Americas CUP -das Finale

letzte Nacht war nach 20 minuten alles vorbei

Baum gebrochen bei New Zealand, anschliessend Fock aus der Schiene rausgerissen, Das Boot war mur noch ein Wrack und musste abgeschleppt werden

Die Boote scheinen das gleiche Geschwindigkeits potential, zumindest auf der Kreuz, mehr konnte mna gestern ja nicht sehen

Übrigens ARD überträgt alle Rennen Live ab 2 uhr morgens





The headsail on Team New Zealand's NZL-82 breaks and drops to the water on the first leg of the race one match against Switzerland's Alinghi for the Americas Cup, Saturday, Feb. 15, 2003. Due to mainsail difficuties the boat began to list heavely causing water to flood into the crew pit. New Zealand withdrew from the race before the first mark allowing Alinghi the cruise to the finish uncontested. (AP Photo/Rob Griffith)
 
Und da bin ich nun extra länger wach geblieben ! :( Aber HEUTE , da geht´s dann richtig los . :)

Aber die Pleite der Neuseeländer lehrt uns : Eine Rennziege taugt eben nicht zum richtigen Segeln , denn wenn´s mal ordentlich weht besteht schon in der Hafeneinfahrt das Risiko der Havarie !!!! :D :D :D

Sind eben alles nur noch "Schönwettersegler" :p

Joachim
 
Nee, nicht auf dem Mittelmeer! Da der Sportdirektor des Teams Deutscher ist, wär´s doch nur fair, wenn der nächste AC vor Kiel ausgetragen wird. :D :D :D

Naja, bis zum Sieg haben die "Alpenboys" noch ´ne Menge Seemeilen vor sich, und noch ist ja unbekannt wie stark die "Downunderboys" wirklich sind. Und dann war ja noch das Material, mit ´ner Binnensee-Yacht auf offener See...... :eek: ????

Joachim
 
Alinghi gewinnt 2. Wettfahrt gegen den Titelverteidiger New Zealand ! :)

Nachdem es lange nach einem Sie der Kiwis aussah, konnte das Schweizer Team auch die 2. Wettfahrt siegreich beenden. Bis zum letzten Kursdreieck hatten die Neuseeländer mehrere Bootslängen Vorsprung, dann startete die "Alpenpowertruppe" um Jochen Schümann und Roussel Coutts zu einer furiosen Aufholjagd, die sie dann im Ziel mit 7 Sekunden Vorsprung beendeten. Damit steht es 2:1 für die Herrausforderer, die nun "nur" noch 3 Wettfahrten in Folge gewinnen müssen, um die begeehrte Kanne in´s Alpenländle zu entführen. Die nächste Wettfahrt wird in der Nacht von Montag auf Dienstag (0:50 Uhr) übertragen. :D Heute ist vor Aukland Ruhetag!

Die ARD lieferte den Segelsportbegeisterten lange eine einwandfreie Bereichterstattung, trotz mehrfacher Startverschiebungen. Leider trat dann letztlich um 5:30 Uhr der "Kieleffekt" wieder auf: durch die vielen Verschiebungen kollidierte die Übertragung mit dem um 5:30 Uhr beginnenden Kinderprogramm, so das die Übertragung aus Aukland mit Beginn des 3 Kursdreiecks abgebrochen wurde! :mad:

Ich seh´ schon Montag die Schlagzeile in der BILD :

Americas Cup vor Kiel !?

Beworben hat sich Kiel, für den Fall des Alinghi Sieges, ja schon ´mal vorsorglich.

Joachim ;)
 
ICH HASSE DIE ARD; ES IST EIN SKANDAL!!!!!!!!!

BIS 5 Uhr dreissig bin ich wach geblieben,und dann wenn es spannend wird brechen die ab

Alleine auf der letzten Kreuz hat es laut Yahoo.fr

26 Wendeduelle gegeben

und es steht 2:0

 
Sorry, Eric hat Recht, der Stand nach 2 Wettfahrten ist natürlich 2:0 ! :eek:

Da hat mir der Klabautermann ´nen Streich gespielt. :D

Jetzt stelle sich der Interessierte aber ´mal vor, Kiels Bewerbung als Austragungsort für den nächsten AC ist erfolgreich (natürlich nur wenn Alinghi den Cup holt) ! Dann werden sich doch unsere öffentlich-rechtlichen Sender (ARD/ZDF) um die Übertragungsrechte reißen. Arme Segelfans, da gibts erst Kinderprogramm, dann Nachrichten und alles Andere. :( Bei der Unflexibilität sollten die Übertragungsrechte an EUROSPORT oder andere Private gehen, die Willens sind, live und aktuell zu senden, sowie das reguläre Programm hinter die Berichterstattung vom AC zurückzustellen. :p

Aber noch sind wir davon ja noch weit entfernt !!!
 

Konrad Kunik

Moderator
Teammitglied
Moin Joachim,

bist Du Dir sicher, daß sich Kiel "vorsorglich" für den Admiral´s Cup beworben hat?

Wenn ich richtig informiert bin, dann hat sich Kiel wieder für den Zielhafen des "Round the World" beworben.

Mir würde das Geschehen vor der Haustür natürlich auch gefallen... :D
 
Hi Leute!!

Ich schaue schon seit einiger Zeit die Übertragungen des Louis Vitton Cup (schreibt man des so??) und nune eben auch das Finale des Americas Cup.

Normalerweise verstehe ich mir fremde Sportarten doch recht schnell durch solche Übertragungen.

Aber irgendwie ist das bei den Match Races anders.

Zum einen sind mir nicht sämltiche Fachtermina klar. So Sachen wie zum Beispiel Spinnaker (hoffe das schreibt man so) unds Spinnakerbaum kann man j schnell nachvollziehen, aber sobald es tiefer geht ich nicht mehr folgen (schote zum beipsiel).

Zum anderen sind mir die Taktiken noch nicht so ganz klar. Ich kann nicht immer unbedingt nachvollziehen wieso die guten Herrn was machen :)

Gibt es zu den Punkten Fachchinesisch und Fahrtaktiken irgendwelche Links wo man sich mal drüber schlau machen kann?? Finde das Ganze nämlich sehr interessant.

Cu
Dennis alias DSR

P.s.: Momentan läuft auf Eurosport die Wiederholung der 2. Rennens
 
@ Dennis

Also, eine Linkseite mit Erklärungen kann leider nicht benennen. Und dann ist Segeln ja auch noch ´ne Sportart wo manchmal bewußt "gelogen" wird :D : denk doch ´mal an das sog. Großsegel, das meistens nicht das größte, sondern kleinste Segel an Bord ist! Ja und wenn Segler dann von Fallen sprechen, dann ist das nicht eine meist schmerzhafte Angelegenheit. :)

Hier ein paar Erklärungen des Seglerchinesisch:

Großsegel..... hinteres Segel der Cupper
Fock ............ vorderes Segel, gibt´s in versch. Größen
Genua ......... vorderes Segel, welches den Mast nach hinten überlappt
Blister ..........vorderes, sehr bauchig geschnittenes Segel
die Schot .... Tau zum Bedienen der Segel
Vorschot ..... Bedientau des Vorsegels
Großschot ... Bedientau des Großsegels
Spischot ......Bedientau des Spinnackers
das Fall ...... wird am oberen Ende des Segels befestigt und dient zum Hochziehend des Segels
Winch ........ Windentrommel auf dem Deck zum Bedienen der Schoten
Coffegrinder ... die auf dem Deck montierten Kurbelsäulen, mit ihnen werden die Winchtrommeln bewegt
Grinder ...... sh. Coffeegrinder
Baumniederholer ... Hydraulikzylinder vom Mast zum Großbaum, verhindert das Hochsteigen des Baumes
Want ......... Stahlseil, das den Mast zur Seite hält
Stag .......... es gibt ein Vor- und Achterstag. Halten den Mast nach Vorn u. Hinten
Salinge ...... spreizen die Wanten seitl. vom Mast weg
Bombe ....... nix terroristisches, sondern der Gewichtzylinder unten am Kiel :eek:

Die Segelkurse:
Am Wind ............ der Wind kommt von der Seite / ca. 90°
Hoch am Wind ... der Wind kommt spitz von Vorn
Raumschots ...... der Wind kommt von schräg hinten
Vor dem Wind ... der Wind kommt von Hinten

Die Taktik :
Ein Kursdreieck muß dreimal in der kürzestmöglichen Zeit durchfahren, und der Gegner am Sieg gehindert werden ! :D
Der Skipper einer eines Cuppers wird immer versuchen mit maximalen Speed zu segeln, und den Kontrahenden in die, seiner Yacht folgenden, Luftverwirbelungen hineinzuzwingen. Eine andere Variante bei gleichaufliegenden Booten ist die, das man dem Kontrahenden den Segelwind durch Abdeckung nimmt. Daher wirst Du, auch wenn´s eigentlich unnötig ist, die beiden AC-Yachten dauernd bei irgendwelchen Manövern sehen. ;)

Ich hoffe geholfen zu haben ! :)
 
Das Rennen war so spannend,
ich habe mich auch riesig über den Abbruch der LIVE-Übertragung geärgert! :mad:

Und am meisten hat es mich geärgert, als ich gestern Nachmittag gesehen habe, daß die letzte Downwind-Strecke so ungeheuer spannend war. Wehe, die ARD wagt in der Woche des ZDF Morgenmagazins wieder so einen Mist und bricht die LIVE-Übertragung ab! ;)

Also das war mit das spannendste an Sport, was ich seit langem gesehen habe. Insofern ist es immerhin zu begrüßen, daß die ARD sich überhaupt bemüht hat, den Event zu übertragen, wenn es auch nur im Nachtprogramm ist. Aber immerhin! :)
Siggi
 
Was mich interessiert: Gibt es irgendwo Fotos von der Präsentation der Unterwasserschiffe der Yachten? Im Fernsehen war das nur so kurz zu sehen, daß man die Unterschiede nicht klar sehen konnte.

@DSR
Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, daß die nur eine Sekunde Live übertragen würden, wenn es tagsüber wäre! ;) Da gäbe es bestenfalls eine lumpige Zusammenfassung wie am Sonntag bei der ARD. Da war selbst die ZDF Zusammenfassung besser!
Siggi
 
3:0 für die Schweizer Alinghi Truppe ! :D

Wenn´s so weitergeht, dann ist der Cup in der Nacht von Samstag auf Sonntag wohl im Sack ! Jetzt heißt es Daumen drücken für das Rennen am Donnerstag um 00:50 Uhr. Sollte die Alinghi auch diesen Lauf gewinnen, dann sind die Kiwis wohl demoralisiert und pulverisiert. Das Wunderboot hat bislang nicht gehalten was versprochen wurde. :p
 
Oben Unten