Alle ungeraden Kanäle

Gernot Steenblock

Moderator
Teammitglied
Hi @ll,

am letzten Wochenende habe ich ein Flugshow (Indoor) geleitet.
Plötzlich hatten wir sehr starke Störungen.
Nach langem Suchen konnte als Fehlerquelle zwei Sender lokalisiert werden.
Diese beiden Sender waren nur gemeinsam betrieben ein Problem. Jeder Sender für sich hatte ein sauberes Bild am Scanner. Sobald beide Sender zusammen betrieben werden, sind alle Kanäle im A-Band stark gestört (Ausschläge bis zu 80% in der Anzeige). Allerdings nur die ungeraden Kanäle. Die geraden Kanalnummern blieben unberührt. Je näher die beiden Piloten zusammen standen, desto stärker die Störung.
Die Sender sind auf dem Kanal 67 bzw. 61 betrieben worden.
Zur Sicherheit haben wir mit einem zweiten Scanner (MPX MC4000) die Messergebnisse vom Symprop Scannempfänger am Notebook geprüft.
Ein Fehler beim Scanner kann also ausgeschlossen werden.
Wie ist ein solches Verhalten erklärbar?
 
Hallo Gernot,

das ist eigentlich nie letztendlich richtig physikalisch erklärbar, aber trotzdem immer nachzuvollziehen. Ich habe das schon oft auf unseren Scannern gesehen, immer beim fliegen in der Halle. Es ergeben sich "Mischprodukte" durch Direkteinstrahlungen und Reflexionen in einer (Stahl)Halle, die zu solchen Erscheinungen führen.

Abhilfe? Ganz einfach....... jeder fliegt nur mit der halben Senderantennenlänge....... Und Kurzantennen sind dann grundsätzlich verboten.

Bei uns im Verein klappt das, man muß eben mit harter Hand für Disziplin sorgen.....

Ich weiß aber, was meistens dann in der Praxis passiert: Es gibt dann irgendwann einen netten Kollegen, der seine Sender-Antenne etwas weiter auszieht, zu (seiner) Sicherheit.......
 
und dann gibts da noch so komische kurzantennen, die sind gelb, fast neon gelb - wenn die auftauchen, dann geht oft nichts mehr!
die stören so ziemlich alles.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten