bürstenlos

RSO

User
Hallo,

ich habe eine Horten VII (2-Motoren) als Parkflyer gebaut und suche einen bürstenlosen Antrieb als Ersatz für 2xSpeed280 (7 Zellen). Möglichst auch Lipo oder Ähnliche geeignet.

Welche bürstenlosen Motoren sind geeignet?

Gruss, Raimund
 

Schmidie

Vereinsmitglied
hi raimund

als 280er ersatz... mal überlegen.

eine lösung wären 2 axi 2204-54. wiegt pro stück etwa 25gramm incl. propsafer. würde mit 2s lipo schon funktionieren.

eine andere wär ein mega 16/7/x. innenläufer mit 48gramm. gibt es in vielen verschiedenen wicklungsversionen.

ein flyware rex220 würde auch gehen. ist der günstigste der genannten, allerdings gibt es wohl teilweise probleme mit der haltbarkeit. (forenmeinung!)

fakt ist der flyware ist der günstigste.

der axi der leichteste, aber im durcvhmesser der dickste. schön ist der integrierte propsafer. den 2204 benutze ich selbst und bin sehr zufrieden! ein universeller motor.

zum mega kann ich auch noch keine genauen aussagen treffen auser das er in derhand einen guten eindruck macht. sieht sauber verarbeitet und gewickelt aus. ich will den mal im pylon versuchen. wenn er das mitmacht ist er auch robust ;)

so lieber raimund, welches herzblatt hättest du denn nun gern...?
 

RSO

User
Hallo Markus,

vielen Dank für die vielen Infos.
dann muß jetzt mal ein bischen googeln.

Was bietet eigentlich Strecker?

Gruss, Raimund
 

Schmidie

Vereinsmitglied
hi raimund

tja mit den streckern hab ich keine erfahrung. habe sie auch leider nicht im shop ;)

prinzipiell was man so hört sehr gute motoren die leistungsmässig an der oberen grenze zu finden sind. leider nicht ganz billig.

es gibt so viele anbieter, da verliert man schon fast den überblick ;)

welche infos brauchste denn noch aus google?
 
Hallo Raimund.

Für mich the Best: Dancer von Kon.....
Klein leicht und preisgünstig.

Gruß, Wilbert
 

RSO

User
Hallo,

Mit zwei Axis wäre die H VII ein Park-Speedflieger.

Aber der Geamtpreis von ca. 280,-EUR für
die Antriebseinheit mit Motoren, Regler und Akku...
:(

Da bekommt man ja bald schon ein F3A-Modell dafür.

Gruss, Raimund
 
Original erstellt von RSO:
Was bietet eigentlich Strecker?
[/QB]
Keine üblen Motoren, allerdings Preislich sehr hoch angesiedelt.

Ansonsten, falls du ein bissl basteln willst, wäre noch die CD-Rom-Eigenumbau Möglichkeit da.
Kuck mal "drüben" ( Rc-line ), da gibt's mehr als genügend Threads zu dem Thema.
Ein Zwischending wären die käuflich zu erwerbenden Umbausätze ( z.b. "Schnurzz" ).
Ich nehm mal an, daß du die auf Günni bzw. wenig größer betreiben willst, oder ?

Auf alle Fälle wirst du aber zwei Regler brauchen, mit einem funktioniert's zwar auch manchmal, aber eher selten. Außer du nimmst Innenläufer wie die kleinen "Mini AC"s, da ist die Chance größer, aber dann wird das Ding mehr zum Speedmodell als zum Parkflyer.

[ 18. August 2004, 08:20: Beitrag editiert von: AAAB507 ]
 
Ach ja, fällt mir grad noch ein !!

Als Innenläufer-Alternative: Jamara hat jetzt kleine ( knapp 50 Gramm ) Hacker B20 Nachbauten im Programm. ( steht was im DMFV-Heftle und in der 8er FMT drinne ) Die sollen gar nich mals übel sein, und sind dazu noch ziemlich günstig. Wobei die wahrscheinlich auch zu scharf sein dürften für deinen Einsatzzweck. Das Original wäre natürlich auch noch ne Möglichkeit. ;)

Gruß,

Alex
 
Hallo Raimund

bei der ganzen aufzählerei wurde noch ein kleiner sehr Guter Motor vergessen!

Undzwar der "Python 30" von Modellbau Bichler http://www.modellbau-bichler.de/

Auf der Seite Links auf "Angebote+Zubehör" klicken
dann etwas Runter Scrollen und In der Rubrik: Brushless Motoren direkt den ersten Beitrag Python/Bichler anklicken.

Da steht Die ganze Python Serie.
Ich Selber habe den Python 60 im Shocky drin und bin Sehr Begeistert von dem kleinen Winzling, Das erste Kunden Feedback stammt Von Mir.
Was auch Sehr Gut gelöst ist finde Ich ist Die Befestigungsmöglichkeit.

Er ist Super Leicht und Billiger als ein Typhoon 6/Dancer (der auch Schwerer ist), Also es war bestimmt nicht Der Letzte Python den Ich gekauft habe!!

MFG Thomas
 
Oben Unten