australian open

urs k.

User
hey leute, es steht die spannenste tenniswoche seit eh und je bevor.
das turnier ist voll im gang
http://www.australianopen.com/en_AU/scores/draws/ms/r5s1.html
jetzt beginnen die 1/4-finals, jetzt stehen sich die topspieler gegenüber!!!
jedes spiel ist jetzt der oberkracher!!!
alle sind topfit, gespielt wird auf plexicushion, ein belag der in der mitte aller eigenschaften anzusiedeln ist.
tennis war noch nie auf einem so hohen niveau.

einzige überraschung bisher: tsonga ist gegen nishikori ausgeschieden! schade, keine ahnung wie das passieren konnte, hab das spiel leider verpasst. hab lediglich gehört, die hitze hätte tsonga arg zu schaffen gemacht.
also, dieser nishikori, der erste japaner der je in einem grand slam viertelfinal stand, spielt nun gegen murray. eine zu grosse hürde, murray steht für mich schon im halbfinal.

der gegner dort wird der sieger aus der partie djokovic - ferrer sein. djokovic natürlich der grosse favorit, aber aufgepasst, ferrer, dieser kleine schnelle superkämpfer in topform muss erst niedergerungen werden. djokovic darf sich keine durchhänger erlauben.
falls es wie erwartet kommt...djokovic - murray als halbfinal: welch ein tennistraum!! vor allem auf hartbelag. auf keinen fall verpassen!!

die morgigen viertelfinals:
nadal-berdych!
bei nadal weiss man ja momentan nicht so recht...ich behaupte mal, er hat seine mini kriese gemeistert und ist gestärkt zurück und wird das spiel gewinnen.
bei berdych weiss man wirklich nie so recht. er kann jeden schlagen und das sogar locker an einem guten tag. seine schwäche ist, dass er selten ein spiel voll konzentriert durchspielen kann...und gerade das ist nadals stärke. auf jeden fall ein topspiel.

federer-del potro
für mich im vorfeld das superhighlight der viertelfinals.
fiebere als schweizer natürlich für federer. bin aber auch totaler fan von del potro. im prinzip halte ich ihn für den stärksten tennisspieler aller zeiten.
fiel in ein tief nach dem gewinn der us open und dann viel pech mit hüfte und handgelenk. ist nun definitiv auf dem weg zurück oder besser gesagt nach vorne. das wird ein ganz heisser match. gut möglich, dass federer ihn ausspielt, aber auch gut möglich, dass federer von del potro weggehämmert wird.
unbedingt aufstehen, morgen um 04.30h gehts los!!
 

hastf1b

User
Ist das jetzt sehr schlimm, ich bin erst um 8.15 Uhr aufgestanden?:)

Heinz
 

Hans Schelshorn

Moderator
Teammitglied
Tennis ist auch nicht so mein Ding, aber zwei technische Dinge würden mich jetzt doch interessieren:

Was ist "ein belag der in der mitte aller eigenschaften anzusiedeln ist"?
Und wie bitteschön schafft man auf einer Tastatur ohne Shift-Taste so viele Ausrufezeichen?

Servus
Hans
 

hastf1b

User
Ich habe da auch noch eine Frage. Was ist denn "ein ganz heisser match"?
Die spielen doch hoffentlich nicht auf einem Vulkan.:)

Heinz
 

urs k.

User
Ist das jetzt sehr schlimm, ich bin erst um 8.15 Uhr aufgestanden?
da bin ich hin und hergerissen bei der antwort....richtig ausschlafen dauert bis nachmittags. für einer der heute nicht arbeiten muss bist du ein frühaufsteher.
lol, ich hab den wecker um 4.30h auch ignoriert und erst 6.45 aufgestanden. und weisst du was? de match hat mit verspätung gerade erst angefangen.
wurde allerdings kein highlight. del potro schien von der hitze gelähmt gewesen zu sein. 6-4, 6-3, 6-2
Jetzt bin ich seit 40 Jahren Modellflieger aber, was ist Tennis?
die parallele dazu wäe wohl combatflying
Was ist "ein belag der in der mitte aller eigenschaften anzusiedeln ist"?
Und wie bitteschön schafft man auf einer Tastatur ohne Shift-Taste so viele Ausrufezeichen?
hier werden die verschiedenen beläge kurz erklärt:
http://www.20min.ch/interaktiv/vizualne/wimbledon/povrch_wimbledon_20_min_.swf

die anspielung mit der shift-taste....hast du schön herausgespielt:)

Ich habe da auch noch eine Frage. Was ist denn "ein ganz heisser match"?
Die spielen doch hoffentlich nicht auf einem Vulkan.
lol, eigentlich wars anders gemeint. die ironie der geschichte: es war wirklich ein heisser match in der australischen sommersonne: 50 grad!! im ersten satz standen sie voll in der sonne, im 2. halb sonne, halb schatten (ganz schwierig so zu spielen) und im dritten im schatten (nur noch 35 grad)


hey, jetzt läuft gerade das ende des 2.spiels (nadal-berdych)
das spiel ist top, interessiert hier aber glaubs niemand:)
 

hastf1b

User
für einer der heute nicht arbeiten muss bist du ein frühaufsteher.
Woher willst du das wissen das ich nicht arbeiten muß? Dienstags ist immer staubsaugen und putzen der gesammten Wohnung angesagt.:);)

Heinz
 
hey, jetzt läuft gerade das ende des 2.spiels (nadal-berdych)
das spiel ist top, interessiert hier aber glaubs niemand
Ich gucke gerne Synchronschwimmen, aber erst nach nem Kasten Bier
 

urs k.

User
liebe tennisfreunde
die halbfinalpaarungen sind nun definitiv
http://www.australianopen.com/en_AU/scores/draws/ms/r6s1.html

es hat also geklappt, die nr 1 bis 4 sind dabei!

leute, lasst euch das nicht entgehen, morgen gehts um 09.30 los mit dem klassiker federer - nadal !!!!
am freitag gleiche zeit dann djokovic - murray !!!!!!!!!!!!!!

welch 2 geile spiele, wie gesagt, alle topfit und superbelag.
es war nie besser:)

hoffe auf einen final murray - federer
 

Hans Schelshorn

Moderator
Teammitglied
Hm, haben wir jetzt den Urs mit unseren Beiträgen verärgert, oder grämt er sich, daß es das falsche Finale war?

Der Rest der Welt sieht es wohl anders: Wenn ein Bild vom Tennis auf der ersten Seite der Süddeutschen erscheint, dann muß das Finale schon was besonderes gewesen sein.
Und ja, ich habe mir die letzte halbe Stunde angeschaut. Was die beiden Finalisten nach mehr als fünf Stunden Spielzeit noch geleistet haben, war schon beeindruckend.
Beide waren nicht in der Mitte, sondern an der Spitze aller Eigenschaften.
Zum Vergleich: Welcher Fußballer kann mehr als 120 Minuten …?

Servus
Hans
 

urs k.

User
Hm, haben wir jetzt den Urs mit unseren Beiträgen verärgert, oder grämt er sich, daß es das falsche Finale war?
hello hans
verägert? nein keineswegs! eure beiträge sind super:) haben mich erfreut, auch wenn wenig tennis drin war.
aber eben, nach meinem letzten beitrag kam halt nichts zurück und dann hört man halt auch irgendwann auf, sonst wirds komisch.
und ja, ....chchchuchichäschtli scheissnomal ahhhhh wiieeessssoooooooooo ischs passiert???????????,....federer ist a gestrauchelt, hätte doch gewinnen müssen, ach dieser nadal spielt jeden unmöglichen ball zurück,....war ein gutes match. aber ja, das hat wohl auch auf die schreibbremse gedrückt.

ja , da war das australien open dann aus für den moment

bis am nächsten morgen in der espressobar verhängnissvollerweise der andere halbfinal match murray - djokovic mich in die tenniswelt zurückholte...extremes supertennis von den beiden, ein absolutes highlight, hochdramatisch. vielleicht der beste match in murrays karriere. hier ging es nicht um haaresbreite verloren, sondern der sieg ist hin und hergependelt. dass es für murray wieder nicht gereicht hat, ist schon hammerhart.

genau hans, freut mich, dass du noch etwas vom final gesehen hast.
ja, hier läuft inzwischen die diskussion darüber, ob es der beste tennismatch aller zeiten war. ich glaube, das kann man so stehen lassen. 6 stunden lang konstantes highlight tennis ohne schwächeperiode, das gabs noch nie.
hans, was ist ein "falsches finale"?
 

urs k.

User
Naja lassn halt, wir hatten auch mal den Boris Becker.
Wenn sein Held aufhört, legt sich das. ;)
lol, dein beitrag ist sowas von vielschichtig, weltklasse!
unter anderem die zeitreise zu becker und der erfahrungsvorsprung durch ihn......da gwinnt einer von uns / inzwischen ist der ein oldie / keiner spielt nun wirklich mit......je das steht mir auch noch bevor. tatsächlich hab ich mich vor kurzem selbst gefragt, ob ich dann noch tennis schaue, wenn der federer aufhört. tennis war jedenfalls noch nie so gut.
 
Oben Unten