Aus die Maus?

Hi,

finde ich eigentlich auch, das Regelchaos der letzten Jahre nervt schon gewaltig. Nur, wo kann ich die neue Serie dann sehen? RTL hat sicher langfristige Verträge mit Ecclestone's Formel 1.

Oli
 
Ich verfolgte die F1 von 1989 bis zum Ausscheiden Schumis aus der Serie.
Der Mann ist 7 mal Weltmeister geworden.Der Reiz ist damit für mich als Fan raus.Diesen Wahnsinnserfolg wird kein Mensch jemals wieder toppen.

Von mir aus können die,die Formel 1 aussterben lassen,umbenennen oder sich in den Ar... stecken :D .


Gruß
Henry
 
Der Mann ist 7 mal Weltmeister geworden
Genau deshalb ist die Formel 1 seit seinem Abgang wieder interessant geworden! Ich war zwar auch Schumi-Fan, aber mich begeistert die Formel 1 an sich, deshalb finde ich es falsch, diesen Sport nur mit einem einzigen Namen zu verknüpfen.

Die, die seit Schumis Karriereende die F 1 nicht mehr verfolgen, waren meiner Meinung nach nie echte Formel 1 Fans!

Gruß Oli
 
Oli K. schrieb:
Die, die seit Schumis Karriereende die F 1 nicht mehr verfolgen, waren meiner Meinung nach nie echte Formel 1 Fans!

Falsch !

Die Formel 1 ist nicht mehr das was sie einmal war.
Da sind keine 12-Zylinder Ferraris mehr,keine knallharten Duelle,keine echten Typen...
Mir fehlen da Sportler wie Alain Prost,Gerhard Berger,Ayrton Senna,Nigel Mansell,Thierry Boutsen,Nelson Piquet oder Schumacher (aber nicht Ralf dieses arrogante *********).

Ich war vor Schumi ein grosser Ayrton Senna Fan.
Seinen Tod musste ich (so wie viele andere auch) live im TV mitverfolgen.Für mich brach damals am 01.05.1994 eine Welt zusammen.
So wurde ich Schumi Fan.
Und als dieser die Formel 1 verliess hatte ich keine Ambitionen mehr mir wieder ein neues Idol zu suchen,da MS als Idol nicht mehr zu toppen war.


Gruß
Henry
 
Ich würde mich keinesfalls als Formel 1 Fan sehen,
aber interessieren tut mich´s manchmal schon.
Ich finde die aktuelle Saison interessanter als so manche "Schumi-Saison" weil plötzlich ein kleines Team, bei dem die Fahrer sogar auf Kohle verzichten mußten,
plötzlich den Ton angibt und den Großen zeigt wo sie geschlafen haben:cool:

Was mich absolut nervt ist das jährliche Regelchaos.
Jedes Jahr sehen die Autos völlig anders aus, diesmal ist der Frontflügel größer als das ganze Auto und der Heckflügel vergleichsweise winzig klein.
Und was mich auch stört sind die Leute Ecclestone &Mosley die sich für kleine Herrgötter halten- oder sogar für Große:D

Wie man die loswird ist schlußendlich egal, ich hoffe jedoch daß es geschehen wird und den Herrn Lauda sollen sie gleich mitnehmen;)

Oliver
 
hatte ich keine Ambitionen mehr mir wieder ein neues Idol zu suchen
Na ja, wenn man ein Idol braucht, um sich für einen Sport zu begeistern, dann hast Du wohl recht! ;)

Ich finde die aktuelle Saison interessanter als so manche "Schumi-Saison" weil plötzlich ein kleines Team, bei dem die Fahrer sogar auf Kohle verzichten mußten, plötzlich den Ton angibt und den Großen zeigt wo sie geschlafen haben
Volle Zustimmung!

Gruß Oli
 
Adrenalin schrieb:
...wenn ich mir das richtig behalten konnte...
Ja wie? Selbstzweifel?
Also dann, bitte saubere Recherche. Los jetzt! :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Adrenalin schrieb:
Sennas Hobby war übrigens Modellfliegen, wenn ich mir das richtig behalten konnte. Nur zur Info.

Ich hab mal gegoogelt aber nichts darüber gefunden.
Dabei bin ich aber auf eine andere,sehr gute,Seite über Ayrton Senna,gestossen.
Da ist vieles noch mal hochgekommen...


Gruß
Henry
 
Adrenalin schrieb:
Sennas Hobby war übrigens Modellfliegen, wenn ich mir das richtig behalten konnte. Nur zur Info.


.... ich denke das stimmt, ich erinnere mich dunkel an einen Artikel.
Wenn ich mich nicht täusche ging es da um komplette Modelle von 3W die für Senna flugfertig hergestellt wurden.
 
Ayrton Senna mit Hanno Prettner.
(Quelle übern großen Teich)

Heinz

senna.jpg
 
auf das warte ich schon seit Jahren ;)
endlich sind die Teams sich einig und hauen mal richtig auf den Putz :D
In der Formel 1 muß man mit Reifen fahren, die z.B. in Monaco nur eine schnelle Runde halten....und sich dann einfach auflösen. unfassbar...:mad:
Hockenheim mußte umgebaut werden, damit Bernie Ecclestone noch mehr Kohle rausholt.
Fazit: Hockenheim ist pleite und Bernie rafft die Milliarden während es schon Teams gab, die beim Rennen ohne Reifen dastanden, weil ihnen das Geld ausging.:eek:

Ein völlig verständlicher Schritt der Teams...das hat die FIA verdient einen mächtigen, richtig kräftigen Tritt....:D

ich freue mich schon auf Qualirunden, die endlich wieder zeigen, wer denn wirklich das schnellste Auto baut...

Fliegergruß Vollgas

PS: Ayrton mit Funke..tolles Bild.

gerade gefunden:
Nachdem Mosley zunächst im Fahrerlager in Silverstone geschwiegen hatte, startete er in den einheimischen Medien eine Offensive. Neues gab es nicht. Mosley wiederholte sein Credo mit der üblichen Polemik: Die acht Abtrünnigen sind die Bösen, sie wollen nur die Macht (von ihm) und die Millionen (von Formel-1-Chef Bernie Ecclestone). Er ist der Gute, der Bewahrer der Formel 1.

das sagt doch wohl alles...

Quelle:http://www.wedel-schulauer-tageblatt.de/sport/sportmeldungen/artikeldetails/article/111/fia-chef-mosley-kein-gedanke-an-ruecktritt-2.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab ueber die Jahre jedes F1 Rennen verfolgt, nach MS Abgang hat dies ein wenig nachgelassen.

Heute hab ich mir nicht mal mehr das Qualifying angeschaut.

Schaetze vielen geht es ebenso.
Frage mich immer was jemand wie Bernie E fuer eine Motivation hat (bei MM ist es wohl offentsichtlich) .

Gruss
Thomas
 
wakuman schrieb:
Frage mich immer was jemand wie Bernie E fuer eine Motivation hat (bei MM ist es wohl offentsichtlich) .

Gruss
Thomas
Der gute Bernie hat als Motivation .... na, was wohl? In erster Linie Geld verdienen, noch mehr Geld, noch viiieel viiieeel mehr Geld und in zweiter Linie ist es wohl das Gefühl, "Mr. Formel-1" zu sein, der große Zampano, ohne den nichts geht, der die Termine macht für die nächste Saison, derjenige, der allein die Macht hat, entweder einen Grand Prix in Belgien oder wo auch immer stattfinden zu lassen oder auch nicht. Mann, das muss ein geiles Gefühl sein .... soviel Macht in einer Hand.

Wenn nun wirklich und wahrhaftig die besagten Teams ihr eigenes Ding machen wollen, dann ist das nichts anderes als eine offene Kriegserklärung an Herrn Ecclestone, Max Mosley ist nur eine Randfigur, jederzeit ersetzbar durch wen auch immer.

Machen wir uns nichts vor: Weder kann die "Mini-Formel-1" ohne die großen Rennställe und Fahrernamen auch nur ein einziges erfoglreiches Rennwochenende durchziehen (Ob RTL und all die anderen TV-Stationen dafür das gleiche Geld bezahlen werden? Für 2 bis 3 der bisherigen Teams, die eher so im Mittelfeld gespielt haben und 2 bis 3 brandneue Teams, die niemand kennt?)
noch ist es nicht so einfach für eine hypothetische neue Formel 1, die ja noch einen neuen Namen dafür finden müsste, jetzt fürs nächste Jahr so einen Formel-1 Zirkus auf die Beine zu stellen, es müssen Verträge gemacht werden mit den Rennstrecken, mit den TV-Stationen usw. und so fort.

Das ist realistisch einfach nicht zu schaffen, weder von Bernies Formel-1-Zirkus, noch von den abtrünnigen Teams.

Also ist das, was da jetzt abläuft, nur ein Pokerspiel mit hohem Einsatz. Wer von den Spielern jetzt als erster die Nerven verliert und seine Karten aufdeckt, der hat verloren. Also pokert man weiter und weiter ..... bis dann schließlich doch die Vernunft siegt, man sich doch noch, natürlich "ganz überraschend" geeinigt hat und einen windelweichen Kompromiss herausgearbeitet hat, den dann jeder der Beteiligten als Erfolg verkaufen kann.

Grüße
Udo
 
Na ich weiß nicht,
ich denke schon daß Ferrari&Co sehr wohl ganz genau wissen wie man sowas auf die Beine stellt,
schließlich tun sie es jetzt ja auch schon,
der Bernie tut eigentlich gar nichts außer im Hintergrund ein paar Intrigen spinnen und Kohle abschöpfen!
Im Winter, ja da knobelt er neue Regeln aus (mit MM) und die Teams müssen quasi jedes Jahr das Rad neu erfinden.
Ich möchte gar nicht wissen wieviel Kohle da an Entwicklung jeden Winter flöten geht!
An Bernie und MM sind Diktatoren verloren gegangen (Gottseidank toben sie sich in der F1 aus:D ) und es wird Zeit für die das Feld zu räumen.

Die F1 ist zwar ein "Zirkus" aber was das jetzt für ein Zirkus ist:rolleyes:
Hab ich keinen Bock drauf!

Oliver
 
udogigahertz schrieb:
In erster Linie Geld verdienen, noch mehr Geld, noch viiieel viiieeel mehr Geld

Irgendwo muss doch die Kohle herkommen.
Wie soll er denn sonst die ihn auspeitschenden Weiber in zweifelhaften Outfits
bezahlen können ?!
Nach dem Sex-Skandal sollte SM-Mosley den Ball eher flach halten und sich unter irgendeinem Stein verkriechen.

sado.gif

Gruß
Henry
 
hastf1b schrieb:
Ayrton Senna mit Hanno Prettner.
(Quelle übern großen Teich)

Heinz

Anhang anzeigen 298193


darf man fragen wo du d. bild gefunden hast ? sieht so aus als ob d. bild am modellflugplatz thon entstanden ist (Kärnten, KFC Klagenfurt Sektion Modellflug, soweit ich weiß war Senna früher öfters mal hier zum fliegen..wird zumindest erzählt...)

lg
andy
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten