Allgemeine Fragen zur Lenkflugkörpertechnologie ...

Spunki

User
Auf Anraten von Otto (speed) mach ich hier nun einen neuen Beitrag auf um das ursprüngliche Thema wieder auf die "Re-Zahl" zurückzuführen, darum ging es ja ursprünglich, siehe: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=39030

Hallo Otto!

Besten Dank, hätte da auch gleich wieder ne Frage bzw. Bitte, hab doch noch ein wenig über die IRIS-T im Netz gefunden, siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/IRIS-T

Könntest Du Dir das bitte kurz mal angucken und ggf. sogar gleich anpassen/korrigieren/ergänzen falls nötig?


Besten Dank und Grüße

Spunki
 
Spunki,
der Beitrag in wikipedia über IRIS-T ist korrekt! Bei der AA-11 stimmt das nicht so ganz! Die AA-11 wie sie z.B. auch bei der NVA in der MIG-29 eingesetzt wurde, hat nur 2-dimensionale Strahlspoiler. Das sind die beiden Klauen, die man im Bereich der Düse sieht. Sie lenken den Treibstrahl nur auf Nicken oder Gieren ab. Der Vorteil, sie schwenken komplett aus der Düse heraus. Damit ergeben sich im Geradeausschuss keine Schubverluste.
Die schwenkbare Düse wurde zwar angekündigt, ist aber bisher nach meinem Kenntnisstand nicht operationell. Die Exportvariante hatte auch keine lock-on after lauch Fähigkeit. Wahrscheinlich aber die nationale russiche Variante.
Stand der Technik bei den Kurzstrecken Luft-Luft FK mit Infrarotsuchkopf ist ein Aufschalten des Suchkopfes vor dem Abschuss. Schon bei der AA-11 ind der MIG-29 konnte man den Suchkopf mit dem Helmvisier einweisen. Bei Sidewinder war das noch nicht möglich. Das war auch der Hauptgrund für die Überlegenheit der MIG-29/AA-11 auch gegen z.B. F16/Sidewinder AIM-9L.
Das kann sich jeder PC- Spieler leicht vorstellen. In der F 16 muss man den Suchkopf über einen Joystick einweisen, wobei sich sein eigener Stuhl und der Gegner bewegen. Mit Helmvisier guckt man einfach den Gegener an, was man im Luftkampf sowieso machen sollte.
Wenn der Gegner über diese Fähigkeiten verfügt, weiß man dass Blicke töten können.

Otto
 
Zuletzt bearbeitet:
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten