Börse Lampertheim 2012!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Die wertvolle Ware einfach zB unter Glas legen oder in Vitrinen oder nur leere Packungen und eine Video Kamera die von hinten auf den Tisch schaut.

Ich schüttele auch jedes mal den Kopf was einige da für einen Schrott hinlegen und noch viel Geld haben wollen. Letzten Herbst wollten da aussen hinten an der Mauer, rechts neben der Halle die GFK-Spezies 250 € für ne gebrauchte, sichtbar mitgenommene Mini Elli. Nichtmal handeln wollte er, da konnte ich mich nicht beherrschen und habe ihm auch glatt den Vogel gezeigt. Kostet nagelneu 280 €. Handeln muss man schon wollen auf Börsen. Na wer seinen Schrott eben gerne spazieren trägt :D
Das waren sogar zwei Mini Ellis und beide hatten utopische Preise. Am Abend waren die Ellis dann wieder hier im RCN in der Börse.
Die dachten sich wohl auch es steht jeden Tag ein Dumme auf.

Was ich auch immer klasse finde wenn du bei Zeit kommst und dich umsiehst, findet man schon ab und zu ein Schnäppchen.
Das wissen auch die Jungs in der Halle, die dann draußen ein Modell kaufen um es dann in der Halle für 100€ mehr wieder verkaufen wollen.
Ich hatte mir da letztes Jahr mal einen Spaß draus gemacht wie ich einen Falcon gesehen hatte.
Habe den neuen Verkäufer gefragt was er für den Falcon haben will, 350€ sagte er mir.
Aber den hatte ich doch draußen für 280€ gesehen sagte ich ihm dabei wurde er rot.
Habe ihn dann gefragt ob das der von draußen wäre, kam erst keine Antwort und dann nur ein verschmitztes lächeln.
Er hatte auch 280€ bezahlt, gab er zu.
Habe ihm dann gesagt das ich mir denn auch angesehen hatte und den Verkäufer von draußen auf 200€ wegen den Ausgeschlagenen Flächenservos runter gehandelt hatte aber ihn dann wegen dem offensichtlichen Holmbruch dann doch nicht gekauft hatte.
Man hat der doof aus der Wäsche gekuckt.

Gruß Rene
 

Swifti84

User
man muss sich ja auch mal gedanken machen in welcher realition es steht..

zb.: ein verkäufer der aus einem ort kommt der, um mal eine zahl zu nennen, 200km anfahrt hat, 4 tische mietet und dann noch evtl ein oder zwei verkaufshilfen mit bei hat, der hat schonmal eine grundausgabe, das möchte dann erst mal reingeschafft werden!

klar man verschafft sich am anfang die möglichkeit seine artikel zu schützen, dies hat man aber dann auch nicht gleich nach einem tag reingearbeitet!

also verzichtet man auf vitrienen schaukästen oder dergleichen...

hier geht es ja auch nicht darum wie man was wie wo präsentiert, denn das bleibt jedem selbst überlassen!

das es auch leute gibt die modelle verkaufen zu preisen wo man neuware günstiger bekommt, ja ist halt leider so, ich fasse mir auch sehr oft an den kopf was teilweise gebraucht angeboten wird..egal ob börse, bucht oder sogar hier...aber das gibt es ja leider überall!
 

Swifti84

User
hallo,

also da wären wir wieder bei dem thema``jeder weis das, aber man schaut weg``!

als veranstalter braucht man sich doch dann nicht wundern wenn stammverkäufer/händler nicht mehr kommen, weil nichts gegen langfinger unternommen wird.


mfg florian
 

Swifti84

User
Wer sich beklauen lässt ist selber schuld

naja, börsen sind nun auch dazu da altes zeug loszuwerden.

wobei der name börse falsch ist. flohmarkt oder ramschmarkt wäre da besser.
hauptsache mal was dazu geschrieben oder?

und wer lesen kann ist klar im vorteil denn auf dieser oder anderen börsen verkaufen nicht nur private modellflieger bzw modellbauer....

sorry aber hättest du dir eindeutig sparen können deinen kommentar!!
 
als veranstalter braucht man sich doch dann nicht wundern wenn stammverkäufer/händler nicht mehr kommen, weil nichts gegen langfinger unternommen wird.
Wir bemühen uns Langfinger nicht in die Halle zu lassen.

Na Spass mal beiseite.
Wie soll man das bitte schön machen?
Sicherheitdienst ? Wer bezahlt daß? Entritt 2 + Sicherheitsgebühr 3 €.

Jeder Verein der eine Börse durchführt, stellt die Räumlichkeit zur Verfügung. Für die Sicherheit am Stand ist der Börsenteilnehmer selbst verantwortlich.

Demnächst ist Messe in Karlsruhe. Nach meinem Wissen ist die Messeleitung nicht für Diebstähle verantwortlich gemacht worden. Zuständigt ist immer der Händler selbst.

Gruß Uli
 

Flymike

User
Hallo Leute
@ Wings Unlimited
Hallo Christian wäre unsere Börse Montags so wäre ich mir sicher dass alle Modellbau begeisterten Frisöre wie auch Frisösen zu uns kommen würden :):):).ist aber schade dass du nicht mehr kommst ;)
@Air Uli
tja was soll man da noch sagen es gibt Leute die wissen einfach alles besser die würden sich auch darum kümmern dass nichts gestohlen wird ,jede Ware und Person einzeln am Ausgang überprüfen :D:D:D:D:D:D:D:D
Natürlich müssten sie dann erst eine Börse planen (wie unsere beiden in Sinsheim + Lampertheim) die dann noch über 30 jahren besteht und natürlich immer noch erfolgreich ist, die Zahlen belegen dies:p:p:p
Aber leider sind diese nicht in der Lage sowas auf die Beine zu stellen sondern schreiben in Foren wie hier nur wie SIE alles besser machen würden .
Übrigen es sind genügend Tische vorhanden so dass diese nicht Überladen werden müssen aber 15,00€ für 2,20m Austellerfläche (incl. 2x Porto und 2x Eintritt) beheizt und noch trocken ist wirklich für manche unerschwinglich :):):)
Deshalb freut es mich wen ich solche sachen im Forum lese .
LEUTE LEUTE ich spreche aus Erfahrung und IHR :confused::confused::confused::confused:

Der Organisator von Börse /Lampertheim
 

Swifti84

User
@flymike:
hättest du die beiträge mal ordentlich gelesen und nicht überflogen, dann hättest du das auch nicht ins lächerliche gezogen!
es hat hier niemand davon gesprochen das es jemand besser machen würde als ihr, sondern es geht hier um verbesserungsvorschläge und das auch mal das negative ausgesprochen wird und nicht nur heiterkeit und sonnenschein!

ich bin ehrenamtlich für ein eventmanagement tätig und weis was an arbeit und finanziell dahinter steckt! was aber in keinster weise zum vergleich steht, denn hier geht es ja um eine modellbau börse und nicht einer anderen veranstaltung! also ich weis ganz gut wovon ich rede !

zahlen hin oder her, die belegen villt den erfolg der börse an den besuchern aber nicht den ärger der sich breit macht durch die besucher!
 

Flymike

User
@flymike:
zahlen hin oder her, die belegen villt den erfolg der börse an den besuchern aber nicht den ärger der sich breit macht durch die besucher!
OK Vieleicht mal dann eine Börse ohne Besucher dann bekommt auch keiner was gestohlen:):):)

Nee jetzt im ernst ich habe sehr wohl gelesen,von wegen genügend Vereinsmitglieder und so....
Aber wir machen die Organisation was ein sehr großer Kraftakt ist und wenn sich jemand bestehlen lässt wovon ich auf der Börse noch nieeeee was gehört habe was aber öfter auf großen Messen vorkommt so ist derjenige selbst Verantwortlich für seine Ware.
Leute die im Modellbau andere bestehlen haben in unserem Familiären Hobby ehe nichts zu suchen wie schon beschrieben haben diese leider kein Erkennungszeichen .Ich selbst würde solche Leute (wenn 100% sicher) Öffentlich an den Pranger stellen .
Und glaub mir Irgendwann geht die Saat auf !!!
 

Swifti84

User
wovon ich auf der Börse noch nieeeee was gehört habe
es tut mir jetzt wirklich leid, aber das kannst du erzählen wen du willst aber das glaubt dir keiner!

mal abgesehen das auf messen waren im wert von mehreren tausend euro am tag sowie in der nacht verschwinden, dagegen ist ein veranstalter versichert und in der regel soweit mir bekannt auch haftbar, denn er stellt security an die hallen bzw zur verfügung die das gesamte gelände sowie be-/entladen der lkw´s bewachen, ebenso die eingänge und einfahrten! selbst da ist passiert es leider sehr oft das ziviele beim auf und abbau herumrennen obwohl es eigentlich untersagt ist! deswegen war die erste messe karlsruhe auch die letzte die wir besuchten!

es gibt einige möglichkeiten um eine börse etwas sicherer zu gestalten ohne großen mehraufwand!
 

Flymike

User
es tut mir jetzt wirklich leid, aber das kannst du erzählen wen du willst aber das glaubt dir keiner!
Ist aber so :)
na zum Glück kann ja jeder Glauben was er will.

Gegen Diebstahl gegensteuern mit geringen Mehraufwand na also dann kann das ja jeder Verkäufer tun ,so wie ich das selbst auch mache .
Besser Aufpassen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Swifti84

User
Ist aber so :)
na zum Glück kann ja jeder Glauben was er will.

Gegen Diebstahl gegensteuern mit geringen Mehraufwand na also dann kann das ja jeder Verkäufer tun ,so wie ich das selbst auch mache .
Besser Aufpassen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

also wenn man als veranstalter kein feedback zu hören bekommen will oder man sich für die negativen seiten nicht interessiert dann frag ich mich ernsthaft für was dann desinteressierte leute in der organisation sitzen bzw zu suchen haben! sorry aber das ist meine ehrliche meinung!

es ist einfach die sicherheit an die besuchenden verkäufer abzuwelzen! scheinbar kann man die verpflegung an ein catheringservice abgeben warum kann man sich dann nicht hilfe bei einem securityservice holen?
 
also wenn man als veranstalter kein feedback zu hören bekommen will oder man sich für die negativen seiten nicht interessiert dann frag ich mich ernsthaft für was dann desinteressierte leute in der organisation sitzen bzw zu suchen haben! sorry aber das ist meine ehrliche meinung!

es ist einfach die sicherheit an die besuchenden verkäufer abzuwelzen! scheinbar kann man die verpflegung an ein catheringservice abgeben warum kann man sich dann nicht hilfe bei einem securityservice holen?
Hi Swifti

Entschuldige bitte, aber willst du die bezahlen?

Ne Leute das kann doch nicht die Lösung für eine Börse sein die morgens um 7:00 Uhr aufgebaut wird und um 14:00 die ersten Verkäufer schon längst wieder daheim sind.
Und den Organisator der Börse dafür verantwortlich machen dass man beklaut wurde, kann doch auch nicht Sinn der Sache sein.
Immer dem anderen den Schwarzen Peter zuschieben bringt auch niemanden etwas.
Der Verkäufer der beklaut worden ist sollte sich selbst erstmal Gedanken machen wie es sein kann das Artikel die wohl einiges an Wert hatten so leicht unbemerkt von seinem Tisch verschwinden konnten.

Wie ich schon am Anfang des Threads geschrieben hatte, den Tisch nicht so voll knallen, dann behält man auch leichter die Übersicht.

Gruß Rene
 
- interessanterweisse stammt das hier von einem der nicht da war, also vom hörensagen...
- ich bin auch schon einige Zeit unterwegs, man hört mal was, gesehen hats noch keiner
- mein Zeugs wollte noch keiner unbezahlt mitnehmen
- irgendwelche schwarze Jungs mit dicken Backen will ich keine sehen...
 

Swifti84

User
@hänschen:

-interessanterweise stammt das von einem der seit ca. 8 jahren jedes jahr auf diese börse fährt!
-und es kommt drauf an was man verkauft....modelle (die man nicht so einfach klauen kann) oder zubehör usw...


@rene mark:

also ich schieb nicht dem veranstalter die schuld dafür in die schuhe sondern versuche konstruktive lösungen zu finden, meinungen von evtl mitverkaufern zu hören die evtl. ebenfalls beklaut worden sind und auch mal die schattenseiten kund zu geben was leider passiert!



ich finde es nur traurig das man es teilweise ins lächerliche zieht und versucht das problem nicht zu lösen...


securitykosten: wenn man mal die massen an menschen sieht die da 3 euro pro person an eintritt zahlen, die getränke die dort verkauft werden zu preisen die in ordnung sind und an tischpreisen die dort verlangt werden...dazu kommt noch die flugshow einmal im jahr wo mit sicherheit nicht auf null gearbeitet wird...alles in allem gehts dem verein mit sicherheit nicht schlecht!!

also warum nicht eine firma gesucht die evtl für kleines geld sich an die türen stellt und für ordnung sorgt.
es schreckt ab und zeigt das für sicherheit gesorgt wird!

mfg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten