verfügbaren Testberichte war auch empfohlen, die Servos weiter nach vorne zu bauen, und dann mit abgewinkelten Anlenkungen zu arbeiten. Das würde ich beim zweiten Mal auch so machen.

Das Modell macht wegen seiner Wendigkeit in der Luft riesig viel Spaß und nimmt den leichtesten Thermikhauch dankbar an. Der XXL ist nichts zum rumheizen - eher ein Thermikschleicher. Der Gleitwinkel ist vor allem im Bodeneffekt unglaublich und man muss seinen Landeanflug schon genau einteilen. Oder mit der Hand fangen wenn man es kann. ;)

Bei mehr als 3 Beaufort macht er mir in der Ebene aber keinen Spaß mehr. Außerdem muss man darauf achten, den Schwerpunkt ganz exakt einzustellen.

Man kann den Riesennuri kaum kaputt bekommen. Selbst nach härtesten Landungen reicht etwas Klebeband und ein paar Tropfen Leim, und er kann weiter fliegen.

Alles in allem ein tolles Modell. Ich glaube, ich werde meinen wieder mal mitnehmen.

:)
 
Hallo ihr Albatrosse,
auch die alten Themen brauchen mal wieder Frischluft 🤣
Ich habe mir einen gebrauchten Albatros gegönnt und schon einmal geflogen.
Wie macht ihr das mit dem Flächen verbinden?
Die sollen ja nur mit Klebeband verbunden werden.
Ich hatte nun das Problem das sich das Tape auch mit abzieht.
Mfg Stefan
 

Moni

User
Albatross xxl

Albatross xxl

Hallo
Ich ich fliege ihn gerne, ist ein ganz anderes Fliegen, aber Achtung wenn er zu schnell abgefangen wird.
Bei mir hat sich 2x die Elektrorippe vom Styroflügel getrennt. Die Teile kommen dann ganz langsam im Spiralflug herunter was auf der Wiese kein Problem ist, geht auch nix kaputt.
Ich habe dann mit Gelege den Übergang dieser Rippe zu Flügel oben und unten verklebt und seither kein Problem mehr gehabt.
Mein Akku mit Reger und Empfänger habe ich auch nicht oben drauf sondern innen drin.
Mit Lötkolben ganz vorne Löcher gebrannt und dort alles verstaut, Nasenleiste natürlich belassen.

Die beiden Holzrippen habe ich ganz vorne ganz hinten und in der Mitte durchgebohrt und dort werden die beiden Hälften mit Nylonschrauben und Muttern verbunden.
Hier habe ich mich mit Magneten nicht getraut da doch enorme Kräfte wirken beim XXL.
Motor kam von den Küstenfliegern mit.

Leichter Wind, kein Problem, dann steht er in der Luft, bei mehr Wind fliegt er mit dem Wind einfach mit.
Viel Spaß damit
 
Oben Unten