• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Alula von Lindinger

Alula01.jpg

Für den Urlaub ALULA!

Gesucht war ein Modell für den Urlaub, das ohne Probleme in den Koffer passt. Bei Lindinger bin ich fündig geworden.

Stephan zu Hohenlohe​


Auf meiner DVD-Serie, die früher der Zeitschrift FlugModell beilag, habe ich immer wieder „Urlaubsflieger“ vorgestellt. Dabei ging es darum, das Flugzeug möglichst beschädigungsfrei in den Süden zu bekommen. Vom Jamara Einfach-Modell, als Set mit Steuerung, über einen UMX-Flieger von Horizon bis zum Easystar war alles dabei. Alle diese Modelle waren in praktischen Kartons verpackt, die im Handgepäck mitgenommen werden konnten.

Leider haben die Fluggesellschaften jetzt zusätzliches Gepäck als neue Einnahmequelle gefunden. So hat der Karton meines Easystar auf dem Flug nach Lanzarote 65 Euro pro Strecke Aufpreis gekostet. Da überlege ich mir zweimal, ob ich wirklich im Urlaub Modellfliegen möchte.

Auf einer der letzten DVDs habe ich dann den WhipIt von Horizon vorgestellt. Dieses Modell passte dank Umbauten in einen Hartschalenkoffer zwischen Socken und T-Shirts. Das Modell hat an der Küste viel Spaß gemacht, war aber auch sehr leicht. Bei stärkerem Wind wurde es schwierig. Ein Leser hat mir dann die Alula empfohlen.

Die Alula gibt es bei Lindinger, dort kann auch das komplette Zubehör erworben werden. Ich habe gleich das komplette Set mit 250 mAh Empfängerakku und zwei Hitec HS 40 Servos gekauft.

Alula02.jpg

Im Urlaub schwöre ich inzwischen auf die Taranis X-Lite. Der Sender im Game-Pad-Design passt in den kleinsten Koffer und liegt nach kurzer Gewöhnung prima in der Hand. Der G-RX6 ist ein Kleinst-Empfänger, der sogar ein Vario an Bord hat.

Aufbau, Erstflug und Fliegen auf Gran Canaria zeige ich im Video. Mein Lieblingshang liegt ein paar Kilometer westlich von Maspalomas an der GC-500 oberhalb der Playa Mujeres.


Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler.
 
Sehr schöner Bericht. Bin leider sofort infoziert worden und habe mir einen Alula und die Frsky X-Lite bestellt :-)

Fliegst Du die X-Lite mit externer Antenne?

Beste Grüße
Markus
 
Hi Markus,

ne, ich fliege den Sender quasi aus der Schachtel. Lustigerweise meldet er mir Empfangsstörungen der Telemetriedaten, wenn er direkt neben dem Modell liegt. Beim Fliegen gab und gibt es keinerlei Probleme. Viel Spaß mit dem tollen Vogel!!!

Gruß Stephan
 
Danke Dir!
D.h. auch nicht die kleine mitgelieferte Antenne?
Das Telemetriethema habe ich auch.
Liegt beides nebeneinander „Telemetrie unterbrochen“
20cm weiter alles gut :-)

Habe etwas gebraucht bis ich Vario-Töne programmiert
hatte (fliege sonstige jeti), aber nun alles gut :-)

Danke nochmal und Gruß,
Markus
 
So... bin sehr gespannt... hab mir jetzt auch ne Alula bestellt (das Set bei Lindinger).
Als Flachländer (Vorderpfälzer ;-) hab ich hier kaum Gelegenheit, einen geeigneten Hang zu finden aber gedacht ist die Alula für den anstehenden Urlaub in Zeeland / Niederlanden.
Hatte auch kurz über den Weasel nachgedacht aber die Alula steckt mir schon lange in der Nase.
Jetzt lassen wir uns überraschen.
Ich freu mich.
Danke übrigens für den schönen Artikel - das war jetzt noch der letzte Auslöser, beruhigt auf den Bestellknopf zu drücken.
Grüße
 
Mit ordentlich Blei auf dem Buckel fliegt die Alula auch bei 6 Windstärken am Hang in Irland sehr schön! In meinem Fall mit dem Billigsender Flysky FS-i6 . Auch hier waren die Residents "not amused";)
 

News

Oben Unten