Aufgeblasener LiPO - noch nutzbar?

Gast_9757

User gesperrt
Wie ist denn die aktuelle Lehrmeinung bzgl. der Nutzbarkeit von LiPos, die sich etwas aufgeblasen haben?

Ein LiPo von mir, der nur einen Flug hinter sich hat, dann ein Jahr gelegen ist, ist jetzt ein wenig aufgedunsen. Natürlich möchte ich den nur ungern entsorgen, andererseits, bei all den Horrorgeschichten, die man über explodierende LiPos und Brandschutz usw. hört...
 

Gast_9757

User gesperrt
:(
Schade eigentlich. Aber OK, war auch eher billig (LemonRC).
Nur dass sowas schon bei blosser Einlagerung passieren kann, gibt mir zu denken.
 

Stefan Kreuz

Vereinsmitglied
wie wirft man den Lipo eigentlich nun am besten weg ? Einfach in den Hausmüll ist ja sicher nicht in Ordnung ...

Gruss

Stefan
 
Kontakte abkleben, in eine Tüte stecken und entweder beim Händler abgeben oder in die Batterie-Sammelbox!

Grüße
Stefan
 
Lipos entsorgen

Lipos entsorgen

...noch ein wenig mehr Freude hast du an dem Teil, wenn du es z.B. mal auf dem Flugplatz (drum herum natürlich alles brandgesichert) mit bewusst falschen Ladeparametern überlädtst und mal schaust, was so ein explodierender Lipo alles anrichten kann.
Gruß Otto
 

Oli_L

Vereinsmitglied
Meine Lehrmeinung ist anders....

Muss natürlich jeder für sich entscheiden.

Erstmal würde ich den Teil auf den Zahn fühlen, d.h. rausfinden, wie es ihm wirklich geht.
Die Ursache fürs Aufblähen kann nämlich unterschiedlich sein. Die schlimmere Variante, die dann zum Platzen / Brand führen kann, ist ein Überladen mit zu hoher Spannung oder zu hohem Ladestrom. Oder ne totale Überbelastung beim Entladen. Das scheint ja bei Dir nicht die Ursache zu sein.

Ein lipo bläht sich aber auch gerne mal leicht auf, wenn er (tief)entladen ist. Du sagst, er hat nach einmaliger Benutzung rumgelegen (ich interpretiere mal: in entladenem Zustand). Dann kann er durch Selbstentladung in diesen tiefen Ladezustand gedriftet sein. Diese Blähung geht nach meiner Erfahrung bei vorsichtigem Laden wieder weg (sollte beaufsichtigt geschehen, Spannung beobachten).
Natürlich leidet die Kapazität / der Innenwiderstand unter dem Lagern in tiefentladenem Zustand, so dass du die Akkuparameter anschliessend mal ausmessen solltest. (Kapazität, Spannungslage bei Strom X). Wenn das ganze noch im Rahmen ist, kannst du den Akku ganz normal weiterverwenden, eventuell für sekundäre Anwendungen.... kann auch sein, das Teil ist unbrauchbar geworden und leistet nix mehr.
Aber instantan selbst abfackeln wird das Teil deswegen nicht, die normale Lade-Hardware (LiPo-Lader + Balancer vorausgesetzt).

Sicher schadet es trotzdem nicht, die Aufarbeitung in einem Blumentof vorzunehmen....

Ich übernehme keine Verantwortung, so würd ich's halt machen. :) Viel Erfolg!
oliver
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten