AXI 2217/12 in MiniMag festkriegen

_gm_

User
Hallo,

der originale Permax 400 ist zuweilen etwas lasch.
Bin nun dabei einen AXI 2217/12 in die Minimag einzubauen - wie bekomme ich das ding da nur irgendwie fest. :confused:
Einen Versuch habe ich schon hinter mir und da hat es mir bei gerade mal 150 Watt Motorleistung den Motorhalter rausgerissen... :cry:

Hat jemand einen Tip?

Gruß
Gerd
 
Servus Gerd,

da wirst Du nen heiden Spaß mit dem Motor / MINIMAG haben :D , wir haben den auch im MINI MAG an 3S SLS 2200 mah und das Teil geht mal richtig geil !!

einfach an den vorhandenen Motorsapnt von hinten (innen) ranschrauben ( der sollte aber mal richtig fest eingeklebt sein ) oder wie wir nach paar Flügen gemacht haben, ein neues Brett richtig stabil eingeharzt ( mit Matten verstärkt ) - genug Kühlluftöffnungen nicht vergessen - vorsicht beim ersten Flug - seigt nach oben beim Gas geben - mußt den Sturz korigieren !!!

Der MINI MAG geht damit senkrecht ohne Ende und ist nicht wieder zu erkennen !!!


Gruß Olli ...
 

_gm_

User
Hi Oli,

was hast du für einen Propeller drauf? Habe jetzt schon mit einem 9x4,5 und 8x4 rumprobiert, aber irgendwie ist es so, wenn ich an die 150 Watt Schallmauer komme, dass man richtig merkt wie der Rumpf plötzlich ins schwingen kommt bzw. ziemlich instabil wird. Da mir der Motor schon einmal bei einem Testlauf aus der MiniMag entwischt ist, macht mir das etwas angst... Wie viel Leistung hält Dein Motorhalter aus?

Habe aus dem originalen Motorhalter die Stege rausgemacht und dort einen modifizierten GWS Stickmount (rundes Plastikteil) eingeklebt (ebenfalls alles überflüssige weggeschliffen). Epoxidharz als Kleber hat auf kompletter Linie versagt, habe es jetzt mal mit Zacki probiert... Hält der Zacki-Kleber eigentlich gut?

Derzeit habe ich an der Funke den Servoweg für das Gas auf ca. 60% begrenzt, so dass ich noch genug Power habe, aber auch weniger Angst.

Gruß
Gerd
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Gerd,
wir fliegen mit Aeronaut und Graupner Klapplatten Größe 9x4, 9x5, 10x4, 10x5, mal mit 2 S Lipo und mal mit 3S Lipo, jeweils SLS ZX 30 C mit 2200 mah.

Befestigung ist einmal im normalen Motorträger vom MINI MAG der mit CFK Roving verstärkt wurde und beim 2. MINI MAG mit einer neu eingeharzten Holzplatte, da wurde außen und innen mit Matte drübergelegt - hält allem Stand!! sieht aber net so toll aus.

Ich verklebe eigentlich alles mit normalem, "mittelviskosem" Sekundenkleber meines Händlers, ab und an mit Aktivator.

In meinem MINI MAG arbeitet ein Auzßenläufer mit 1050 Upm der eine 10x8 :D Aeronaut Klapplatte antreibt, Regler 18 A der Motor Regler bleibt COOL mit etwas erweiterten Öffnungen vorne im Rumpf.
Meine Combo ist etwas leiser als der MINI MAG mit dem Axi, da weniger Drehzahl, macht aber tierisch Spaß !!!

Wir fliegen ohne Fahrwerk - deshalb die Klapplatten


Gruß Olli ...
 

_gm_

User
Hi Oli,

danke für die Tips. Habe jetzt meinen Motorhalter auch noch mal verstärkt. Hält nun bei 180 Watt Motorleistung noch 1a. Betreibe den Motor an einem 40A Jazz-Regler von Kontronik und 3S XCell 1800 30C. Als Luftschraube ist derzeit eine APC-E 9x4,5 dran. Habe an der Fernsteuerung das Gas immer noch etwas begrenzt, aber mehr möchte ich dieser Schaumwaffel nicht zumuten :D

Nun bräuchte ich nur noch schönes Wetter und ein paar Minuten Zeit, damit ich das Teil mal ausprobieren kann.:cool:

Kann es kaum mehr erwarten mit der kleinen mal so richtig Stoff zu geben :)

Gruß
Gerd
 
Oben Unten