Aufbewahrung von Sekundenkleber

heikop

User
Weiss jemand ob man die Spitzen auf den Flaschen als Wechselaufsatz kaufen kann ?
Die gibt es iirc bei Hoellein, aber die Flaschen sind nicht genormt, optisch scheinen die Dosierspitzen zu passen, tun es aber nicht.
Zumindest die Hoellen Spitzen und die 2Construct Flaschen sind nicht kompatibel.

Was für feine Verklebungen sehr gut ist sind die flexiblen Kanülen von 2Construkt, die lassen sich prima an feinsten Nuten oder Stegen
langziehen und der Kleber wird sehr fein aufgetragen. Meine sämtlichen Holzbausätze verklebe ich damit und dünnflüssigem
Seku von Hoellein.
 

jweber

User
Ich hab auch ein Gurkenglas. Da der Kleber auf Luftfeuchtigkeit reagiert kann man den Kleber im Kühlschrank aufbewahren. Hier ist die Luft-Feuchtigkeit gering und die Reaktionsgeschwindigkeit.
Allerdings habe ich in der Werkstatt keinen Kühlschrank. Daher habe ich im Gurkenglas unten diese Trockenmittelbeutel mit Silicagel drin. Dann hält der Seku auch sehr lange. Oben drauf ist eine Kanüle und wenn die zu ist, kommt das Feuerzeug zum Einsatz.
Jörn
 
ich nehme normal 0,9 mm Kanülen, nach Gebrauch kurz an eine Spritze hängen und durchblasen, das hilft meist, sonst beim durchblasen Feuer unter die Kanüle.
Wenn die Flasche nach Benutzen hingestellt wird und kurz gedrückt wird hab ich kein Problem mit verschlossener Spitze.
Für diese normalen Fläschchen gibt es auch für wenig Geld neue Aufsätze bei Höllein oder Ebay

schon älter, Höllein:
1622623892770.png
 
Falls die Kanüle nicht recht fest wird am Fläschchen, kann man mit Schrumpfschlauch die Spritzenkanüle mit der Spitze des Sekundenkleberfläschchens verbinden.
 
Oben Unten