Alternative zu Glühlampen

JJO

User
Hallo Zusammen,
kennt jemand eine Alternative zum beheizen einer Temperbox außer Glühlampen und Heizlüfter.


Ich frag deshalb, weil die Glühlampen ja bald aus den Regalen genommen werden zumindest die 100W birnen.


Wenn jemand eine alternative die auch im Finanzellen Rahmen bleibt, bitte sagts mir.


Hab schon gesucht hab haber nur Industrie Heizungen gefunden die 250W und mehr haben, diese haben auch einen preis.:(




Gruß Josef
 
Passender Hochlastwiderstand, evtl. mit vorgeschaltetem Trafo, wenn der richtige Wert nicht erhältlich ist. Autobirne, ebenfalls mit Trafo. Haarfön.

Ich freu mich auch tierisch über die Bevormundung bei den Glühbirnen. Runde Birnen mit 25 W E14 gibts nicht mehr. Ich muss 40 W kaufen. Spart das Energie?
 
Hallo,
danke für die antworten.
hab heut noch mal gesucht und hab noch einiges gefunden des evtl. funktionieren könnte.

1. http://www.tierfachmarkt.de/e-trolley/page_12117/index.html
Temp.: ca 85C°
Herkömmlich nur nicht mit glühbirnen.

2.http://www.sauna-life.com/product_i...id=67&XTCsid=562580ef305fcf16ddba9f7231eddbae
Temp.: 110-120C°
Sieht ganz gut aus, da kann man die Temperbox innen auskleiden damit.
Nur benötigt man ein Steuergerät dazu, so wie ich das verstanden hab.

oder 3. Heizbander von
http://www.hillesheim-gmbh.de/de/produkte/heizbaender.php
Temp.:60-150C°
Diese müßten nach meiner ansicht gleich in die form mit rein mit Temperatur fühler.


Einfacher wäre die Nr. 1, elegant wär die 2 Nr.
Nr.3 könnte was sein, wenn man die Formen evtl. ohne box beheizen will.

Was würdet ihr machen?

Oder noch einer einen Tip?:):)



Gruß Josef
 
heizmatten für terrarien ( schlangen mögens warm) wären evtl. eine alternative, bekommt man im tiershop. weiss jedoch nicht genau, wie warm die werden.

gruss smeik
 
Morgen!

Ich kann diese Heizfolien nur empfehlen! Baue damit gerade eine Temperkammer auf (1300x700x700mm). Grundgerüst aus Trockenbauprofilen, innen und außen mit Gipskartonplatten verkleidet, dazwischen 80mm Mineralwolldämmung. Die Heizfolien kommen dabei UNTER die innere Verkleidung, auf drei Seitenflächen (die vierte bildet die Tür und bleibt erstmal frei). Die Folien haben eine selbstklebende Seite, damit werden die auf die inneren Platten geklebt und dann mit der Folienseite auf die Dämmwolle geschraubt. Somit erreicht man eine gleichmäßige Wärmeabgabe über die ganze Fläche. Man sollte allerdings eine Temperaturregelung vorsehen, aber die Kosten halten sich im Rahmen.

Gruß,
Christian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten