Ampel signal schalten

maddyn

User
HI

ich spiele mit dem Gedanke für arbeiten im Wald eine Art Ampelsignal für den Maschinisten zu bauen

mein Gedanke war es das ganze mittels RC Sender und Empfänger zu machen
zur Verfügung hätte ich ein Frsky Sendemodul [url]http://www.ebay.de/itm/FrSky-DHT-DIY-2-4Ghz-Two-Way-Series-AACST-RC-transmitter-module-toggle-switch-3M-/262456261700?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10
[/URL]
und diverse Empfänger sowie led in den entsprechenden Farben

der Aufbau sollte so "klein" sein, das er etwa die grösse einer Kippenschachtel hat
und über 12v laufen

mein Problem,
wie bekomm ich das Signal von dem Taster ins Sendemodul

hat jemand hilfreiche Tipps für mich
oder gibt es das ganze ggf schon Fertig ?
 
Hallo Martin,


das Sendemodul benötigt ein PPM Sendersignal. Dieses PPM Impulstelegramm wurde früher im Sender analog erzeugt.
Heute macht man das per Microcontroller. Ich habe auf die Schnelle kein fertiges Modul gefunden an das man
Taster und/oder Potis anschließen kann das ein solches Impulstelegramm erzeugt. Ich denke aber das gibt es bereits.

In der Vergangenheit hatte ich ein ähnliches Problem. Für die Impulserzeugung habe ich damals einen Arduino Nano
benutzt. Die Software für den Arduino war selber in C geschrieben. Das Sendemodul war ein Jeti TU Modul. Das Frsky
Sendemodul sollte mit dem gleichen Impulstelegramm zurecht kommen.

Falls sich hier keiner meldet der ein fertiges Modul kennt bzw. du keines findest dann melde dich nochmal.
Bei Bedarf kann ich dir einen geflashten Arduino zu Impulserzeugung machen.

Gruß
Heinrich
 
Hallo,

prinzipiell konnten folgende Module funktionieren

Servotester --> PPM Encoder --> TX Modul --> Empfänger --> Beleuchtungsmodul

Gruß
Thomas
 
das Poti des Servotesters kann man durch einen oder mehrere Spannungsteiler (2 Widerstände) und Schalter ersetzen.
So kann man definierte Schaltzustände festlegen, auf die dann z.Bsp ein Beleuchtungsmodul entsprechend reagiert.

aber wahrscheinlich wäre irgendein 433 odr 868Mhz Fernbedienungselektronik einfacher.
 
HI

ich bin da für alles ofeb
dachte nur das vorhandene Fsky Modul zu verwenden das es nicht sinnlos rumliegt
und es soll möglichst günstig sein
 
Hi

im prinziep ja
aber
ich brächte doch bischen mehr Reichweite da es für Waldarbeiten sein soll so um die 100-150m
brauchich schon Reichweite
 
wie es im Wald mit den unterschiedlichen Frequenzen und Reichweite aussieht kann ich nicht sagen.
aus Erfahrung meide ich es, in den Wald zu fliegen, das geht meistens nicht gut aus :).
 
HI

es geht auch nicht ums fliegen ;-)

mit 2,4 hab ich bei Recekoptern nicht wirklich grosse Probleme
und meine Wüsche gehen nur dahin dem Mann an der Seilwinde zu zeigen das er ziehen soll oder eben nich t
 
Hi

im prinziep ja
aber
ich brächte doch bischen mehr Reichweite da es für Waldarbeiten sein soll so um die 100-150m
brauchich schon Reichweite

Hallo,

solche Systeme gibt es beim blauen Claus für kleines Geld fix und fertig incl. Zulassung. Warum selber bauen? Oder ist das selber bauen Ziel?

https://www.conrad.de/de/funksender...-reichweite-max-im-freifeld-300-m-618100.html

Habe ich selbst im Einsatz und ist absolut zuverlässig seit vielen Jahren.

Gibt es auch als 1 - Kanal-System.


LG

Volker
 
HI

naja kleiner Preis is relativ
und die Reichweite doch auch recht gering (bei freiem Feld ok)
Selbstbau deswegen weil es nur ein versuch is und weil doch einige teile vorhanden sind
 
Hallo Martin,
Vielleicht hilft dir das weiter:
http://www.mostfun.de/index.php/sonstiges/363-wlan-e-zaun

Ich hatte das Problem einen Elektrozaun aus der Ferne zu schalten. Es sollte billig sein und es sollten auch mehrere Leute, aber mit Passwort zugreifen können. Weiterer Vorteil: man kann auch den aktuellen Zustand ablesen (Rückkanal).
Du kannst mit jedem Android-smartphone, jedem IPhone, jedem Laptop oder Microsoft-phone die Ampel schalten. Kosten: lächerlich gering.



Viele Grüße

Jennifer
 
HI

Sprechfunk scheidet aus da Gehörschutz und so gertagen wird
mit Headset is nicht prsktikabel

denk ich werd des mit m Servotester wie von thofi vorgeschlagen versuchen
 
Hallo Martin

Hier etwas mit Arduino und fertigen 2,4 GHZ Modulen

http://bateaux.trucs.free.fr/rcbt_6s_8b_mixage.html

Wenn du auf die Haupseite zurück gehst gibt es noch mehr Lösungen

Die Module sind zum Schiffe steuern (Propkanal und schaltkanal)

http://bateaux.trucs.free.fr/rcbt_2s_1b.html

Die Schaltkanäle werden durch Taster ausgelöst.
Du kannst auch den Arduino Mini nehmen dann kommst du mit
deiner Schachtelgösse hin.
Propgeber (poti) und Servos weglassen

Gruß Bernd
 
Hallo,

Du kannst das Poti vom Servotester auslöten.
Auf dem Poti steht in der Regel irgendwo sein Wert.
Dann das Poti durch eine Schaltung aus zwei Widerständen (Summe der Widerstände = Potiwert,Spannungsteiler)
und Schalter ersetzen.
Zum Testen ein Servo an den Servotester anschliessen.
Gruß
Thomas
 

Anhänge

  • potiservotester.JPG
    potiservotester.JPG
    233,1 KB · Aufrufe: 133
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten