Axi 2826/10 will nicht mehr ???

Ich hatte neue Lipozellen eingesetzt welche anscheinend eine höhere Spannungslage haben.
Dadurch wurde wohl der Axi zu heiß und hatte an Leistung verloren, kurz danach drehte er überhaupt nicht mehr (stottert nur noch beim Gas geben). Was kann das sein?

Der Regler ist noch in Ordnung habe diesen schon an einem anderem Motor getestet.
 
Miss mal den Widerstand zwischen der 3 Phasen, also immer zwischen 2 Anschlüssen des Motors. Zeigt das Multimeter dabei unendlich Ohm an, dann ist eine Spule durchgebrannt.
 
Könnten auch lose Magnete sein ( siehst ggf. durch die Kühlbohrungen). Mein Axi hatte das, er wurde auch recht warm betrieben mit knapp 50 A an 3s.
Windungsschluss merkt man weder am Wicklungswiderstand noch an der zum Durchdrehen erforderlichen Kraft. Besuch mal die Seite vom Powercroko, Reparaturen an Motoren, oder auch die Suche hie rim Forum, der Dr. hat einen Axi befundet, beschrieben, wies geht und ihn kuriert.
 
Oben Unten