Antriebs-Akku NiMH 8/1500-AA-S für MPX Easy Glider Electro

Amigo

User
Hallo Akku-Fachleute!

Für meinen Easy Glider Electro benötige ich genannten Akku-Pack. Nach MPX sind u.a. die oben genannten für das Modell vorgesehen.

MPX-Bestell-Nr. #156037 mit folgenden Daten:
mit M6 Anschluss
für Modelle mit Antrieben bis 400er Klasse

Technische Daten:
Nenn-Spannung: 7,2 V / 8 Zellen
Zellentyp: 1500mAh/ AA / NiMH
Abmessungen: ca. 115x53x15 mm
Gewicht: ca. 230g
Schnell-Ladestrom: max. 1,5A
Entladestrom: max. 9,0A
Konfektionsart: S

Gibt es NiCD-Akku-Packs mit gleicher oder besserer Leistung? Quelle, Daten?

Irgendwie habe ich lieber NiCD-Akkus; ich habe das Gefühl, dass diese "pfegeleichter" sind. Liege ich da richtig?

Welche leistungsstärkeren NiMH-Akku-Packs gibt es und kann ich sie auch für das Modell mit Standard-Motor oder auch später einem leistungsfähigeren Motor verwenden?

Danke schon jetzt für viele statements.

Gruß aus dem Ruhrgebiet

Udo
 
Hallo Udo,

generell gilt, dass jeder gekaufte Aukkupack auch für spätere Modelle verwendet werden kann. ABER, die Zellenanzahl (1 Zelle 1,2V) muss für das spätere Modell ausreichen.

NiCD od. NiMh? Ich persönlich nutze lieber NiMh, da umweltfreundicher (kein Cadnium), mehr Kapazität (Bsp.: 3600mAh) und belastbarer (Bsp.: verkraftet höherer Ströme bei Ladung sowie Entladung). BTW, NiMh-Akkus kannst Du auch mit einem NiCd-Lader laden.

Bei Nutzung eines BEC-Reglers (Stromversorgung des Empfängers inkl. Servos über Antriebsakku) habe ich somit längere Flugzeiten.

NiCd hören, soweit ich weiß, bei 2400mAh auf (außer vllt. die gepushten / vergl. Hopf u.Ä.).

Ein 8-Zellen-Pack (Bsp.: Sub-C) ist eigentlich vielseitig nutzbar. Ich setze einen solchen bei meinem 3m E-Segler mit Brushlessantrieb ein. Kann diesen aber auch für meinen kleineren 2m E-Segler (600er Speed 8,4V) nutzen.

Bedenke jedoch, dass das BEC nur bedingt bei größeren Modellen sinnvoll ist. 4 Servos kannst Du damit noch ausreichend versorgen. Sollten mehr Servos zum Einsatz kommen, empfiehlt sich eine getrennte Stromversorgung (4 Zellen 4,8V) für die Empfangsanlage, d.h. BEC abschalten (wenn möglich) bzw. neuen Regler zulegen.

Bezugsquellen für Akkus gibt es etliche im Internet, google einfach mal und vergleich die Preise.

Nochmals mein Tip, lieber mehr Kapazität (mAh) und dadurch längere Flugzeiten. ;)

LG
Olli
 

Amigo

User
Hallo Olli!

Danke für die Hinweise.

Ich habe nun die Akku-Packs von MPX bestellt. Leider ist das Angebot hierzu nicht so vielfältig wie bei gängigeren Akku-Packs.

Gruß

Udo
 
Oben Unten