Arduino Mischer im Modell?

Ondas

User
Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem Mischer, der vorzugsweise im Modell laufen kann, vielleicht auf Arduino-Basis.

Aber ich fange mal vorne an:
Ich drucke gerade einen ExoMy https://www.heise.de/news/ExoMy-Mars-Rover-zum-Selberbauen-4982769.html oder https://github.com/esa-prl/ExoMy oder auch https://esa-prl.github.io/ExoMy/
Das Teil hat (vereinfacht) 3 lenkbare Achsen und wird eigentlich über einen pi4 und WLAN gesteuert. Als Modellbauer würde ich das Teil aber lieber mit einer Fernsteuerung betreiben.
Antrieb mit Continuous Rotation Servo an den Rändern ist simpel, aber die Lenkung bereitet mir Kopfschmerzen:
Das Originalmodell kann folgendes:
- normale Lenkung: 2 Achsen starr, eine gelenkt (im Originalmodell als Ackermann ausgeführt)
- Spot turn: vordere Achse und hintere Achse gegenläufig, mittlere starr
- crab: alle Achsen gleichlaufen

Mit den 3 freien Mischern meiner MX12 komme ich hier sehr schnell ans Ende.
Mit kam der Gedanke, dass das vielleicht mit einem Arduino zu machen wäre.
Allerdings: Arduino programmieren ist jetzt nicht so ganz meine Welt. Jetzt bin ich ja nicht so naiv zu glauben, dass jemand so viel Langeweile hat, dass er mir das programmiert, aber vielleicht hat jemand eine andere Idee oder eine Vorlage, an der ich mich durcharbeiten kann.
Gefunden habe ich z.B. https://github.com/lxrobotics/RCMix/ aber damit komme ich gar nicht klar.
Grüße
Ralf
 

Ondas

User
äh, Moment....
Das ist doch Quatsch...
Normal: 0 Mischer
Sport Turn: 1 Mischer: 3.Achse gegenläufig 1.Achse
Crab: 2 Mischer: 2. Achse gleichlaufend 1. Achse, 3. Achse gleichlaufend 1. Achse
Ergibt 3 Mischer... oder habe ich was übersehen?
Sollte dann doch klappen.
Ralf
 
Oben Unten