Alte Schätze

"Brummer"
MT-247
Mich würde das Erscheinungsjahr interessieren
FMT # 60 von Oktober '60. Habbichleiderned ...

servus,
Patrick

[edit:]
Soweit noch lieferbar findet man die VTH-Pläne >hier<. Oder eben nicht, wie in diesem Fall. Die Payen Pa 112 aus dem Januarheft ebensowenig, die gips schon seit Jahrzehnten nicht mehr, sie war auch ein Lassogeier. Im Original heißt sie übrinx nur Pa 22.
 
Goldene Pitts

Goldene Pitts

Hallo Günter,

die Pitts ist super. Versuch es mal mit der Farbpalette von Revell.
Ich schulde dir noch 5 Euro!! Kommst du nach Crailsheim?

Grüsse Dieter:)
 
Das Jubiläumsmodell von Cox von 1995 bezüglich 50 Jahre Cox.
Leider hatte sie ein Bein verloren.
Nachdem ich aus Ingolstadt stamme und sogar in die Schule gegangen bin, in dessen Gebäude ab 1472 die Universität war (hier hat Frankenstein "gearbeitet") hab ich nach seiner Methode was passendes hin gebastelt.
Für den Hausgebrauch daugst scho.
Jetzt muss ich nur noch die passende Farbe suchen.
Gruß g. böhm
Bei Bernie findest du unter Clearance das Pitts Fahrwerk E-Teil.
Bernie spricht von Geburt an deutsch.

www.coxengines.ca


Gruß
Peter
 
Hallo, ich hab den Plan der Graupner Mustang P 51 H Bestnr.: 4801 gefunden, ein Nachbau ist danach nicht wirklich möglich, es ist mehr eine Bauanleitung. Falls jemand interessiert ist, bitte PN, gerne Tausch gegen den Plan vom Ultra Stunter.
 
Hallo Uwe.

Was für eine Stuka von Graupner? Die COX Stuka als Modell? Oder meinst du eine aus Holz?
Graupner hatte kein Modell im Programm, ausser der von COX, daß "Ju 87 Stuka" oder ähnlich hieß. Es gab allerdings ein Kunstflugmodell, daß dem Stuka sehr ähnelte! Es heißt SKORPION, der Bauplan hat Best.-Nr. 1650 und der Baukasten hatte die Best.-Nr. 1651 (habe ich in einem Katalog aus 1957 gefunden).

Gruß
Willi
 
Hallo Bernd.

Danke für die Katalogseite!
Du hast anscheinend den Katalog, den Conrad-antiquario auf seinen Seiten hat. Das ist der 14 FS, die 3. Auflage / Juli 1958.
Die 1. Auflage ist schon 1957 erschienen! Konnte mal ein reichlich zerfleddertes Exemplar der 1. Ausgabe aus dem Nachlass eines "alten" Modellfliegers ergattern. Freut mich sehr, ich sammele solche Sachen aus meinem Geburtsjahr.
Ein Bild von der Preisliste hätte ich noch!

Gruß
Willi
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
@Robert Schulze
Halli Hallo
Kann dir mit dem Plan vom Sprinter aushelfen, Artikel fliegt hier evtl. auch noch rum

Ein fertiger mit Parra :


Ich hab irgendwo noch ein Foto vom Sprinter, wenn das auftaucht, poste ich es.
VG,
Sebastian
 
Hallo Sebastian,
einen Plan habe ich. sogar als Original. sehr vergilbt. Es ist Suchauftrag der VTR German Community
ich dachte da kommt ein 2,5ccm Motor rein.
LG Robert
 
Ja, eigentlich kommt da der Mach1 rein.
Der 1,5er passt aber sehr gut :
Im Orginal hat das Modell eine Positive EWD, was dazu geführt hat, dass der Schwerpunkt lt. Plan VOR der Tragfläche liegt, damit das Modell nicht wegsteigt.
Wenn die EWD auf 0° gebaut wird muss der SWP weiter nach hinten, da passt das Gewicht vom 1,5er relativ genau.
Von der Leistung nehmen sich der Parra und der Mach 1 nichts, der 1,5er muss in der Luft aber um die 22-23000 drehen.
Viele Grüße,
Sebastian
 
Hallo.

Ja, das ist richtig! Das war eine 'Stuka Stunt' von Don Stills. Claus hat sie gebaut, um an den Vintage Stunt Championships in Tucson, Arizona, teilzunehmen. Die 'Stuka Stunt' ist OTS-legal (1952 erschienen) als auch leistungsfähig genug, um in 'Classic-Stunt' noch konkurrenzfähig zu sein! Claus' Idee war, nur ein Modell mit über den Teich nehmen zu müssen und doch in beiden Klassen gut ausgerüstet zu sein.

Gruß
Willi
 
Meineserachtens hat die jetzt Dietmar. Hatte er beim 2017er Lassogeier dabei. Claus Maikis war auch da, da gibts irgendwo noch ein Foto von den beiden mit dem Modell..
 

hastf1b

User
Mal wieder ein "Altes Schätzchen". (Wird zur Zeit auf ebay angeboten.)

Heinz
schnake.jpg
 
Oben Unten