Aton und eine MX12 Hott

Guten Tag,
ich baue mir grade einen Aton und bin nun am Einrichten der Fernsteuerung. Eingebaut sind 2 Störklappen (je 1 Servo), V-Leitwerk (2 Servos), Motorregler. Zur Zeit habe ich den Regler auf Ausgang 1 des Empfängers Gr-12, das V-Leitwerk auf Ausgang 3 und 4, die Störklappen auf 5 und 6 und beide sind einem der Drehregler zugeordnet. Soweit funzt alles prima: Gasgeben mit dem linken Knüppel (K1), rechter Knüppel fürs V-Leitwerk, Störklappen über den Drehregler.
Ich würde jetzt noch gerne mein Vario einbauen, was ja zwingend auf Ausgang 5 des Empfängers müßte. Leider weiß ich nicht, ob das alles überhaupt geht. Genug Kanäle wären es ja. Eventuell mit V-Kabel die Stromversorgung und eine Störklappe auf 1, Ausgang 3 und 4 V-Leitwerk, 5 für das Vario und 6 für die zweite Störklappe?
Hat jemand eine Idee?

Danke im Voraus!

Grüße
Wolfram
 
Danke für die ja doch recht knappe Antwort. Die Möglichkeit hatte ich bisher überlesen.
Allerdings tauchen dann neue Fragen auf:
Wie bringt mich das weiter? Vario auf 5 und ein Störklappenservo auch auf 5 - wenn ich nun den Empfängerausgang woanders hin schiebe, habe ich trotzdem noch beide auf dem Ausgang. Brauche ich also zwingend das Y-Kabel oder nicht?
Wird durch die "Empfängerausgang"-Velegung auch die Anschlussmöglichkeiten des Motor-Regles verlegt oder muss der immer auf 1 oder 6 liegen..?

Ich hoffe, ich konnte mich einigermaßen klar ausdrücken..

Gruß, Wolfram
 
Hallo,
nein es hat kein QR. Wie oben beschrieben: V-Leitwerk, 2x Störklappe, Regler, und jetzt soll das Vario dazu. Also praktisch ein "RES" mit Motor. Momentan habe ich über die "Gebereinstellung" den Empfängergausgang 5 und 6 mit den Störklappenservos auf einen Drehregler gelegt. Klappt prima. Da ja aber das Vario auf Empfängerasugang 5 muss, wirds (für mich) schwierig... Und in "Gebereinstellung" sind nur Ausgang 5 und 6 aufgeführt, wenn da auch noch Asugang 2 aufgeführt wäre, wäre es kein Problem...

Gruß, Wolfram
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Du kannst im Empfänger den Kanal 5 auf Ausgang 2 legen. Das machst du im Sendermenü->Empfängerausgang, dazu muss der Empfänger angeschlossen und eingeschaltet sein.
Die SK laufen dann über Kanal 2 und 6, damit hast du den Kanal 5 für das Vario frei.
Deine bisherige Einstellung im Sender bleibt erhalten.
 
Hallo Wolfgang,
vielen Dank für diese verständliche und ausführliche Hilfe! Jetzt leuchtet mir das auch ein.
DANKE!!

Gruß, Wolfram

P.S: Frohes Fest!
 
Ups, hatte den Thread nicht abonniert und somit die Rückfrage nicht gesehen. Sorry für die knappe Antwort.
Aber so wie es jetzt gemacht ist, ist es richtig.

Stefan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten