Axi 2208/34 im HLG

Hallo

Habe vor, mir für meinen HLG einen Elektrorumpf zu bauen. Da ich noch einen Axi 2208/34 arbeitslos in der Schublade liegen habe möchte ich diesen gerne verbauen. Er soll an 7 bis 8 KAN Zellen betrieben werden, mein Problem nur mit welchem Prop :confused: . Hab schon länger gesucht aber keine Messtabelle (Strom, Drehzahl, Propgröße, usw.) für Klappluftschrauben gefunden. Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.

MfG. Matthen
 
Grüß Dich Matthen

www.hepf.at biten AXI Motoren an. Dort findest Du auch Daten zu Prop-Auslegung und Zellenzahl zu den jeweiligen Motoren, wenn Du unter AXI suchst.

Gruß Konrad
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Hallo Matthen,
ein paar eigene Messdaten habe ich auch.


Nachtrag: die 10x4,7 ist gut vergleichbar mit der AeronautCC 10x6/38mm weil die 10*6 ca. 10% weniger Eingangsstrom benötigt.

Freund von mir fliegt den im Highlight Standard
von Frankenmodellbau mit 3sLiPos (1800) und einer A-CC9x6A. Der Steigwinkel dabei mindestens 45°. Über 10 Steigflüge garantieren Flugzeit (fast) ohne Ende - war so begeistert, dass ich mir gleich den Hihglight Speed gekauft habe.

[ 15. Juni 2005, 06:50: Beitrag editiert von: gegie ]
 
Hi

Mensch das ging ja schnell :D . Ich denke das mir die Infos schon weiterhelfen, besonders die Messwerttabelle is ja ganz aufschlussreich. Danke dafür :) .

MfG. Matthen
 
Oben Unten