• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Aussetzer SM Logger

Ka6E

User
Aussetzer SM-Logger

Aussetzer SM-Logger

Hallo
Gerade Gestern bei sehr schönen Thermikwetter hat die Telemetrieübertragung einfach nach ca. 1,5 Std. abgebrochen? Bei Abfrage der Daten über einen Schalter am Sender und die Anzeige im Display vom Sender waren immer die selben Daten, Höhe 329 Meter, Entfernung 209 Meter und Geschwindigkeit 73,1 Km/h! Alle Schalter am Sender durchgeschaltet, nichts?
Ich hatte die Hoffnung das der Logger die Restliche Zeit, ca. 2 Std. auf die Speicherkarte schreibt. Aber nein!
Nach der Landung war der Logger aus, so sah es jedenfalls aus. Kein Licht am Logger, werder die grüne,, noch die Rote LED waren an. Empfangsanlage ausgeschaltet, kurz gewartet und wieder Eingeschaltet, siehe da, der Logger nahm sein Dienst wieder auf.
Speicherkarte war mit ca. 40 MB beschrieben, Kartengrösse 4GB.
Das Vario in dem SM-Logger war die ganze Zeit nutzbar. Es hat steigen und Fallen genau über Kopfhörer angezeigt? War der Logger nun aus, oder nicht? Wenn aus, dann hätte aber im Kopfhörer zu hören sein müssen, Keine Sensoren aktiv?
Warum passiert so etwas? Ich bin Ratlos! Schöne Punkte verloren. Sind andere Logger besser?
Mfg
Dirk
 

Ticmic

User
Hallo Dirk,

danke für Deine ausführliche Beschreibung.
Exakt so hat sich auch mein Logger verhalten.


Hallo
Gerade Gestern bei sehr schönen Thermikwetter hat die Telemetrieübertragung einfach nach ca. 1,5 Std. abgebrochen? Bei Abfrage der Daten über einen Schalter am Sender und die Anzeige im Display vom Sender waren immer die selben Daten, Höhe 329 Meter, Entfernung 209 Meter und Geschwindigkeit 73,1 Km/h! Alle Schalter am Sender durchgeschaltet, nichts?
Ich hatte die Hoffnung das der Logger die Restliche Zeit, ca. 2 Std. auf die Speicherkarte schreibt. Aber nein!
Nach der Landung war der Logger aus, so sah es jedenfalls aus. Kein Licht am Logger, werder die grüne,, noch die Rote LED waren an. Empfangsanlage ausgeschaltet, kurz gewartet und wieder Eingeschaltet, siehe da, der Logger nahm sein Dienst wieder auf.
Speicherkarte war mit ca. 40 MB beschrieben, Kartengrösse 4GB.
Das Vario in dem SM-Logger war die ganze Zeit nutzbar. Es hat steigen und Fallen genau über Kopfhörer angezeigt? War der Logger nun aus, oder nicht? Wenn aus, dann hätte aber im Kopfhörer zu hören sein müssen, Keine Sensoren aktiv?
Warum passiert so etwas? Ich bin Ratlos! Schöne Punkte verloren. Sind andere Logger besser?
Mfg
Dirk
 

onki

User
Hallo,

ich nutze das GPS zwar nur aus praktieschen Erwägungen im Verbund mit einem UniSens-E im Orca und habe mitunter immer mal wieder ein Rücksetzen der Kapazität auf Null im Flug. Meistens beim Start des Motors zum nächsten Steigflug.
Erst hatte ich das Linkkabel in Verdacht (das war letztens auch wirklich kaputt) mit nem neuien Kabel ist der Effekt aber auch noch vorhanden. (Logfile verfügbar).

Gruß
Onki
 

Ka6E

User
SM-Logger

SM-Logger

Einen Tag nach meinen Flug mit Logger aussetzer habe ich den nächsten Flug gemacht, mit ca. eine Stunde und 19 Minuten. Ohne Probleme. Habe im Frühjahr schon einige Flüge gemacht die deutlich länger waren, ohne Probleme!
Mfg
Dirk
 

Ticmic

User
Welche Software habt ihr drauf? Aktuell ist Version 1.19

Ich habe zum Test die Version 1.20b vom SM bekommen.
Diese solltet Ihr ggf auch aufspielen.

Dazu warte ich aber noch auf die Rückmeldung von Stephan Merz.
 
Hallo Christian,

wie ja schon mal besprochen habe ich das Problem eher selten. Meistens verursacht duch schlechte Plazierung und losem Chip.

Sobald ich den Chip vor dem Flug einmal neu einschiebe und den Logger gut plaziert (nicht auf der Kartenseite einklemmen / auflegen) ist das Problem wesentlich geringer.

Gruß Martin
 
Hi Christian,

das betrifft nicht nur meine Flüge, sondern speziell auch die von Robert und Hermann .... da sind das ja öfters mehr als 1 Stunde.

Vor kurzem hatte auch Hermann das Problem mit dem Einschalten und Starten wo dann die Aufzeichnung viel zu spät beginnt.
Auch das wurde durch minimale Disziplin mit Einbau und Lagerung sowie flacher Beschleunigung beim Start bestens gelöst.

Auch am CAmax in dem großen Holzrumpf hatte ich nachlässig den Logger plaziert.
Genau dann auch das ähnliche Probelm, Logger löst sich und klappert an der Wand, Log sofort unterbrochen und keine Anzeige, Vario tut noch.

Gruß Martin
 

k_wimmer

User
Vor kurzem hatte auch Hermann das Problem mit dem Einschalten und Starten wo dann die Aufzeichnung viel zu spät beginnt.
Auch das wurde durch minimale Disziplin mit Einbau und Lagerung sowie flacher Beschleunigung beim Start bestens gelöst.


Gruß Martin
Das hatte ich letztens mit meinem TXL auch mal.
Kaum hatte ich den Logger nach "oben" gesetzt, also über den Wust an Servokabeln gings dann problemlos.
Dadurch dass ich den Logger von vorne unter die Abziehschnauze stecke hatte i ch nicht gemerkt, dass ich unter den Kabeln war :).

Ansonsten kann ich solche Ausfälle bisher nicht beobachten, fliege aber selten >1h.
Das einzige Problem welches ich habe, ist dass der TimeStamp nicht immer zu stimmen scheint.
Ich habe allerdings immer UTC+0 eingestellt, so wie es bei GPS-Triangle gefordert ist.
 
Hi Leute,

ich gehöre auch zu den "geschädigten" des GPS-Loggers.Ich hab immer wieder das Problem, dass der Logger keine Datei schreibt obwohl die Telemetrie funktioniert.
Heute wieder das gleiche Spielchen. Beim ersten und zweiten Flug hat es funktioniert, beim dritten nicht und dann beim vierten wieder. Das mysteriöse daran ist, dass ich viermal das "Startsignal" über die Telemetrie übertragen bekommen habe und auch 4 mal das "File ist gespeichert" Signal. Ich hab zwischen den Flügen den Logger nicht angefasst, ich bin jeweils nur kurz gelandet um erflogenen Mischwerte im Sender zu übernehmen.

Ich hab inzwischen schon so ziemlich alles versucht was mir einfällt:
1) Karte getauscht (gleicher Typ und Hersteller, andere Größe und anderer Hersteller, ...)
2) Karte jeweils neu formatiert vor den Flügen
3) Andere Position des Loggers im Segler
4) Anschlusskabel getauscht
5) Eine Jungfrau bei der letzten Mondfinsternis geopfert

Nichts hat langfristig geholfen!
Es geht zig Flüge lang gut und dann sind immer wieder ein oder zwei dabei, da klappt das aufzeichnen der Daten einfach nicht.

Wenn es zu dem GPS-Logger ne vernünftige Alternative mit ENL-Aufzeichnung geben würde ...
Peter
 

Ticmic

User
News ?

News ?

Hallo Zusammen,

hat denn inzwischen jemand von SM Hilfe angeboten bekommen?


@Dirk:
Hast Du mit der neuen Firmware schon Erfahrung gesammelt?
Wie waren Deine Langzeitflüge? Wieviele hattest Du inzwischen?
Aussetzer?

Gruss, Christian
 

Ka6E

User
SM-Logger

SM-Logger

Hallo
Nein. kein Kontakt zu SM!
Hab gerade andere Sachen zu erledigen!
Fliegen bei der Hitze macht auch keinen Spass!
Hab den Logger aus meinen Discus raus genommen und in meinen Xplorer 1 gesetzt und auch wieder einen zwei Stunden Fug gemacht, ohne Probleme!
Sofware noch nicht entpackt, weil nicht so der PC Experte!
Hab jetzt erst mal neue Microkarten bestellt!
Im Discus ist nun mein SM-Logger 1!
Mfg
Dirk
 

Scaer

User
Wenn der Logger frei von Störquellen eingebaut ist, dazu zählen auch CFK-Haubenverschlüsse oder CFK-Bänder im Rumpf, funktioniert er bei mir einwandfrei ohne Aussetzer. Im Idealfall liegt er nicht auf dem Rumpfboden, sondern direkt unter der Haube, mit freier "Sicht" in alle Richtungen.
 
Oben Unten