asw24 von fvk elektrifizieren?!?

hallo

hat jemand erfahrungen mit dem umbau der kleinen asw24 von fvk?
bin gerade kurz davor und wäre um vorschläge dankbar.

hab schon eine variante im kopf aber wollte erstmal hören was so in eurem model schlummert:)

hoffe es gibt welche mit der schönen kleinen asw....

gruß
maiky
 
beschreibung der asw24

beschreibung der asw24

Asw 24.jpg
ASW komposition.jpg

bildquelle www.fvk.de

daten:
spannweite: 163 cm
länge: 75 cm
profil: mh32
leergewicht: 380g
gesammtfläche: 19,8 dm/2
spinner: 29 mm
 
meine idee.....

meine idee.....

AL-2830 Combo mit Smart 25 A Regler
Gut geeignet für E-Motor-Kunstflug (bis 800 g) und E-Segler (bis 1000 g).

Länge 30 mm, Durchmesser 28 mm, Gewicht 60 g, Wellendurchmesser 3,17 mm.

Stromaufnahme 10-20A, 210 Watt, 1300 Umin/V.

Empfehlung: 8x3,8-9x4,7 Slowfly oder 9x5 Klappluftschraube, bei 3 LiPo.

was meint ihr?
 

Maggi

User
Ich hab die als E Version....
Hab nen Kontronik MAxi Dancer drin an 3S Lipo....geht damit ordentlich , allerdings mag sie keine langsamen Geschwindigkeiten, daher solltest du bei deiner Antriebs aus wahl neben genügen Vorschub auch die Strahl geschwindigkeit beachten sonst wird jeder Start ein Eierritt.
Meine Latte müsste ne 12x6,5 Aeronaut sein, wenn ich mich nicht täusche
 
.....

.....

da find ich aber den al-2830 leichter und leistungsstarker als den maxi dancer.
will sie so leicht wie es geht mit aber guter leistung haben.

ne 12*6,5 glaub ich aber nicht:) könntest du nochmal nachschauen?

danke für dei antwort.hoffe es schreiben noch ein paar freaks....
 

mmic

User
Hallo,
ich fliege die kleine. Bei mir werkelt ein kleiner Flyware Motor. Der MicroREX 220-13-1300 mit einem 3SP1 800mA 20C Lipo und einer 9x6 Klappluftschraube an einem 25mm Mitnehmer. Als Spinner habe ich die org. Rumpfspitze genommen, da man dank dem des geringen Motordurchmessers nicht viel abschneiden muß. Sieht so richtig Schick aus. Das Abfluggewicht liegt bei ca. 650gr. Damit ist die ASW absolut gutmütig und geht ca. 45Grad nach oben...
Wobei sie am besten fliegt, wenn man ihr immer etwas Fahrt lässt (das sollte vorallem beim Antrieb bedacht werden).
Ich habe die ASW auch schon mal mit 850gr. geflogen, geht auch; aber dann wird sie giftiger ! Anfänger mit dem Drang zum Höhenruder haben dann keinen Spaß mehr mit dem Flieger.
Gruß Micha
 

Maggi

User
Da hat sich ein Fehler eingeschlichen bei meinen Angaben.
Kein MAxi Dancer, sondern Evo Dancer ist verbaut....
Die Latte kann ich nicht mehr identivizieren, da ich die Bezeichnung weg schleifen musste, damit die Klapplatte auch klappt ;-)
 
....

....

danke für die antworten so langsam kann ich mri ein bild machen.
die frage ist nun nur ob ich sie mit einem 2s oder 3 s lipo mit dem entsprechendem motor fliege.

mit den 2s 1500hd komam zellen un einem mpx motor hätte ich eine sehr leichte antriebvariante und denek auch ne ausreichende leistung.
wichtig ist ja wie ich lese das sie leicht bleibt.

jetzt eben die frage entweder 3 s und weniger mah oder einen 2s mit ungefähr 1500 mah....vieleicht gibt es ja noch witere theorien und praxis tips für mich....

danke im vorraus..

maiky
 
micro rex aber welche drehzahl????

micro rex aber welche drehzahl????

würde jetzt nach langem hin und her den
micro rex von flyware 220/12 nehmen jedoch welchen ?
1.300 U/V
1.800 U/V
2.300 U/V
3.000 U/V

was würden die profis sagen?
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten