Antrieb für twinstar

Moin Leute.
Ich habe für meinen twinstar bei natterer einen "Tuning Antrieb " von torcstar gekauft.
In der Beschreibung hieß es, senkrechter steigen usw. Ich fliege mit 3s 2200er.
Leider ist es nicht ein mal möglich, ein bodenstart zu machen bzw gut zu steigen. Gefühlt hat er die Leistung von einem speed 400 mit damals 7 Zellen.
Hat da jemand Erfahrung oder ein Tip?
 

Jupp1

User
Ich hab da andere Erfahrungen mit der Twinstar und Torcster gemacht? Bodenstart mit der Twinstar? Das ging zwar aber macht sie doch nicht oft!
 

maddyn

User
hi

wo steht da was von senkrecht steigen?
das set is eigentlich gut und mehr als ausreichend für das modell
und bodenstat gehn schon recht gut
welche propeller hast du verbaut?
kann es sein das dein akku nicht mehr die leistung bringt
 

FaNNMaen

User
Hat da jemand Erfahrung oder ein Tip?
Moin Breiti
3 S 3300 Akku 45C / Jamara 1400er Motoren / Schulze Luftschrauben Electroline / den Duo Regler von MPX / RX 5 M Link Empfänger auch von MPX und dann gehts senkrecht leider auch nach unten ; gestern erlebt !!
War allerdings nicht der ND sondern die Version davor aber ging echt gut bis gestern ; 60 Grad nach unten und dann voll Höhe ziehen hat er nicht nicht ausgehalten '!!! Eindeutig mein Fehler

Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
Für endlos senkrecht nach unten reicht der Torcster Set auch!🙂
Ich hab den auch und kann mich nicht beklagen, allerdings fliege ich eh nicht 3D, wer Bodenstart braucht sollte halt an Fahrwerk denken.
Wenn die Leistung an nen Speed 400 erinnert liegt das Problem nicht an dem Set, sondern eher am Akku oder restlichem Setup.

Gruss

Matthias
 
Der Akku ist neu. Zwischen halb und Vollgas passiert nicht viel. Ausser das er höher dreht. Sicher ist das kein Flieger für 3d. Ich hatte mir halt nur mehr erhofft. Die luftschrauben sind die aus dem set
 
Also unsere twinstar flog letztes Jahr mit den 400er Motoren recht flott.. senkrecht natürlich micht .. dass geht mit deinen Motoren mit 3s auch nicht.. aber bodenstaets bzw wasserstarts müssen gehen..

meine Idee wäre die Verkabelung prüfen! Wie sind die Motoren angeschlossen? In Reihe? Das wurde die schlechte Leistung erklären..
Außerdem Stecker und lotstellen prüfen.. wenn da was verrostet ist oder schlecht gelötet fliest auch kein Strom..;)
 

maddyn

User
hi

kann man so lassen
würde aber ein rotes kabel vom regler entfernen
daran liegt die schlechte leistung aber nicht
 
Wichtig ist vor allem ob wie du die Stromzufuhr von Akku zu den Reglern gebaut hast - wenn hier das plus erst in einen Regler und von dort aus in den zweiten Regler geht - wären sie in Reihe geschalten und die Leistung wäre nicht verwunderlich ;)
 
Oben Unten