alternativen zu den nicht mehr erhältlichen dymond-motoren.

hallo elektroantriebs spezielisten (nasenantrieb segler).

ich suche eine alternetive zu den leider nicht mehr erhältlichen dymond-motoren "GTX 4356 und -5025"! die vielzahl der angebote ist verwirrend und es gibt zu den meisten fabrikaten auch keine anwendungsliste wie früher für die dymond-motoren (welcher propeller, bei wieviel S). ich bin kein e-antriebs erfahrener und wäre auch sehr dankbar für einen tipp, wo ich entsprechende anleitungen finden kann, die auch für einen "cht-wissenschaftlichen" verständlich ausgeführt sind. z.b. - seglergröße/gewicht - notwendige motorleistung (muss nicht bodenstarfähig sein) - propellergröße und passende lipoausführung (3S, 4S oder 5S).

ich betreibe hauptsächlich oldtimersegler in holzbauweise, nicht größer als 1:3,5 und das abfluggewicht liegt bei 5 bis 7 kg. und den nasenantrieb brauche ich höchtenfalls als starthilfe aus der hand und vor allem als rückkehrhilfe bei zu wenig hangwind oder thermik. so habe ich zum beispiel meine rhönbussard 1:3,5 mit 4,1m spannweite, einem gewicht von 6,5 kg und einer flächenbelastung von ca. 54g/dm² mit dem "dymond gtx4356 kv=600" ausgerüstet! ich hätte noch einen "turnigy 5045 500" in der schublade, finde aber keine klaren angaben zur anwendung, wäre der vergleichbar mit dem "dymond gtx5052"

gruß, jürgen assmann.
tel.: 02861 9294475
 

Anhänge

Ich finde auch, dass die Joker Motoren von Lindinger eine gute und preiswerte Alternative sind. Für den normalen Hausgebrauch ist das Zeug echt gut.

Gruß Mirko
 
Die ehemaligen Dymond Motoren werden doch jetzt als RO-Power verkauft. Immer daran denken, das Adapterset mit zu bestellen. Das haben die leider auch übernommen...
Gruß, Jan


 

aue

User
An Außenläufern gibt es ein großes Angebot, da sehe ich keinen Mangel. Was mir fehlt, sind kleine Innenläufer, an die ich ohne Getriebe direkt eine Klapplatte montieren kann.
Ich habe leider einen Dymond HQI 2860 mit 1050 kV beschädigt, weil ich eine Schraube zu weit eingedreht habe. Jetzt suche ich schon länger nach Ersatz und finde nichts. Wenn jemand weiß, wo man Innenläufer bis max. 28mm Durchmesser und max. 1200kV herbekommen kann, wäre ich für einen Hinweis dankbar.
 

Papa14

User
so habe ich zum beispiel meine rhönbussard 1:3,5 mit 4,1m spannweite, einem gewicht von 6,5 kg und einer flächenbelastung von ca. 54g/dm² mit dem "dymond gtx4356 kv=600" ausgerüstet! ich hätte noch einen "turnigy 5045 500" in der schublade, finde aber keine klaren angaben zur anwendung, wäre der vergleichbar mit dem "dymond gtx5052"
Ein passendes Pendant dazu wäre der Lepoard 5056/430KV mit Glider Adapter, der findet in vielen Seglern zwischen 6 und 10kg Verwendung. Die verlange Leistung ist leicht skalierbar, im gemütlicheren 4m Lunak kommt er mit einer 14x10 RFM (ca. 63A) vom Boden weg und im schärferen 4m Salto wird er mit einer 18x9 (ca. 90A) aus der Hand gestartet.

Bei Reisenauer gibt es noch weitere Größen mit und ohne Glider Adapter - billiger als Hacker Motoren und stromfester als Turnigy.
 
Oben Unten