Anlenkung Höhenruder im 5m-Segler

cgraf

User
Hallo
Ich bin am Bauen meines ersten 5m Seglers (DG-600), klassische Styro-Abachi-Bauweise und hätte eine Frage betreff HR-Anlenkung:

(im 4m-Segler habe ich das Servo ganz oben in der Seitenflosse und lenke das HR über einen Kugelkopf an. Funktioniert bisher bestens mit einem 9mm Servo mit Metallgetriebe).

Flugstil: Normal/Thermik bis Dynamisch, nichts Extremes...

Wie und wo soll ich das HR-Servo einbauen? und welche Grösse (bei Variante 1 ist die Dicke gegeben)

1) Im Höhenleitwerk ein 11mm Servo einbauen (Beispiel Futaba 3150). Bräuchte nur eine elektrische Verbindung in die Seitenflosse...
2) In der Seitenflosse ein Servo ganz oben analog meinem 4m-Segler
3) In der Seitenflosse unten

Wie löst Ihr dies ?

Danke für die Tips und Gruss

Christoph
 
Everything goes

Everything goes

Hallo Christoph,

alle drei Varianten sind möglich. Ich habe drei von der Größe her vergleichbare Modelle und denke, dass mein Flugstil dem deinen ähnelt, wenn man deine Beschreibung zugrunde legt.

Erprobt sind bei mir:

In meinem 4,85er-Ventus2c ist das HLW-Servo oben in der Seitenleitwerksflosse eingebaut und lenkt das HLW über ein kurzes Gestänge an.

In meiner 4,75er-Pilatus-B4 ist das HLW-Servo in der Seitenleitwerksflosse unten eingebaut und lenkt das HLW über ein langes Gestänge direkt an.

In beiden Fällen auch nach zehn Jahren keine Probleme damit.

Geplant ist:

In meiner 5-m-Genesis werde ich das HLW-Servo liegend in die HLW-Dämpfungsfläche einbauen (S-3150 o. ä.). Da erwarte ich - selbstredend - auch keine Probleme...
 
(im 4m-Segler habe ich das Servo ganz oben in der Seitenflosse und lenke das HR über einen Kugelkopf an. Funktioniert bisher bestens mit einem 9mm Servo mit Metallgetriebe).

Flugstil: Normal/Thermik bis Dynamisch, nichts Extremes......
2) In der Seitenflosse ein Servo ganz oben analog meinem 4m-Segler

Wie löst Ihr dies ?

Danke für die Tips und Gruss

Christoph

Hi Christoph,

hab mal das bei Deinem Zitat stehen lassen, was auf mich zutrifft und wie ich es bei einer 5 m ASH 26 und einer 6 m ASH 26 gelöst habe. Funktioniert tadellos. Flugstil exakt so wie von Dir angegeben. Würde halt auf die maximal mögliche Grösse gehen. Ich hab u.a. ein DES 678 BB MG verbaut. Ebenfalls über Kugelkopfvariante und Alu Servohebel. Absolut spielfrei.

Grüssle
Didi
 
Super...

Super...

Danke Euch für die schnellen Antworten!

Ich denke ich werde auch die 3150-Methode versuchen.

Viele Grüsse
Christoph
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten