Antrieb für twinstar

maddyn

User
hi

hast du eine zugwaage und kannst dein modell mal dranhängen und wiegen wieviel schub bei vollgas rumkommt
oder uns ein video von einem flug zeigen
ich hab von den motor daten ein gleiches set drin und komm so von wasser schnee wiese und asphalt ohne probleme hoch
 
Muss mal sehen. Habe die Kiste geschenkt bekommen und da ist sehr viel verbastelt. Vom Schnee geht es aber auf rasen nicht. Muss auch nicht aber im Flug ist es sehr mager. Die Kraft und Geschwindigkeit ist zwischen 3/4 und voll die selbe.
 

maddyn

User
HI

für rasenstart hat sich klebeband auf der rumpf unterseite bewährt rutscht nicht nur besser, schützt auch
hast du den gasweg eingelernt?

die twin is kein racer da is irgendwann schluss mit geschwindigkeit
sag doch mal welche propeller du drauf hast oder bessernoch mach mal bilder von
 
das Tuning Set kommt aber eigentlich mit 8x6 Luftschrauben.
Wenn Du die noch hast, einfach mal ausprobieren.
Die Symptomatik könnte auch auf zu kleine LS passen.

Matthias
 
Also ich klinke mich nochmals hier ein: Das "normale" Set hat aber trotzdem eigentlich mehr Leistung als die originalen 400er Motoren... Ich würde da erst mal weiter nach möglichen Problemen suchen als das Set zu verändern....
Gerade, dass sie oben raus nicht deutlich an Drehzahl zulegen erscheint mir sehr komisch.
Die Verkabelung scheint ja zu passen... Eine Quelle die gerade nach nem Winter ein Problem sein kann ist der Akku. Was für einen hast du da? Wie alt ist der? Hast du zufällig einen anderen - einfach mal zum Probieren?
Diese Sets kann man zwar immer noch ein bisschen tunen - wenn man will - aber sie taugen auch schon so wie sie sind. Wenn da schon Probleme auftreten bringen die Tuningmaßnahmen meist eher das Gegenteil...
 
Der Akku ist neu. Quasi mit dazu gekauft. Die Kabel sind alle so wie sie sollen. Die Drehzahl wird zwar ab3/4 höher, aber ausser das es lauter wird, gibt es keinen Unterschied. Es soll ja kein f3x Flieger werden, aber das steigen ist schon sehr mager für neue Motoren.
 

maddyn

User
HI

du könntest versuchen 7x5 oder 7x6 propeller drauf zu machen mehr aber nicht
und die regler würde ich hinter die motoren in die gondeln packen zu besseren kühlung
die längeren kabel zum akku schaden nicht

was is es den für ein 2200 3s lipo wieviel c bringt der
 
...
du könntest versuchen 7x5 oder 7x6 propeller drauf zu machen mehr aber nicht
und die regler würde ich hinter die motoren in die gondeln packen zu besseren kühlung
die längeren kabel zum akku schaden nicht
...
Sicher? ;) Kabel zwischen Akku, Regler und Brushless-Motor verlängern (modellfluginfo.de)
Auch bei den Props würde ich nicht gleich von 6.6x3" auf 7x5" oder 7x6" gehen. Zwei APC-E 6x4" oder 6x5" liefern schon deutlich mehr "Strahlgeschwindigkeit" und damit mehr Schub im Flug.
 

Dix

User
...Dafür wären die 8x6" Props viel zu groß!
Laut Motordaten ist die 8x6 sehr groß, aber OK.
Leistungsdaten unter Belastung
Propeller​
LiPo​
Strom (A)​
U/min-1​
Schub (g)​
APC 10x5 E*​
2s (7,4V)​
17,2​
7444​
725​
Cam 10x6 (1.) *​
2s (7,4V)​
15,5​
7738​
832​
APC 8x4 E​
3s (11,08V)​
15,81​
12084​
750​
CAM SLIM 6,6x3​
3s (11,17V)​
9,26​
13856​
500​
MPX 7x6 (2.)​
3s (11,21V)​
15,38​
12415​
590​
Cam 8x4 (1.)​
3s (11,07V)​
16,74​
11910​
780​
Cam 8x6 (3.)
3s (11,06V)
17,59
11601
700
Großzügig gerundet zieht der Antrieb also 1,4kg bei 35-40A.
Es sollte also ein mindestens 20C-Akku in gutem Zustand sein.
Als Schlimm-Prop könnte er noch etwas mehr ziehen.

Unterm Strich ist die Antriebskombination laut Daten möglich. Es sollte mehr als üppig Leistung vorhanden sein.

Das beschriebene Verhalten klingt nach einem Akku, der nicht standfest ist. Überlastet und bricht ab 3/4-Gas dann ein.
Da hilft nur nachmessen! Spannung/Strom.

Unter der Annahme, dass alle genannten Punkte abgefrühstückt sind, fallen mir nur noch ein:
- Akku zu kalt!
- Akku hat ne Macke
- Ladegerät ist nicht richtig eingestellt.

Ist denn keiner da oben an der friesischen Küste (laut Profil), der dem Jung mal helfen kann?
 

FaNNMaen

User
Ist denn keiner da oben an der friesischen Küste (laut Profil), der dem Jung mal helfen kann?
Genau ; das Ding geht gut ; bei mir leider nur bis letzten Sonntag ; mit 8x5 Originalschrauben leichte bis mittlere Vibrationen in beiden Motorgondeln die nach Austausch der Schrauben gegegn Schulze Electroline gleiche Größe komplett verschwunden waren ! Der Duo Regler von Mpx im einsatz und Motoren von Jamara ( Magnum 1400er A2212/10 ) und 3300er 3s Lipo ! Und jetzt lese ich hier nur noch !

Der Andi
 

maddyn

User
Sicher? ;) Kabel zwischen Akku, Regler und Brushless-Motor verlängern (modellfluginfo.de)
Auch bei den Props würde ich nicht gleich von 6.6x3" auf 7x5" oder 7x6" gehen. Zwei APC-E 6x4" oder 6x5" liefern schon deutlich mehr "Strahlgeschwindigkeit" und damit mehr Schub im Flug.

ich weis man verlängert keine kabel zwischen regler und motor usw bla bla bla
gibt zu hauf modelle bei denen das do gehandhabt wird und von nöten ist
bei einem modell wie der twin is es angebracht finde ich
aber zum thema

laut datenblatt kann der motor größere propeller
wie gesagt würde ich mal auf 7x4 apc gehn
die 6x5 bringen zuwenig schub bei der drehzahl
 
Naja also ich würde wirklich vorschlagen ein zigfach verkauftes und erprobtes Sets erst dann zu verbessern wenn wirklich alles andere perfekt läuft und das ist hier nicht der Fall.. deshalb finde ich die Frage nach jemandem Vorort perfekt.. solche Hilfe hätte mir auch schon oft sicher sehr gut geholfen.. denn oft sind’s ganz winzige Sachen die zu genau solchen Problemen führen ..
 
Oben Unten