Allgemeine Frage die jeder weiss !

Hallo
Habe eine grundlegende Frage
was bedeutet "Modulation PPM / SPCM umschaltbar"
also ich kenn nur FM und AM oder so ähnlich .
----------------------
Elektroflug???
steht nun bei den Fernszeuerungen
HWE
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
PPM ist die "normale" FM Modulation, dh. Signale werden über eine Frequenzänderung moduliert. Großer Vorteil gegenüber AM - Störsicherheit, weil AM jede Amplitudenänderung (also alle Knackimpulse (Wackler) ( z.Bsp Bürsenfeuer eines Elektromotors) als Amplitudenänderung warnimmt und an die Servos weitergibt.

Bei PCM (SPCM ist nur eine Firmenbezeichznung) werden die Signale digital kodiert, dh. der Empfänger kann ein Signal eindeutig als das von seinem Sender zuordnen. Folge: es werden nur Signale vom eigenen (bekannten Sender) umgesetzt. Also eine noch größere Störsicherheit. Störsignale werden ausgefiletert. Es gibt im Prinzip keine Wackler. Praktischer Nachteil PCM: es können nur Firmeneigene Empfänger verwendet werden.

Heutzutage hat sich das mit den Modernen hat sich das mit den Modernen IPD und wie sie alle heißen Empfängern etwas relativiert. Ein schulze empfänger (PPM) ist durch die eingebauten Erkennungsmechanismen relativ störsicher.

Das ist im groben das woran ich mich aus der Messtechnikvorlesung erinnern kann.

Bei wiki ist es noch mal richtig erklärt, allerdings recht trocken. Aber die Frequenzbilder erklären einiges.

AM: http://de.wikipedia.org/wiki/Amplitudenmodulation
FM: http://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzmodulation
PCM: http://de.wikipedia.org/wiki/Puls-Code-Modulation
 
Versuch einer Antwort...

Versuch einer Antwort...

Hi,
zunächst gehört diese Frage vermutlich eher zu den Fernsteuerungen und nicht in den Elektroflug...:p

Ich suche gerade verzweifelt nach dem Hersteller, auf dessen Internetseite ich mal eine schöne allgemeine Einführung gesehen hatte, finde ihn aber irgendwie nicht mehr.
Es gibt aber ein paar Erklärungen hier (siehe auch die Links darin):
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=38442

AM dagegen ist evtl. noch in einfachen Komplettpaketen vorhanden, sollte man aber wohl inzwischen eher als Spielzeug abtun (AM = Amplituden-Modulation), streut relativ breitbandig, d.h. es können innerhalb eines Frequenzbandes weniger Flieger ihre Modelle störungsfrei nebeneinander betreiben. Daher wird FM favorisiert. Da gibt es dann das analoge PPM und das digitale PCM.

Modulation, so denke ich, bezeichnet der Nachrichtentechniker den Fall, dass er das Trägersignal mit den zu übertragenen Informationen "verbiegt".
Bei AM geschieht dies vermutlich durch Veränderung der Amplitude, der Höhe oder sozusagen der Lautstärke des Signals.

Die anderen Arten sind in dem o.g. Thread erläutert.

So, und jetzt können die Nachrichtentechnikspezialisten sich einmischen und korrigieren.

Modulierende Grüße,
Maistaucher

PS: oh, da war ich wohl etwas zu langsam...
 
Weil Benzin und Diesel auch getrennt sind.
Ganz am Anfang waren es 27 MHz und 40 MHz, auch noch 433/34 MHz
Zuerst gab es einen Ausschnitt aus dem 35 MHz-Band mit 20 Kanälen ( Bandbreite geteilt durch die erforderliche Kanalbreite und erf. Sicherheitsabstände, früher 20 kHz, heute 10 kHz ), die reichten dann nicht mehr aus. Dann liess sich die Deutsche Verteilungsstelle für Frequenzen einen weiteren Ausschnitt aus dem 35 MHz-Band aus den Rippen schneiden, das war aber nicht genau im Anschluss daran möglich, daher konnte man nicht einfach weiterzählen, sondern musste es irgendwo unterscheiden. Also wie bei den Hausnummern A und B.
Alles geBongt ?
 
Also ist es egal ob ich A-Band oder B-Band für mein Modell nehme oder ?
oder ist ein band voller mit Fliegenden als das andere ?
Ich müsste mir also ein entsprechendes Quarzpaar kaufen entweder eines für das A- bzw. eines für das B-Band oder ?
 
Du müsstest zuerst mal schauen was für ne Fernsteuerung du hast und dann mal nachschauen ob diese auf dem A+B Band senden kann.
Bei einer Graupner Fernsteuerung z.B. brauchst du leider auch unterschiedliche HF-Module und Empfänger, die auf das jeweilige 35MHz Band (A oder B) abgestimmt sind.
Also erst mal schauen und nicht einfach irgendein Quarzpaar kaufen.

Gruß
Christian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten