ASH 25: Wo gibt es einen Rumpf mit durchgehender Cockpitscheibe?

der Ton macht die Musik

der Ton macht die Musik

"leider überdeutlich" - "gründlich daneben gegangen" [/QUOTE]

... vielleicht ist es auch nur der etwas überhebliche Ton, der einem die Lust vergehen lässt, hier weiter zu posten.

Schade, ich hätte den aussergewöhnlichen Bericht auch gerne weiter gelesen.

Gruß

Hans-Georg
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Anmerkung des Moderators!

Anmerkung des Moderators!

STOP-250.jpg

Mir scheint, hier ist dringend mal eine Klarstellung erforderlich!

Es dürfte hinlänglich bekannt sein, dass es sich beim :rcn:-FORUM um ein Diskussionsforum handelt. Hier wird also diskutiert. Dann ist es aber unvermeidlich, dass unterschiedlichste Meinungen auftreten, ausgetauscht und auch zu ertragen sind.

Sehr deutlich wird da WIKIPEDIA:
Zu einem guten Diskussionsstil (siehe auch Streitkultur) gehört neben wechselseitigem Respekt unter anderem, gegenteilige Argumente und Meinungen zuzulassen und genau zu prüfen, anstatt diese vorschnell zu verwerfen.
Ein guter Diskutant hört zu, lässt ausreden und ist konzentriert genug, um auf das vom Gegenüber Gesagte einzugehen und seine eigenen Argumente sachlich darzustellen. Im Idealfall ist er gelassen und höflich.
Erkenntnis: Ein noch so hoher Einsatz von Geld und Zeit ergibt keinen automatischen Schutz vor Meinungsvielfalt!
Wer also nicht souverän und gelassen mit sachlicher Kritik umgehen kann, ist in einem Diskussionsforum nicht gut aufgehoben.

Damit ist dieser Sachverhalt hinreichend geklärt. Es ist keine weitere Diskussion erforderlich!

Zurück zum eigentlichen Thema.
 

piei

User
ASH 25

ASH 25

So sieht das Panel einer ASH 25 tatsächlich aus. Auf dem Foto im Post #33 wird leider überdeutlich, dass zumindest hier bezüglich Maßstab der Instrumentierung etwas gründlich daneben gegangen ist. Eigentlich unverständlich und schade bei dem immensen und beeindruckenden Aufwand beim übrigen Modell.
Original Instrumente

Originaldurchmesser gross : 80mm klein: 57mm

1:2 : 40mm : 28,5mm

eingebaut : 40mm : 29 mm


soviel zum gründlich daneben gegangenen Massstab...………………………...
 

graefi

User
ich glaub die Kitik bezog sich weniger auf die grösse der Instrumente sondern eher auf die Form und Kontur des Instrumentenbrettes. Da gibt es schon Abweichungen zwischen deinem Modell und dem Original. ;)
 
Hallo Peter,
Vollkommen Richtig was du machst. Begegne deinen Kritikern mit Gegenargumenten. Ich neige in solchen Situationen auch eher zum Schweigen, aber dann haben die Nörgler das letzte Wort. Da ist es besser sachlich zu Antworten. Die Kritik von Holofernes bezog sich Wort wörtlich auf den Maßstab. Wenn man ein Cockpit nachbaut trifft man zwangsläufig immer irgendwelche Näherungen, weil man es gerade auf dem Foto nicht so gut sieht oder weil am Modell was anders ist oder, oder, oder. Ich finde es extrem schwierig sowas nur annähernd so hinzubekommen wie du, und das weiss ich deshalb weil ich es schon öfters probiert habe.
Ich bitte dich ausdrücklich hier weiter zu berichten, das bringt das Forum echt weiter.
Schöne Grüsse,
Johannes
 
Oben Unten