ASK 14 Pichler Baubericht

Hallo Piloten,

habe mir im letzten Sommer die ASK 14 von Pichler zugelegt, wegen vieler anderer Baustellen komme ich erst jetzt zum Aufbau des Modells.

Werde hier nun von der Fertigstellung und den ersten Flugerfahrungen der ASK 14 berichten. Wie immer bei meinen Bauberichten lasse ich auch hier wieder viele Bilder sprechen, denn diese sagen mehr als tausend Worte.

Gut verpackt ist das der Baukasten angekommen, meine rechte Hand (Lilli) hat keine Transportschäden festgestellt.
 

Anhänge

  • ASK 14 001.jpg
    ASK 14 001.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 158
  • ASK 14 005.jpg
    ASK 14 005.jpg
    93,4 KB · Aufrufe: 212
Die ASK 14 endlich in der Werkstatt, alle Bauteile sind super verarbeitet und mit Oracover bespannt.
 

Anhänge

  • ASK 14 010.JPG
    ASK 14 010.JPG
    68,7 KB · Aufrufe: 141
  • ASK 14 013.JPG
    ASK 14 013.JPG
    76 KB · Aufrufe: 170
  • ASK 14 015.JPG
    ASK 14 015.JPG
    93,7 KB · Aufrufe: 219
  • ASK 14 016.JPG
    ASK 14 016.JPG
    84,1 KB · Aufrufe: 139
  • ASK 14 019.JPG
    ASK 14 019.JPG
    85 KB · Aufrufe: 308
  • ASK 14 022.JPG
    ASK 14 022.JPG
    73,9 KB · Aufrufe: 320
Habe mich für das Einziehfahrwerk entschieden, dieses ist toll verarbeitet und wertet das Modell noch einmal auf.
 

Anhänge

  • ASK 14 024.JPG
    ASK 14 024.JPG
    100,9 KB · Aufrufe: 116
  • ASK 14 025.JPG
    ASK 14 025.JPG
    91,1 KB · Aufrufe: 113
  • ASK 14 026.JPG
    ASK 14 026.JPG
    86,8 KB · Aufrufe: 194
Auch die beiden Servos und die Störklappen liegen zum Einbau bereit.
 

Anhänge

  • ASK 14 029.JPG
    ASK 14 029.JPG
    91 KB · Aufrufe: 98
  • ASK 14 030.JPG
    ASK 14 030.JPG
    113,3 KB · Aufrufe: 90
  • ASK 14 031.JPG
    ASK 14 031.JPG
    77,6 KB · Aufrufe: 106
Mit dem Einbau der Störklappen in den Tragflächen beginne ich die Montagearbeiten.

Die Bügelfolie wird in der Mitte der Klappenöffnungen aufgeschnitten und mit Klebeband an der Fläche fixiert.
 

Anhänge

  • ASK 14 033.JPG
    ASK 14 033.JPG
    43,1 KB · Aufrufe: 89
  • ASK 14 034.JPG
    ASK 14 034.JPG
    44 KB · Aufrufe: 85
  • ASK 14 035.JPG
    ASK 14 035.JPG
    69,6 KB · Aufrufe: 80
Um die Klappen sauber in die Fläche einbauen zu können, muss die Materialstärke des Klappenkastens mit einer kleinen Flachfeile vorsichtig an der Beplankung abgetragen werden.
 

Anhänge

  • ASK 14 058.jpg
    ASK 14 058.jpg
    34,2 KB · Aufrufe: 93
  • ASK 14 038.JPG
    ASK 14 038.JPG
    38,3 KB · Aufrufe: 88
  • ASK 14 040.JPG
    ASK 14 040.JPG
    67,9 KB · Aufrufe: 91
  • ASK 14 036.JPG
    ASK 14 036.JPG
    57,9 KB · Aufrufe: 84
Zur Verstärkung der Beplankung werden auf Maß geschnittene Balsaleisten in den Klappenkasten geleimt.
 

Anhänge

  • ASK 14 065.jpg
    ASK 14 065.jpg
    32,8 KB · Aufrufe: 76
  • ASK 14 062.jpg
    ASK 14 062.jpg
    36,7 KB · Aufrufe: 81
  • ASK 14 061.jpg
    ASK 14 061.jpg
    38,3 KB · Aufrufe: 90
  • ASK 14 060.jpg
    ASK 14 060.jpg
    41,9 KB · Aufrufe: 85
Die Störklappen werden eingesetzt und mit zwei Schrauben befestigt.
 

Anhänge

  • ASK 14 069.jpg
    ASK 14 069.jpg
    33,1 KB · Aufrufe: 74
  • ASK 14 068.jpg
    ASK 14 068.jpg
    30,7 KB · Aufrufe: 82
Nun wird das Ganze noch fein verschliffen, auf den angerauten Klappen bekommt die Bügelfolie besseren Halt.
 

Anhänge

  • ASK 14 070.jpg
    ASK 14 070.jpg
    36,9 KB · Aufrufe: 80
  • ASK 14 072.jpg
    ASK 14 072.jpg
    43,3 KB · Aufrufe: 68
Und es geht weiter:

Die Folie wird nun hinten und vorne über den Klappenkasten gebügelt.
 

Anhänge

  • ASK 14 079.jpg
    ASK 14 079.jpg
    34,1 KB · Aufrufe: 78
  • ASK 14 078.jpg
    ASK 14 078.jpg
    31,4 KB · Aufrufe: 82
  • ASK 14 075.jpg
    ASK 14 075.jpg
    35,5 KB · Aufrufe: 88
  • ASK 14 074.jpg
    ASK 14 074.jpg
    34 KB · Aufrufe: 66
  • ASK 14 073.jpg
    ASK 14 073.jpg
    30,6 KB · Aufrufe: 73
  • ASK 14 048.JPG
    ASK 14 048.JPG
    112,1 KB · Aufrufe: 95
Die Klappe wird ausgefahren und mit Orastick-Klebefolie bespannt.
 

Anhänge

  • ASK 14 081.jpg
    ASK 14 081.jpg
    42 KB · Aufrufe: 94
  • ASK 14 080.jpg
    ASK 14 080.jpg
    38,7 KB · Aufrufe: 99
  • ASK 14 051.jpg
    ASK 14 051.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 88
  • ASK 14 046.JPG
    ASK 14 046.JPG
    115,9 KB · Aufrufe: 93
An den Klappenenden habe ich die Folieneinschnitte mit je einem Orastick Folienpunkt abgedeckt.
 

Anhänge

  • ASK 14 085.jpg
    ASK 14 085.jpg
    37,7 KB · Aufrufe: 86
  • ASK 14 084.jpg
    ASK 14 084.jpg
    67,4 KB · Aufrufe: 83
  • ASK 14 083.jpg
    ASK 14 083.jpg
    22,2 KB · Aufrufe: 107
  • ASK 14 082.jpg
    ASK 14 082.jpg
    19,9 KB · Aufrufe: 75
In den beiden Querrudern werden nun die Ruderhörner zum besseren Halt mit je zwei Bohrungen versehen, angeschliffen und mit UHU-PLUS eingeklebt.
 

Anhänge

  • ASK 14 087.jpg
    ASK 14 087.jpg
    66,2 KB · Aufrufe: 80
  • ASK 14 088.jpg
    ASK 14 088.jpg
    66,6 KB · Aufrufe: 73
  • ASK 14 089.jpg
    ASK 14 089.jpg
    81 KB · Aufrufe: 82
Die Querruderservos werden mit Hilfe des Senders in Neutralstellung gebracht und in den Einbaurahmen montiert.
 

Anhänge

  • ASK 14 095.jpg
    ASK 14 095.jpg
    76,6 KB · Aufrufe: 85
  • ASK 14 094.jpg
    ASK 14 094.jpg
    72,5 KB · Aufrufe: 58
  • ASK 14 092.jpg
    ASK 14 092.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 89
  • ASK 14 091.jpg
    ASK 14 091.jpg
    96,7 KB · Aufrufe: 73
  • ASK 14 090.jpg
    ASK 14 090.jpg
    105,8 KB · Aufrufe: 68
Die Anschlusskabel können mit den eingelegten Schnüren ohne Probleme in die Flächen eingezogen werden.
Die Servos mit den Einbaurahmen sind befestigt.
 

Anhänge

  • ASK 14 099.jpg
    ASK 14 099.jpg
    34,7 KB · Aufrufe: 70
  • ASK 14 102.jpg
    ASK 14 102.jpg
    39,6 KB · Aufrufe: 78
  • ASK 14 100.jpg
    ASK 14 100.jpg
    36,2 KB · Aufrufe: 77
  • ASK 14 101.jpg
    ASK 14 101.jpg
    29,9 KB · Aufrufe: 74
Die Tragflächen sind nun fertig gestellt,die Anschlüsse zum Empfänger werden später erledigt.
 

Anhänge

  • ASK 14 103.jpg
    ASK 14 103.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 66
  • ASK 14 104.jpg
    ASK 14 104.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 54
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten